Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Montags bei Monica

Roman

Bestseller Platz 17
Spiegel Paperback Belletristik

Paperback NEU
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein bezaubernder Wohlfühlroman, der Nähe, Wärme und das Zusammensein feiert!

»Eine Art ›Tatsächlich ... Liebe‹ in Romanform und ein wahres Wundermittel gegen das Gefühl der Einsamkeit in unserer Welt.« Globe and Mail

Julian ist es leid, seine Einsamkeit vor anderen zu verstecken. Der exzentrische alte Herr schreibt sich seine wahren Gefühle von der Seele und lässt das Notizheft in einem kleinen Café liegen. Dort findet es Monica, die Besitzerin. Gerührt von Julians Geschichte, beschließt sie, ihn aufzuspüren, um ihm zu helfen. Und sie hält ihre eigenen Sorgen und Wünsche in dem Büchlein fest, ohne zu ahnen, welch heilende Kraft in diesen kleinen Geständnissen liegt: Als das Notizbuch weiterwandert, wird aus den sechs Findern ein Kreis von Freunden. Monicas Café wird dabei ihr zweites Zuhause, und auf Monica selbst wartet dort das ganz große Glück …


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Stefanie Retterbush
Originaltitel: The Authenticity Project
Originalverlag: Bantam Press
Paperback , Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-20628-5
Erschienen am  30. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ehrlichkeit währt am längsten

Von: vanellope

19.09.2021

Ein alter Künstler namens Julian ruft mit Hilfe eines Notizbuches das "Projekt Aufrichtigkeit" ins Leben. In diesem Büchlein gesteht er, dass er sich seit dem Tod seiner Frau sehr einsam fühlt und fordert den Finder auf, es ihm gleichzutun und sich ebenfalls zu offenbaren. Monica findet es in ihrem gemütlichen, kleinen Café. Nach kurzem Überlegen führt sie das Projekt weiter und lässt das Heft mit ihrem Geständnis weiterwandern... Die in dem Buch verbundenen Personen greifen sich gegenseitig unter die Arme und so entstehen tolle Freundschaften und es ergeben sich schöne Momente. Man taucht jeweils in die Sichtweise der einzelnen Charaktere ein und kann die Handlung nachempfinden und mitfiebern. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und es konnte mir einen verregneten Tag versüßen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Sehr empfehlenswert!

Von: Melanie

19.09.2021

Das Buch ist ein toller Roman, mit dem man sich gerne auf die Couch kuschelt und einen Kakao trinkt. Berührend geschrieben und mit vielen Details versehen, gibt es dem Leser Einblicke in Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Geschichten der Figuren regen zum Nachdenken an und der ein oder andere Leser findet sich in ihnen vielleicht ein klein wenig wieder. Vielleicht gibt das Buch sogar den Anstoß selbst etwas aufrichtiger zu sein, in jedem Fall animiert es, darüber nachzudenken und das Leben in vollen Zügen zu genießen und mit Freunden zu teilen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Clare Pooley hat zwanzig Jahre lang in der Werbebranche gearbeitet, bevor sie sich ganz ihrer Familie und ihren Kindern widmete. An ihren Büchern arbeitet sie am heimischen Küchentisch. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren drei Kindern, einem Hund und einem Afrikanischen Zwergigel in London.

Weitere Informationen zur Autorin finden Sie unter clarepooley.com

Zur Autor*innenseite