Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Joseph Roth

Die Geschichte von der 1002. Nacht

Die Geschichte von der 1002. Nacht
HardcoverDEMNÄCHST
4,95 [D] inkl. MwSt.
4,95 [A] | CHF 7,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

In seiner Sehnsucht nach exotischen Ländern reist der Schah von Persien nach Wien. Dort erfreut er sich der als Gräfin ausstaffierten Prostituierten Mizzi, die er zum Dank reich beschenkt. Unverhofft zu Wohlstand gelangt, wird die arme Mizzi zum Opfer ganz neuer Begehrlichkeiten. Dabei kehren vom feinen Herrn Baron bis zum ruchlosen Schreiberling allerlei Gestalten aus der Welt der Habsburger-Monarchie ihre schlechten Seiten hervor.


Hardcover, Pappband, 240 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7306-1170-8
Erscheint am 31. August 2022

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Joseph Roth

Joseph Roth wurde 1894 im österreichisch-ungarischen Brody geboren. Er arbeitete zunächst als Journalist in Wien und Berlin. Als Schriftsteller wurde er vor allem durch seine Romane »Hiob« (1930) und »Radetzkymarsch« (1932) bekannt. Roths Beobachtungsgabe und seine exakten, anschaulichen Darstellungen findet man auch in seinen Erzählungen. Der alkoholkranke Joseph Roth starb 1939 in Paris.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors