Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Don't HATE me

Paperback
12,90 [D] inkl. MwSt.
13,30 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Er hat sie belogen.
Sie will ihn vergessen.
Aber das Schicksal hat andere Pläne.

KENZIE hat sich geschworen: nie wieder Kontakt mit dem Henderson-Clan. Nachdem Lyall ihr Herz gebrochen hat, will sie sich nur noch auf ihr Studium konzentrieren. Doch dann erhält sie von Theodora Henderson das verlockende Angebot, ein Resort auf Korfu mitzugestalten. Kenzie ergreift die Chance – ohne zu wissen, was sie dort erwartet.

LYALL versucht alles, um Kenzie zu vergessen, nachdem sie ihn als Lügner entlarvt und verlassen hat. Die Pläne für den Familienkonzern stehen für ihn nun an erster Stelle. Als seine Mutter Hilfe bei ihrem Hotel-Projekt in Griechenland benötigt, überlegt er nicht lange. Er ahnt jedoch nicht, wie sehr sein Herz dort auf die Probe gestellt werden wird ….

Alle Bände der Don't-Trilogie:
Band 1 – Don't Love Me
Band 2 – Don't Hate Me
Band 3 – Don't Leave Me
Shortstory – Don't Kiss Me (Nur als E-Book verfügbar)

»Es war einfach U-N-F-A-S-S-B-A-R. Unfassbar spannend. Unfassbar hinreißend. Unfassbar fesselnd. Unfassbar toll.«


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16599-7
Erschienen am  21. December 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Korfu, Griechenland

Die Don't Love Me-Reihe

Rezensionen

Unfassbar gut, umwerfend, überwältigend, mir fehlen die Worte!

Von: Die VOR-Leser

23.08.2021

„Lyall hatte nicht nur mein Herz gebrochen. Er hatte mich gebrochen. Und ich hasste ihn dafür.“ Nie wieder Kontakt mit den Hendersons; In dieser Sache ist sich Kenzie ganz sicher. Kenzie beschließt, sich voll und ganz in ihr Design-Studium und die Aufnahme in die Elite-Uni zu konzentrieren. – Doch als sie dann ganz ungeplant ein Projekt-Angebot von den Hendersons bekommt, um an einem Hotelresort mitzuarbeiten, kann Kenzie sich diese Chance nicht entgehen lassen. Das Projekt wäre nicht nur besonders wirkungsvoll in ihrer Studienmappe, sondern würde ihr auch die Möglichkeit geben über Lyall hinwegzukommen. So ist der Plan. – Bis Kenzie in Korfu ganz andere Dinge erwarten als sie gedacht hat. … Lyall versucht ebenso, alles irgendwie auf die Reihe zu bekommen und Kenzie voll und ganz zu vergessen. Für ihn stehen seine Pläne in der Henderson-Group an vorderster Front. So entscheidet er auch, seiner Mutter bei einem neuen Projekt in Griechenland zu helfen. … „Obwohl es einen Teil in mir gab, der alles dafür gegeben hätte, sie noch einmal zu sehen, wusste der andere, rationale Part von mir genau: wenn ich auf Kenzie traf, würde es mich endgültig in meine Einzelteile zerlegen.“ … Doch das Schicksal hat andere Pläne und stellt ihre Herzen erneut auf die Probe. Meine Meinung: Mist! Das war’s? Boa. Hell. War das gut. Bäääääm, Boooom und ouh hoh… Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Oh Gott. Das alles hat mir einfach die Sprache verschlagen. Ich. Benötige. Dringend. Mehr. Sicher, dass im Buch nicht irgendein Stoff versteckt war? Nun, an sich hätte grundsätzlich nichts dagegen. – Denn er ist eindeutig Lyallitis fördernd. Ich wollte doch noch weiterlesen… diese innige Beziehung zwischen mir und diesem blöden Buch kann doch einfach nicht schon wieder so schnell vorbei sein?! Okay, ich mag jetzt vielleicht etwas durchgedreht klingen. Nehmt es mir bitte nicht übel. – Ich rede nun auch wieder in ganzen Sätzen. Versprochen. Der Schreibstil von Lena Kiefer ist toll! Jedes Mal sich selbst übertreffend und einfach grandios. Ich weiß nicht wie, aber ich habe schon nach dem Umblättern einer neuen Seite direkt das Gefühl die Nächste umblättern zu müssen… das ist einfach unglaublich. Unglaublich schlecht für mein kleines Herz, da ich immer aufgeregter werde, aber hingegen auch unglaublich gut für das atemberaubende Kopfkino, das sofort bei mir einsetzt. Uuuund Leute diese Handlung! Spitze!!! Ich saß da und mein Gehirn in etwa so: „boa… schade… ohh… toll… ahhh… Hilfe“ und zuletzt nur „was?!?! Wie können die? Wissen die, wen die da vor sich haben?“ Zwei Punkte hab ich, welche mir aufgefallen sind und die ich einfach auch mal loswerden muss: Lustiger Weise hat die Don’t-Reihe von Lena Kiefer dieselben Titel wie die Götterfunken-Reihe von Marah Wolf. Don’t love me, don’t hate me, don’t leave me bzw. liebe mich nicht, hasse mich nicht, verlass mich nicht. Und die ein oder andere Stelle hat mich ziemlich an die After-Reihe erinnert. Wobei ich aber auch zugeben muss, dass ich die Bücher nicht gelesen habe, sondern ich habe nur die beiden Filme gesehen. Ich wollte diese beiden Punkte einfach mal anbringen, aber ich finde sie beide keinesfalls schlecht oder beeinflussend. Die „don’t-Reihe“ von Lena Kiefer hat trotzdem ihren eigenen Stil. Einen Stil, der es zu meinem Highlight geschafft hat. Das Cover finde ich immer noch total toll! Wenn man am Ende die gesamte Trilogie im Regal stehen hat, mit dem Cover nach vorn, so ergibt es einen verschnörkelten und in sich verwobenen Farbverlauf, welchen ich sehr mag. Ein ganz kleines bisschen schade finde ich jedoch, dass der Buchrücken hingegen so basic bzw. einfach gestaltet worden ist. Aber mich hindert ja nichts, die Reihe mit dem Cover nach vorn aufzustellen! 🤪 Oh, und noch etwas: ihr dachtet der cliffhanger von Band 1 war schon schlimm? Tja… ziemlich daneben gedacht. Tut mir echt leid, aber wie es aussieht wird das Verhältnis zwischen dem Leser und den Cliffhanger nicht aufgehoben – im Gegensatz sogar… der cliffhanger ist ganz deutlich eine Kriegserklärung an den Leser! Kurz? es war einfach U-N-F-A-S-S-B-A-R. Unfassbar spannend. Unfassbar hinreißend. Unfassbar fesselnd. Unfassbar toll.

Lesen Sie weiter

Teil zwei...

Von: Anne-Marie

17.06.2021

Er hat sie belogen. Sie will ihn vergessen. Aber das Schicksal hat andere Pläne. KENZIE hat sich geschworen: Nie wieder Kontakt mit dem Henderson-Clan. Nachdem Lyall ihr Herz gebrochen hat, will sie sich nur noch auf ihr Studium konzentrieren. Doch dann erhält sie von Theodora Henderson das verlockende Angebot, ein Resort auf Korfu mitzugestalten. Kenzie ergreift die Chance – ohne zu wissen, was sie dort erwartet. LYALL versucht alles, um Kenzie zu vergessen, nachdem sie ihn als Lügner entlarvt und verlassen hat. Die Pläne für den Familienkonzern stehen für ihn nun an erster Stelle. Als seine Mutter Hilfe bei ihrem Hotel-Projekt in Griechenland benötigt, überlegt er nicht lange. Er ahnt jedoch nicht, wie sehr sein Herz dort auf die Probe gestellt werden wird …. Inhalt: Nachdem Kenzie Lyall wegen seiner Lügen um Avas Tod verlassen hat, sind beide am Boden. Nichts klappt mehr. Lyall fällt in einer wirklich wichtigen Prüfung durch und Kenzie kommt nicht mit dem neuen Liebesglück ihres Vaters klar. Für beide ergibt sich eine Lösung: Lyalls Mutter bietet beiden, unabhängig voneinander einen Ferien Job bei ihrem neuen Hotel-Projekt an. Meinung: Auch beim zweiten Teil: Toller Schreibstil, keine langweilige Seite und absoluter Suchtfaktor! Dieses Buch fand ich fast noch besser als das Erste… Kenzie und Lyall haben endlich miteinander gesprochen (ehrlich gesprochen!) und es sind ein paar Tränen geflossen, bei denen ich mit weinen musste. Das Buch ist wundervoll emotional, spannend und Gefühlschaos pur. Von mir eine klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lena Kiefer wurde 1984 geboren und war schon als Kind eine begeisterte Leserin und Geschichtenerfinderin. Einen Beruf daraus zu machen, kam ihr jedoch nicht in den Sinn. Nach der Schule verirrte sie sich in die Welt der Paragraphen, fand dann aber gerade noch rechtzeitig den Weg zurück zur Literatur und studierte Germanistik. Bald darauf reichte es ihr nicht mehr, die Geschichten anderer zu lesen – da wurde ihr klar, dass sie Autorin werden will. Heute lebt Lena Kiefer mit ihrem Mann in der Nähe von Bremen und schreibt in jeder freien und nicht freien Minute.

Zur Autor*innenseite

Events

15. Okt. 2021

Gespräch mit Lena Kiefer im Rahmen von BOOKSTOCK Fantasy – Das Hugendubel Festival

20:00 Uhr | Online-Event
Lena Kiefer
Ophelia Scale - Der Himmel wird beben | Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen | KNIGHTS - Ein gefährliches Vermächtnis | Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Pressestimmen

»Ich bin immer noch sprachlos und völlig überwältigt von dieser wahnsinnig spannenden und atemberaubenden Geschichte. Ich brauche ganz schnell mehr davon!«

»Noch krasser. […] Es ist im Moment meine Lieblingsreihe.«

»Momente, in denen dir das Herz bis zum Hals klopft, es schmerzt und dir die Augen brennen lassen, weil sich die Tränen in ihnen sammeln.«

»Gerade mein Herz wieder zusammengesetzt, schafft es Lena Kiefer es wieder in Tausend kleine Teile zerspringen zu lassen! Das Ende war markerschütternd!«

»Es geht um Liebe, Freundschaft, Familie, Vertrauen, Hoffnung, Schuld & Vergebung. Dieser Band ist eine perfekte Mischung aus spannend und gefühlvoll.«

»Spannung, Humor und tiefe Gefühle... All das verpackt Lena Kiefer in einer grandiosen Geschichte, die mich mehr als nur überzeugen konnte!«

»Lena Kiefer schreibt einfach genau so, wie ich es liebe: Spannend, Gefühlvoll und mit der richtigen Prise Humor!«

»Lena Kiefer ist einfach die Meisterin der fiesesten Cliffhanger... ich brauche ganz schnell Teil 3 argh!«

»Spannung, Liebe, Drama und ganz viele Emotionen. Die Mischung macht´s und hier war sie perfekt!«

»Die Geschichte bot dem Leser ein auf und ab der Gefühle mit viel Drama. Genau das richtige um die Spannung aufrecht zu erhalten.«

»Echte Gefühle, Spannung, Action, Humor und eine Menge Geheimnisse - Lena Kiefers "Don't"-Reihe hat alles zu bieten, was das Leserherz begehrt!«

»Für mich eine der besten NA-Reihen, die es gibt!«

»Ich bin von diesem Buch wirklich mehr als positiv überrascht!«

Weitere Bücher der Autorin