Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Manuela Inusa

Morgen und die Ewigkeit danach

Ab 14 Jahren
Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Echte Liebesgeschichten haben kein Ende

Als Nathalie in der Psychiatrie Lucas kennenlernt, ist da sofort etwas Besonderes zwischen ihnen. Beide spüren es und doch können beide es nicht zulassen. Nathalie nicht, weil sie nach dem Unfalltod ihres kleinen Bruders unter der Last der Schuldgefühle verstummt ist. Lucas nicht, weil er den Glauben daran verloren hat, dass ihn irgendwer auf dieser Welt noch brauchen könnte. Erst als die beiden beginnen, einander, dem Leben und der Liebe wieder zu vertrauen, zeigt sich für sie Hoffnung auf Heilung und einen Neuanfang.

»Nat und Lucas sind Figuren, mit denen man lacht, leidet und vor allem hofft. Am Ende will man sie nicht gehen lassen.«

Adriana Popescu (25. January 2021)

ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Das, was von mir übrig ist
Paperback , Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-570-31380-0
Erschienen am  13. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Morgen und die Ewigkeit danach"

Und wenn es kein Morgen gibt

Jennifer L. Armentrout

Und wenn es kein Morgen gibt

Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne

Brenda Rufener

Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne

Dein Herz, meinem so nah

Ronni Davis

Dein Herz, meinem so nah

Dear Evan Hansen

Val Emmich, Steven Levenson, Benj Pasek, Justin Paul

Dear Evan Hansen

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Ulla Scheler

Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen

Und wenn die Welt verbrennt

Ulla Scheler

Und wenn die Welt verbrennt

Concrete Rose

Angie Thomas

Concrete Rose

Remember the Fun

Beck Nicholas

Remember the Fun

Last Year's Mistake

Gina Ciocca

Last Year's Mistake

Nicht weg und nicht da

Anne Freytag

Nicht weg und nicht da

Frankly in Love

David Yoon

Frankly in Love

Wir beide, irgendwann

Jay Asher, Carolyn Mackler

Wir beide, irgendwann

Jene Nacht ist unser Schatten

Amy Giles

Jene Nacht ist unser Schatten

If only
(2)

A. J. Pine

If only

My Second Chance

Tanja Voosen

My Second Chance

Ich war der Lärm, ich war die Kälte

Jenny Downham

Ich war der Lärm, ich war die Kälte

Nur fast am Boden zerstört

Sophie Gonzales

Nur fast am Boden zerstört

Love Curse - Lieben verboten

Rebecca Sky

Love Curse - Lieben verboten

Cursed Love

Tanja Voosen

Cursed Love

Was uns bleibt ist jetzt

Meg Wolitzer

Was uns bleibt ist jetzt

Rezensionen

Absolute Leseempfehlung!

Von: Book Song 📚🎶

25.11.2021

Zitat: "Was ist Hoffnung? Vielleicht einfach der Wunsch, eines Tages aufzuwachen und sich selbst verziehen zu haben?" Der Roman ist sehr tiefgründig und fesselnd. Bereits nach den ersten Seiten war ich mitten in der Geschichte und konnte das Buch nicht aus den Händen lassen. Der angenehme Schreibstil von Manuela Inusa hat mich äußerst beeindruckt. Die Gefühle der Protagonisten wurden sehr authentisch beschrieben. Ich muss zugeben, dass mich die Geschichte rund um Nathalie und Lucas wirklich tief berührt hat. Ich musste einige Male innehalten, um ganz tief Luft zu holen. Fazit: Ich kann euch "Morgen und die Ewigkeit danach" nur ans Herz legen! Jedoch müsst ihr bedenken, dass in dem Buch sehr ernste Themen behandelt werden. Achtet daher bitte auf die Triggerwarnung!

Lesen Sie weiter

Eine Geschichte die unter die Haut geht

Von: home_is.where.the.heart_is

01.08.2021

Wie ihr bestimmt wisst, liebe ich die Bücher der Autorin Manuela Inusa. Dieses Mal hat sich Manuela an ein neues Genre gewagt – einen „Jugendroman“. —> Morgen und die Ewigkeit danach (Erschienen am 13. April 2021 im cbt Verlag) Meine Meinung: Das Buchcover und Buchtitel passen sehr gut zusammen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und fesselnd zu gleich. Die Kapitellänge ist perfekt gewählt. Der Roman ist warmherzig, emotional und tiefgründig. Und ich muss sagen, ich bin schwer begeistert. Ich habe mit der Hauptfigur Nathalie gelitten und Tränen vergossen. Mit diesem nicht einfachen Thema, hat die Autorin einen klasse Roman geschrieben, der einem sofort unter die Haut geht. Eine absolute Leseempfehlung von mir. Dieses Buch ist nicht nur für junge Menschen, sondern für jede Altersklasse geeignet. Ein Geschichte die einem längere Zeit im Kopf bleibt. Manuela Inusa ist eine Autorin mit vielen tollen Ideen, einem sehr vielseitigen Schreibstill und scheut sich auch nicht davor sich an ein schwieriges Thema zu wagen oder Tabuthemen in ihre Bücher mit aufzunehmen. Vielen lieben Dank an @manuelainusa @manuelainusa_youngadult für das Rezensionsexemplar - ich habe mich sehr darüber gefreut. Das Rezensionsexemplar beeinflusst nicht meine Meinung. Klapptext: Echte Liebesgeschichten haben kein Ende Als Nathalie in der Psychiatrie Lucas kennenlernt, ist da sofort etwas Besonderes zwischen ihnen. Beide spüren es und doch können beide es nicht zulassen. Nathalie nicht, weil sie nach dem Unfalltod ihres kleinen Bruders unter der Last der Schuldgefühle verstummt ist. Lucas nicht, weil er den Glauben daran verloren hat, dass ihn irgendwer auf dieser Welt noch brauchen könnte. Erst als die beiden beginnen, einander, dem Leben und der Liebe wieder zu vertrauen, zeigt sich für sie Hoffnung auf Heilung und einen Neuanfang.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Manuela Inusa, 1981 in Hamburg geboren, erfindet seit ihrer frühesten Kindheit Geschichten, die die Menschen berühren. Nach mehreren Erfolgen im Selfpublishing schreibt die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin seit einigen Jahren Romane, die regelmäßig die Bestsellerlisten erklimmen. Selbst Mutter zweier Teenager, hat die Autorin nun beschlossen, endlich auch Bücher für Jugendliche zu schreiben. »Morgen und die Ewigkeit danach« ist ihr erstes Jugendbuch. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg, wo sie sich ihre Freizeit mit Lesen und Seriengucken vertreibt. Sie ist ein großer Fan von Tee, Duftkerzen und Kuschelsocken.

Zur Autorin

Links

Pressestimmen

»Eine Geschichte, die ans Herz und noch viel tiefer geht.«

Ostthüringer Zeitung über »Morgen und die Ewigkeit danach« (17. June 2021)

»Gewohnt einfühlsam und mit Tiefgang erzählt sie die hoffnungsvoll-romantische Geschichte zweier zutiefst verunsicherter junger Menschen.«

Anklamer Stadtzeitung über »Morgen und die Ewigkeit danach« (28. May 2021)

»Das Buch vermittelt aber dabei so viel Hoffnung und gibt uns allen das Gefühl absolut in Ordnung zu sein.«

We are bookish über »Morgen und die Ewigkeit danach« (01. August 2021)

»Ein intensives und berührendes Buch über Schuldgefühle, Verzweiflung […] Aber auch ein Buch über Hoffnung und die Kraft der Liebe – ohne dabei ins Kitschige abzugleiten.«

jugendbuch-couch.de über »Morgen und die Ewigkeit danach« (16. April 2021)

»Die Geschichte ist wunderschön, traurig, berührend und hat viel Tiefgang, der einen zum Nachdenken bringt.«

»Oh my. Diese Geschichte von Nat und Lucas war einfach so absolut wundervoll. Emotional, mitreißend, spannend, traurig, authentisch - mir fehlen eigentlich die Worte.«

»Manuela Inusa hat so viel Fingerspitzengefühl für Emotionen und haut ihre Leser damit aus den Socken.«

»Die Geschichte war für mich perfekt! Sie ist wunderbar tiefgründig, intensiv und gefühlvoll.«

»Ich habe die Ernsthaftigkeit dieser Geschichte der Autorin sofort abgekauft und bin wirklich begeistert!«

»Ein Buch, das Mut macht und Hoffnung gibt - absolut lesenswert!«

»Eine sehr schöne und traurige Geschichte über zwei Jugendliche, die Vieles überwinden müssen, um sich zu öffnen.«

Weitere Bücher der Autorin