Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Barry Lyga, Morgan Baden

HIVE - Tödlicher Code

Ein spannender Cyber-Thriller

Ab 14 Jahren
Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Bekanntheit im Netz war noch nie so tödlich

Früher waren die sozialen Medien völlig außer Kontrolle. Menschen stellten sich gegenseitig bloß und selbst Hacker wie Cassies Vater waren machtlos dagegen. Aber dann kam der Hive. Er ist dazu da, Menschen für das, was sie online tun, zur Rechenschaft zu ziehen. Wer Ärger macht, sammelt Verurteilungen. Werden es zu viele, wird ein Hive-Mob zusammengerufen, der dem Missetäter im realen Leben eine Lektion erteilt.
Als Cassie nach dem unerwarteten Tod ihres Vaters an eine neue Highschool wechselt, ist sie erfüllt von Trauer und Wut – und kurz vorm Ausrasten. Von ihren neuen Freunden angestachelt, macht sie online einen geschmacklosen Witz. Cassie bezweifelt, dass er jemandem auffallen wird. Aber der Hive bemerkt alles. Und während ihr Online-Kommentar ein ganzes Land in Aufruhr versetzt, fordert der Hive Vergeltung. Gestern noch war Cassie ein Niemand, heute kennt jeder ihren Namen und sie muss um ihr Leben rennen.

Ein atemberaubender Cyber-Thriller über die Macht der sozialen Medien – packend und gleichzeitig erschreckend aktuell

»Spannend.«

Berliner Morgenpost über »HIVE - Tödlicher Code« (20. December 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Christiane Wagler
Originaltitel: The Hive
Originalverlag: Kids Can Press
Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16585-0
Erschienen am  04. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "HIVE - Tödlicher Code"

Der Chip
(6)

Manfred Theisen

Der Chip

The Cousins

Karen M. McManus

The Cousins

Two can keep a secret

Karen M. McManus

Two can keep a secret

Rot oder Blau - Du hast die Wahl
(8)

Manfred Theisen

Rot oder Blau - Du hast die Wahl

Neun

Zach Hines

Neun

Ophelia Scale - Wie alles begann

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Wie alles begann

When we were lost

Kevin Wignall

When we were lost

Top Secret. Die Entführung
(3)

Robert Muchamore

Top Secret. Die Entführung

Die Eisfestung

Jonathan Stroud

Die Eisfestung

Lügensommer

Alexandra Kui

Lügensommer

INGENIUM - Du kannst nicht entkommen

Janet Clark

INGENIUM - Du kannst nicht entkommen

Pretty Little Liars - Unschuldig
(9)

Sara Shepard

Pretty Little Liars - Unschuldig

Das tote Mädchen

Steven James

Das tote Mädchen

Pirate Cinema
(3)

Cory Doctorow

Pirate Cinema

Das Gegenteil von Hasen

Anne Freytag

Das Gegenteil von Hasen

Silver Whispers - Die Geisterflüsterin

Mara Purnhagen

Silver Whispers - Die Geisterflüsterin

Pretty Little Liars - Makellos
(1)

Sara Shepard

Pretty Little Liars - Makellos

Monument 14: Die Flucht (2)

Emmy Laybourne

Monument 14: Die Flucht (2)

Like a good girl – Denn sie wissen, was du getan hast

Claire Eliza Bartlett

Like a good girl – Denn sie wissen, was du getan hast

Niemand wird sie finden

Caleb Roehrig

Niemand wird sie finden

Rezensionen

Book Hangover!

Von: Avery East Books

10.05.2022

Wo fange ich an? Hive, hat mir ein totales Book Hangover verschafft und irgendwie hänge ich immer noch bei Cassie, Carson, Bryce und ein bisschen auch bei TonyStark fest. Aber jetzt will ich euch von meiner Erfahrung mit dem Hive erzählen. Ihr müsst euch eine Welt vorstellen, in der alles verkabelt ist, jeder MUSS ein Smartphone und ein Headset mit sich tragen, überall Kameras, überall die modernste Technologie, euer Standort jederzeit abrufbar. ein System, ein Program: Blinq. Blinq fasst all eure Daten aus dem gesamten sozialen Netz zusammen, genau wie bei Nerve. Es wird über Dinge, die Leute im Netz schreiben, diskutiert, abgestimmt und sie werden verurteilt, wenn sie Pech haben. Es gibt Level. 1-5. Cassie macht einen geschmacklosen Witz über das neue Baby im weißen Haus, und wird verurteilt. Erst Level 1. Dann landet sie über Nacht auf Level 5. Was das bedeutet? Weglaufen und sich vor dem Hive Mob verstecken, denn der Hive Mob findet jeden, um seine Hive-Justiz auszuüben. Jeden. Ach ja, das Handy, was deinen Standort an den Hive-Mob übermittelt, darf nicht weggeworfen werden, dies zählt als Straftat. Cassie beginnt zu flüchten, doch dann passiert etwas anderes. Etwas, was es noch nie in der ganzen Geschichte des Hive gab. Cassie landet auf Level 6. Todesstrafe. Als Cassie von der OHM aufgenommen wird, einer Widerstandsbewegung gegen den Hive, findet sie zusammen mit ihren neuen Verbündeten heraus, dass etwas mit ihren Verurteilungen nicht stimmt. Und so machen sich Cassie, Carson, Bryce und einige Verbündete auf die Jagd nach der Wahrheit. Was ist Faul? - Die Geschichte um Cassie und ihre unzähligen Verurteilungen, kaum zu erklären, kaum zu begreifen. Es war eine spannende Verfolgungsjagd, ein Wechselbad der Gefühle, ein absoluter Suchtfaktor. Hinter jeder Ecke Erwartete Cassie eine neue Überraschung. Der Spannungspegel hat nicht eine Sekunde nachgelassen, die ganze Idee um den Plott ist absolut genial und der Schreibstil war flüssig. Während der Geschichte zu beobachten, wie die Sache mit dem Internet geregelt war, wie selbstverständlich der Hive Mob loszog, hat in mir eine Mischung aus Wut und sprudelndem Adrenalin ausgelöst. Es gab keine ruhige Minuten und man konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Auch die kleine romantische Beziehung, die sich schleichend zwischen Cassie und Carson anbahnte, war keineswegs fehl am Platz. Auch Cassies toter Vater hat letztendlich noch eine riesige Rolle gespielt, was das Maß an Spannung noch weiter hochgetrieben hat. Das Programmieren und "Hacken" war ebenfals ein riesiger Spannungsfaktor. Das Geheimnis ihres Vaters kam nie ganz ans Licht, genauso wenig wie die Gründe seines Ablebens, was zwar schade ist, dennoch genug Raum für eigene Gedanken lässt, Theorien und noch viel mehr Spannung. Im großen und ganzen, kann ich auch nicht wirklich viel mehr zu der Geschichte sagen, außer dass ihr sie alle lesen müsst!

Lesen Sie weiter

Spannend und aktuell

Von: myfavouritepages_

28.01.2022

Meine Meinung: Mit Hive habe ich meinen ersten dystopischen Cyber Thriller gelesen und wurde nicht enttäuscht. Der Einstieg war für etwas schwierig, da das Genre noch fremd und neu für mich war. 🙈 Doch mit jeder Seite wurde die Geschichte immer besser und spannender. Die Handlung und der Schreibstil sind sehr flüssig geschrieben und nehmen den Leser auf eine rasante Reise mit. Manche Handlung und Geschehnisse liefen etwas zu schnell ab, wo ich mir ein wenig mehr Details gewünscht hätte. Manche Charaktere gehen leider ein wenig in der Geschichte unter von denen ich mir auch ein wenig mehr Input erhofft habe. Erschreckend finde ich jedoch die aktuelle Thematik in diesem Buch. Der Hive zeigt, wie manipulativ wir Menschen sind und wie sehr wir uns doch von den sozialen Medien lenken und beeinflussen lassen. Definitiv ein aktuelles Thema, welches man beherzigen soll. Fazit: Ein gelungenes Buch, jedoch sind ein paar Schwachpunkte vorgekommen, an denen ich mir mehr Input erhofft hätte. Das aktuelle Thema und die Grundidee an sich finde ich klasse.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Das preisgekrönte Autorenduo und Ehepaar Barry Lyga und Morgan Baden bringt alle Voraussetzungen mit, die es für einen packenden Thriller braucht. Barry Lyga hat bereits mehrere in den USA gefeierte Jugendbücher geschrieben. Seit den Recherchen für seinen Debüt-Thriller »Ich soll nicht töten« weiß er beunruhigend gut über alle Methoden Bescheid, wie man eine Leiche verschwinden lassen kann. Seine Frau Morgan Baden ist erfolgreiche Autorin, Ghostwriterin und Expertin für Kommunikation und Soziale Medien. Die beiden leben mit ihren Kindern in einem Haus voller Bücher in New York.

Zum Autor

Morgan Baden

Morgan Baden ist eine preisgekrönte Autorin, Ghostwriterin und Kommunikationsexpertin u. a. in den Bereichen Unternehmenskommunikation und soziale Medien. Sie leitete die sozialen Medien und die unternehmensinterne Kommunikation für den weltweit größten Kinderbuchverlag und erhielt mehrere Auszeichnungen. Morgan Baden wohnt mit ihrem Mann Barry Lyga und ihren Kindern in New York.

Zur Autorin

Christiane Wagler studierte Übersetzungswissenschaft in Leipzig, Edinburgh und Bilbao. Sie hat zahlreiche Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Englischen ins Deutsche übertragen und ist zudem als Filmuntertitlerin, Dozentin und im redaktionellen Bereich tätig. Neben dem Übersetzen widmet sie sich verschiedenen Formen der Druckgrafik.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

»Erschreckend aktueller Cyber-Thriller.«

Oldenburgische Volkszeitung über »HIVE - Tödlicher Code« (08. October 2021)

»Hochspannend und rasant geschrieben, versetzt Hive – Tödlicher Code seine Leserinnen und Leser in einen Rausch.«

»Überraschend tiefgründiges und aussagekräftiges Buch über die sich abzeichnenden Horizonte des technologischen Potenzials und was es für uns bedeuten könnte.«

Phantastischer Bücherbrief über »HIVE - Tödlicher Code« (01. October 2021)

»Eine gelungene Mischung aus Science-Fiction und Jugendbuch mit politischen Inhalten.«

»Man fliegt nur so durch die Seiten, ist neugierig, gespannt, wütend, erstaunt und beeindruckt.«

»Ich liebe liebe liebe dieses Buch. Es konnte mich von Seite eins an fesseln.«

Weitere Bücher der Autoren