Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
eBook epub
2,99 [D] inkl. MwSt.
2,99 [A] | CHF 4,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nach endlich überstandener Schwindsucht möchte der Handschriftenkundler Michel nur noch frei sein – frei von gesellschaftlichen Konventionen und unbeschränkt im Ausleben seiner Sexualität mit beiderlei Geschlecht. Während er mit seiner engelsgleichen Frau Marceline in die Schweiz reist und dann quer durch Italien bis in die Wüste Algeriens, scheint er seinem Ziel immer näher zu kommen. Doch die Freiheit, anders zu sein, hat ihren Preis, wie André Gide, der Literaturnobelpreisträger von 1947, in diesem kühnen, provokanten Roman einer Befreiung vor Augen führt.


Aus dem Französischen von Gisela Spies-Schlientz
Originaltitel: L’Immoraliste
eBook epub (epub), ca. 144 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-29229-4
Erschienen am  24. January 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Immoralist"

Kreutzersonate
(2)

Leo Tolstoi

Kreutzersonate

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Das Hotel New Hampshire

John Irving

Das Hotel New Hampshire

Tine

Herman Bang

Tine

Aufzeichnungen eines Jägers

Ivan Turgenev

Aufzeichnungen eines Jägers

Jane Eyre

Charlotte Brontë

Jane Eyre

Das Rote Zimmer

August Strindberg

Das Rote Zimmer

Winesburg, Ohio
(1)

Sherwood Anderson

Winesburg, Ohio

Tagebuch einer Lady auf dem Lande
(2)

E. M. Delafield

Tagebuch einer Lady auf dem Lande

Feuer im Herbst

Irène Némirovsky

Feuer im Herbst

Ein Liebesabenteuer
(3)

Alexandre Dumas

Ein Liebesabenteuer

Schilf im Wind
(5)

Grazia Deledda

Schilf im Wind

Mademoiselle de Maupin
(1)

Théophile Gautier

Mademoiselle de Maupin

Tewje, der Milchmann
(4)

Scholem Alejchem

Tewje, der Milchmann

Mein Dante

Roberto Benigni

Mein Dante

Der gewendete Tag
(5)

Marcel Proust

Der gewendete Tag

Fünf Tage in Paris

Tatiana de Rosnay

Fünf Tage in Paris

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin

Die Unsterblichen

Tea Time bei Mrs. Morland
(3)

Angela Thirkell

Tea Time bei Mrs. Morland

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

André Gide

André Gide (1869-1951) wurde in Paris geboren. Schon früh hatte er Kontakte zur französischen Avantgarde und schloss Freundschaft mit Mallarmé, Claudel, Valéry und Oscar Wilde. 1909 begründete er als Herausgeber die "Nouvelle Revue Française" mit und war jahrzehntelang einer der wichtigsten Literaten seiner Zeit. 1947 den erhielt er den Literaturnobelpreis. Zu seinen autobiographischen Schriften gehören u.a. "Tagebuch" (1889-1949) sowie "Stirb und werde" (1926). Seine bekanntesten erzählenden Werke sind "Der Immoralist" (1902), "Die Rückkehr des verlorenen Sohnes" (1907), "Die enge Pforte" (1909), "Die Pastoralsymphonie" (1919), "Die Falschmünzer" (1925) und "Die Schule der Frauen" (1929).

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors