Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Kann ihre Liebe dem Hass trotzen und den Tod besiegen?

Ophelia befindet sich nun endgültig zwischen den Fronten. Die regierungstreuen Anhänger der Abkehr von jeder Technologie und die Widerstandsgruppe ReVerse bekämpfen sich mit allen Mitteln. Letztere wird inzwischen vom mächtigsten Gegner der königlichen Familie angeführt. Als die Stimmung in der Bevölkerung umzuschlagen droht, muss der König alles auf eine Karte setzen. Und Ophelia muss sich entscheiden, was sie bereit ist zu opfern, wenn sie ihre große Liebe und ihr Land retten will.

Alle Bände der Ophelia Scale-Trilogie:
Ophelia Scale – Die Welt wird brennen
Ophelia Scale – Der Himmel wird beben
Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen
Ophelia Scale – Wie alles begann (Shortstory, nur als E-Book verfügbar)

»Es hat mir unheimlich gut gefallen. Es wurde durch den tollen Schreibstil wieder sehr lebhaft und spannend erzählt. Ein Highlight und ein absolut gelungenes Finale.«


Originaltitel: Ophelia Scale #3
Originalverlag: cbj
Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31460-9
Erschienen am  08. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Ophelia Scale-Reihe

Ähnliche Titel wie "Ophelia Scale - Die Sterne werden fallen"

Ophelia Scale - Wie alles begann

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Wie alles begann

Scarlett & Browne - Die Outlaws

Jonathan Stroud

Scarlett & Browne - Die Outlaws

Chaos Walking - Der Roman zum Film

Patrick Ness

Chaos Walking - Der Roman zum Film

KNIGHTS - Ein gefährliches Vermächtnis

Lena Kiefer

KNIGHTS - Ein gefährliches Vermächtnis

Die Schatten von London

Maureen Johnson

Die Schatten von London

My Dear Sherlock - Wie alles begann

Heather Petty

My Dear Sherlock - Wie alles begann

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Jenny Downham

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Jonathan Stroud

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Jene Nacht ist unser Schatten

Amy Giles

Jene Nacht ist unser Schatten

Driving Home for Christmas – Kein Weihnachten ohne dich

Beth Reekles

Driving Home for Christmas – Kein Weihnachten ohne dich

Pandora Stone - Heute beginnt das Ende der Welt

Barry Jonsberg

Pandora Stone - Heute beginnt das Ende der Welt

Die Bestimmung

Veronica Roth

Die Bestimmung

Der Geschmack des Lebens
(7)

Claudia Praxmayer

Der Geschmack des Lebens

Teardrop

Lauren Kate

Teardrop

Mein Sommer in Brighton

Birgit Schlieper

Mein Sommer in Brighton

Ich war der Lärm, ich war die Kälte

Jenny Downham

Ich war der Lärm, ich war die Kälte

Das Land der verlorenen Träume

Caragh O'Brien

Das Land der verlorenen Träume

Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln

Adriana Popescu

Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln

Nur fast am Boden zerstört

Sophie Gonzales

Nur fast am Boden zerstört

Neun

Zach Hines

Neun

Rezensionen

Absolut mitreißend, von Anfang bis Ende.

Von: Bücherhausen

15.06.2022

Der abschließende Teil der Reihe hat mich absolut mitgerissen. Er wird nicht umsonst als das „furiose Finale der Fantasy-Trilogie“ bezeichnet. Ophelia steht zu Beginn des Buches wieder als Doppelagentin da, doch während sie bei ReVerse für den König spioniert, hat sie diesmal ihren besten Freund Jye an ihrer Seite. Und das ist auch das tolle an der Reihe. Ophelia ist zwar in gewisser Form eine Einzelkämpferin, doch meist hat sie eine vertrauenswürdige Person an ihrer Seite, sodass auch einige schöne Interaktionen stattfinden können und sich nicht alles um den Widerstand und die Abkehr dreht. Das Buch war extrem emotional und spannend. Eine Wendung jagd die Nächste und dabei werden die Gefühle von Ophelia immer wieder absolut authentisch dargestellt. Auch wenn ich die ein oder andere Wendung vermutet habe, so war ich doch immer wieder überrascht, wie sich die Geschichte weiter gestaltete und mir sind alle Hauptprotagonisten sehr ans Herz gewachsen. Die ganze Zeit schon, habe ich mich wegen der Untertitel der drei Bände gewundert. Sie erschienen mir etwas fadenscheinig. Und ich konnte nicht so recht den Zusammenhang zu den Büchern erkennen. Doch dieses Rätsel wird im dritten Band gelöst und ist eine brilliante Idee. Die ganze Reihe war ein wahrer Lesegenuss, auch wenn ich zwischen den einzelnen Bänden immer ein anderes Buch gelesen habe, um mit der Schwere der Thematik zurecht zu kommen, konnte ich es kaum erwartet weiter in die Geschichte um Ophelia Scale einzutauchen. Eine klare Leseempfehlung von mir, nicht nur für Fantasy Fans, sondern für alle, die interessante Utopien und herzergreifende Literatur zu schätzen wissen.

Lesen Sie weiter

sehr spannendes Finale, unerwartete Wendungen 🥰

Von: between_beautiful_words_

09.05.2022

Nachdem mich Band 2 der Reihe leider etwas enttäuscht hat, war ich sehr auf das große Finale gespannt. Und Lena Kiefer hat mich mehr als nur überzeugt, ich fand es wirklich genial gemeistert und das Buch hat mit spannenden und unerwarteten Wendungen geprahlt. Seien es Charakterentwicklungen, zwischenmenschliche Beziehungen oder eben auch Handlungszüge, die ich echt gut fand. Es gab wirklich einige Momente und Szenen, mit denen ich nicht gerechnet hatte und somit im ersten Moment echt schockiert war. Dadurch wurde ich regelrecht in einen Bann gezogen und wollte direkt wissen, wie es nun weitergeht oder wie Ophelia das nun bspw gradebiegen will. Zum Schreibstil gibt es nichts Neues zu sagen, er konnte mich überzeugen und sorgt für die richtige Atmosphäre beim Lesen. Es lässt sich ziemlich leicht und flüssig lesen. Erneut gab es auch sehr tolle und starke Charakterentwicklungen. Ophelia wirkt so erwachsen, mutig und gleichzeitig sehr gutherzig. Beeindruckend ist ihre Art mit Menschen zu kommunizieren, wirklich sehr toll🥰 Lucien ist mir weiterhin sehr sympathisch und ich finde es richtig gut gelungen, dass es irgendwie wieder etwas mehr um die Beziehung zwischen den beiden ging. Die Verbindung zwischen den beiden konnte ich die ganze Zeit über spüren und auch die Gespräche zwischen den beiden haben für den ein oder anderen etwas emotionaleren Moment gesorgt. Gerade die zweite Hälfte hatte sehr sehr spannende Züge und ich habe mit den Charakteren mitgefiebert. Das Ende selbst hat mir auch gut gefallen🥰 Alles in allem, eine echt gelungene Reihe, die mit Spannung und einer Thematik glänzt, die ich zuvor nicht erlebt habe. Was Lena Kiefer daraus gemacht hat, ist echt eine Meisterleistung. Selten habe ich so kritisch über das Phänomen der Technik nachgedacht und bin erstaunt, was es in mir ausgelöst hat.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Lena Kiefer wurde 1984 geboren und war schon als Kind eine begeisterte Leserin und Geschichtenerfinderin. Einen Beruf daraus zu machen, kam ihr jedoch nicht in den Sinn. Nach der Schule verirrte sie sich in die Welt der Paragrafen, fand dann aber gerade noch rechtzeitig den Weg zurück zur Literatur und studierte Germanistik. Bald darauf reichte es ihr nicht mehr, die Geschichten anderer zu lesen – da wurde ihr klar, dass sie Autorin werden will. Heute lebt Lena Kiefer mit ihrem Mann in der Nähe von Bremen und schreibt in jeder freien und nicht freien Minute.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Dieses epische Finale der Reihe habe ich gerade auf den letzten Seiten nur so verschlungen. Der Schreibstil der Autoren ist flüssig und angenehm zu lesen.«

Weitere Bücher der Autorin