Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jennifer Lynn Barnes

The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter

Die Fortsetzung des New-York-Times-Bestsellers!

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Intrigen, Reichtümer und Romantik – die Fortsetzung des New-York-Times-Bestsellers!

Avery steht weiterhin vor einem Rätsel: Warum nur hat der milliardenschwere Tobias Hawthorne ausgerechnet ihr sein gesamtes Vermögen vermacht? Ihr, einer völlig Unbekannten anstatt seinen Töchtern oder seinen vier Enkelsöhnen.
Eine Blutsverwandte ist sie jedenfalls nicht, so viel hat die junge Erbin inzwischen herausgefunden. Aber auf ihrer Spurensuche mehren sich die Hinweise, dass sie eine weit tiefere Verbindung zu dieser außergewöhnlichen Familie hat, als sie je ahnte. Die schillernden und charmanten Enkelsöhne des Patriarchen spielen derweil hinter den Kulissen ihr ganz eigenes Spiel. Und damit nicht genug, treten weitere Gegenspieler auf den Plan, die Avery loswerden wollen – um jeden Preis …
Ein atemberaubender Thriller mit jeder Menge Action, Glamour und vier atemberaubenden Intriganten

Die Inheritance-Reihe:

The Inheritance Games (Band 1)
The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter (Band 2)
The Inheritance Games - Der letzte Schachzug (Band 3)

»Ein Jugend-Mystery-Thriller der auch in der zweiten Runde nicht an Spannung verliert. Die Autorin überbietet sich selbst immer wieder mit Raffinesse.«


Aus dem Amerikanischen von Ivana Marinović
Originaltitel: The Inheritance Games #2
Originalverlag: Little Brown US
eBook epub (epub), ca. 384 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-27183-1
Erschienen am  11. July 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die THE-INHERITANCE-GAMES-Reihe

Ähnliche Titel wie "The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter"

The Inheritance Games - Der letzte Schachzug
(9)

Jennifer Lynn Barnes

The Inheritance Games - Der letzte Schachzug

Alles, nur kein Surfer Boy

Jenn P. Nguyen

Alles, nur kein Surfer Boy

Nothing more to tell

Karen M. McManus

Nothing more to tell

The Cousins

Karen M. McManus

The Cousins

Nur fast am Boden zerstört

Sophie Gonzales

Nur fast am Boden zerstört

Firekeeper's Daughter

Angeline Boulley

Firekeeper's Daughter

Escape Room – Es gibt kein Entkommen

Maren Stoffels

Escape Room – Es gibt kein Entkommen

RAVNA – Tod in der Arktis

Elisabeth Herrmann

RAVNA – Tod in der Arktis

HIVE - Tödlicher Code

Barry Lyga, Morgan Baden

HIVE - Tödlicher Code

THE AMATEURS - Wer zuletzt stirbt

Sara Shepard

THE AMATEURS - Wer zuletzt stirbt

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han

To all the boys I’ve loved before

INGENIUM - Du kannst nicht entkommen

Janet Clark

INGENIUM - Du kannst nicht entkommen

Das tote Mädchen

Steven James

Das tote Mädchen

Top Secret. Die Entführung
(3)

Robert Muchamore

Top Secret. Die Entführung

Society - Der Kreis der Zwölf

Maggie Hall

Society - Der Kreis der Zwölf

Two can keep a secret

Karen M. McManus

Two can keep a secret

VIRALS - Tote können nicht mehr reden
(2)

Kathy Reichs

VIRALS - Tote können nicht mehr reden

Chaos Walking - Der Roman zum Film

Patrick Ness

Chaos Walking - Der Roman zum Film

KNIGHTS - Ein gefährliches Vermächtnis

Lena Kiefer

KNIGHTS - Ein gefährliches Vermächtnis

Girls In The Moon
(8)

Janet McNally

Girls In The Moon

Rezensionen

Orell Füssli Thalia AG

Von: Arwen Hägi aus Zürich

11.11.2022

Die ersten beiden Bände gehören definitiv schon mal zu meinen Jahreshighlights! Es ist rasant, gut geschrieben, überraschend - ich konnte kaum aufhören zu lesen. Und natürlich endet Teil 2 mit einem kaum auszuhaltenden Cliffhanger.

Lesen Sie weiter

Wo bleibt Band 3?

Von: Stephanienicol__

02.10.2022

[Werbung | Rezensionsexemplar] Nach Band 1 war ich nur noch baff und so geschockt, hippelig und voller Erwartungen auf den zweiten Teil. In vielen Punkten blieben wir als Leser ratlos und voller Fragen zurück. Einfach in der Hoffnung, dass diese Beantwortet werden. Und es wurden sie. Aber wie genau sie verpackt waren, dies war das entscheidende. Avery weiß immer noch nicht genau wem sie trauen kann und wem nicht, jedoch ist die Verbundenheit der Brüder dafür deutlicher als zuvor. Solangsam findet sie ihn ihnen Freunde, auch wenn sie diese und ihre Handlungen nicht immer nachvollziehen kann. Besonders steht sie hierbei zwischen zwei Stühlen und kann sich nicht richtig entscheiden. Was ich hier, genau wie im ersten Teil, super fande war, dass die Lovestory nicht überhand nahm. Sie fungierte als Nebengeschichte die keinen so großen Raum einnahm. Die Haupthandlung blieb dabei immer im Fokus. Genauso die vielen Fragen. Am Ende waren sehr sehr viele beantwortet, aber ich habe das Gefühl, dass da noch einiges auf uns zukommen wird und vielleicht doch nicht so vieles beantwortet wurde. Eine große Leseempfehlung, auch wenn der zweite Teil minimal schlechter war wie Band 1, 4,5 Sterne Ich danke dem Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Meine ehrliche und unabhängige Meinung zum Buch wurde dadurch nicht beeinflusst.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jennifer Lynn Barnes hat bereits mehr als 20 hochgelobte Jugendromane geschrieben und damit die »New-York-Times«-Bestsellerliste erklommen. Sie war Fulbright-Stipendiatin und studierte Psychologie, Psychiatrie und Kognitionsforschung. Ihren Abschluss machte sie an der Yale University und arbeitet nun als Professorin für Psychologie und Kreatives Schreiben.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Anschläge auf Averys Leben, neue unerwartete Gegenspieler, weitere Geheimnisse, Rätsel und Enthüllungen sorgen für einen actiongeladenen Roman. Die Emotionen kommen dabei auch nicht zu kurz.«

»Ebenso unterhaltsam wie der erste Teil. Es tritt so manche überraschende Wendung ein.«

Donaukurier Ingolstadt über »The Inheritance Games - Das Spiel geht weiter« (06. August 2022)

»Richtig gut gemacht, die perfekte Mischung aus einem Hauch Romance, Freundschaft, Träumen und Spannung! Barnes hat sich mit Planungsgenauigkeit ein Netz mit doppeltem Boden ausgedacht.«

»Die Idee der Autorin ist so genial und ich konnte das Buch teilweise echt nicht aus der Hand legen. Eine klare Leseempfehlung für alle Rätselfans.«

»Eine interessante und spannende Fortsetzung, die Lust auf das Finale macht. Ich kann euch die Reihe sehr ans Herz legen, hoher Unterhaltungsfaktor!«

»Ich mochte das Buch super gerne! Es ging genauso spannend weiter wie Band 1 und hat einige überraschende Wendungen beinhaltet.«

»Ich habe mich unglaublich auf den zweiten Band von Jennifer Lynn Barnes gefreut und ich wurde nicht enttäuscht.«

»Es hat mich sofort gepackt und ich musste die ganze Zeit weiterlesen. Auf jeder Seite gab es ein neues Geheimnis zu entdecken.«

Weitere E-Books der Autorin