Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nina Schick

Deepfakes

Wie gefälschte Botschaften im Netz unsere Demokratie gefährden und unsere Leben zerstören können

Paperback
17,00 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Fake oder Wahrheit?

Stellen Sie sich vor, Sie surfen im Internet – und entdecken sich plötzlich selbst, wie Sie Dinge sagen oder tun, die Sie nie gesagt oder getan haben. Auch wenn Ihnen ein solches Szenario unvorstellbar erscheint, ist es ziemlich realistisch. Denn dank neuester Entwicklungen im Bereich der KI sind hochentwickelte maschinelle Systeme durch das Scannen und Verändern bestehenden Materials in der Lage, Fotos oder Videos zu generieren und sie in einen nie dagewesenen Kontext zu setzen. Wird darauf zudem eine authentisch wirkende Tonspur gelegt, sind die Resultate absolut überzeugend – und verheerend in ihrer Wirkung. Diese so genannten »Deepfakes« sind eine reale Gefahr für Demokratien, denn sie haben die Macht, Wahlmanipulation auf ein ganz neues Level zu heben und die Entscheidungen nichtsahnender Bürger massiv zu beeinflussen. Die KI-Expertin und politische Beraterin Nina Schick enthüllt in ihrem Buch schockierende Beispiele von Deepfakes und erläutert die politischen Konsequenzen einer drohenden Infokalypse. Sie beantwortet die drängende Frage, warum Regierungen und Unternehmen so unvorbereitet sind, dieser Gefahr zu begegnen – und klärt auf, wie wir uns vor den Gefahren dieser neuen Technik schützen können.

»In ihrem stringent argumentierenden Buch plädiert Schick dafür, die nächsten Jahre zu nutzen, um die 'Infokalypse' zu verhindern.«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Kristin Lohmann, Johanna Ott
Originaltitel: Deep Fakes And the Infocalypse
Originalverlag: Monoray
Paperback , Klappenbroschur, 256 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 7 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-31634-2
Erschienen am  23. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Deepfakes"

Roboterland

Jenny Kleeman

Roboterland

Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

Katharina Zweig

Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

Jäger, Hirten, Kritiker

Richard David Precht

Jäger, Hirten, Kritiker

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

Richard David Precht

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

Disrupt Yourself
(6)

Christoph Keese

Disrupt Yourself

Wer bin ich, wenn ich online bin…

Nicholas Carr

Wer bin ich, wenn ich online bin…

Wir und die intelligenten Maschinen
(1)

Jörg Dräger, Ralph Müller-Eiselt

Wir und die intelligenten Maschinen

Als Schisser durchs Netz

Jan Kowalsky

Als Schisser durchs Netz

The Silicon Valley Challenge

Christoph Keese

The Silicon Valley Challenge

Das digitale Debakel
(3)

Andrew Keen

Das digitale Debakel

Die facebook-Falle

Sascha Adamek

Die facebook-Falle

Nerd Attack!

Christian Stöcker

Nerd Attack!

Die Single-Falle

Lena Kornyeyeva

Die Single-Falle

Die vierte Gewalt
(1)

Richard David Precht, Harald Welzer

Die vierte Gewalt

Das waren unsere 80er
(1)

Christoph Quarch, Evelin König

Das waren unsere 80er

Wie meine Internet-Liebe zum Albtraum wurde
(4)

Victoria Schwartz

Wie meine Internet-Liebe zum Albtraum wurde

Fantasyland
(2)

Kurt Andersen

Fantasyland

Silicon Valley
(1)

Christoph Keese

Silicon Valley

Das Experiment sind wir

Christian Stöcker

Das Experiment sind wir

Die Kunst des Miteinander-Redens

Bernhard Pörksen, Friedemann Schulz von Thun

Die Kunst des Miteinander-Redens

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Nina Schick ist eine unabhängige politische Kommentatorin, Beraterin und Speakerin, die sich hauptsächlich mit EU-Politik und der Frage beschäftigt, wie im 21. Jahrhundert Politik und Technologie zusammenspielen. Sie hat im Laufe ihrer Karriere Emmanuel Macron und Joe Biden beraten, im Brexit-Referendum mitgewirkt und die Aufarbeitung der russischen Einflussnahme auf die Präsidentschaftswahl in den USA mitbegleitet. Auf CNN, Sky, Bloomberg und der BBC ist sie regelmäßig zu sehen, ihre Texte wurden u.a. in der Times, im Telegraph und im New Statesman veröffentlicht.

Zur Autorin

Videos