Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Welt ist noch zu retten

Konsum reduzieren, Lebensqualität gewinnen, die Klimabilanz verbessern
Für unsere Kinder: Sinneswandel statt Klimawandel

Bestseller Platz 20
Spiegel Paperback Sachbücher

Paperback NEU
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Gemeinsam sind wir stark, so Carina Wohllebens Credo. Voller Optimismus und ohne zu belehren, zeigt sie Wege auf, wie wir die Liebe zur Natur wiederentdecken und den Kampf gegen den Klimawandel aufnehmen können. Dabei spricht sie sowohl globale Themen an wie Fleischproduktion und Tierhaltung, industriellen Ackerbau und Forstwirtschaft, die wachsende Weltbevölkerung und den schwelenden Konflikt zwischen Alt und Jung, erzählt aber auch sehr persönlich von ihrem Leben und dem stetigen Drahtseilakt, Umweltschutz und Alltag zu vereinbaren. Die Erkenntnis, dass man allein durch den Verzicht auf tierische Produkte seinen ökologischen Fußabdruck um 25 Prozent reduzieren kann, hat Carina Wohlleben veranlasst, sich vegan zu ernähren. Anhand vieler konkreter Beispiele führt sie vor Augen, weshalb es lohnt, sich für eine lebenswerte Zukunft zu engagieren, und dass wir gute Chancen haben, die Welt Stück für Stück zum Positiven zu verändern. Überzeugend, zuversichtlich, motivierend!


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 224 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-28133-2
Erschienen am  19. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Am Ende doch motivierend

Von: Haal

04.05.2021

Dieses Buch hat mich zum Nachdenken gebracht. Ich dachte, ich mache schon viel für das Klima. Doch ich esse gerne etwas Fleisch. Dass dies so katastrophale Folgen hat, war mir in der Summe nicht bewusst. Nun bin ich sehr motiviert, mein Konsum von tierischen Produkten deutlich zu reduzieren. Das hätte ich beim Lesen zunächst nicht gedacht, da die Faktensammlung teilweise etwas deprimierend war. Doch am Ende hat mich Frau Wohleben motiviert, durch mein Konsumverhalten die Welt etwas besser zu machen. Sie berichtet auch autobiographisch von sich und ihre und ihrer Familie, was das Buch auflockerte. Der Schreibstil ist unkompliziert und sie kommt durch ihre selbstkritische Art sehr sympathisch rüber.

Lesen Sie weiter

Ein lehrreiches und tolles Buch

Von: Siebi81

03.05.2021

Ein schönes Buch, teilweise auch sehr erschreckend, was so passiert in unserer Welt. Ich habe mich mit diesem Thema noch nie so wirklich beschäftigt, daher wusste ich einige Sachen nicht und dieses Buch rüttelt einen auf und bringt einen zum Umdenken. Ich werde einiges auf diesem Buch umsetzten umso einen Beitrag zu leisten. Fleisch esse ich schon seit mehr als ein Jahr nicht mehr, aber man kann noch viel mehr für seine Umwelt tun. Auch kleine Schritte haben eine große Wirkung. In diesem Sinne, achtet auf eure Umwelt und helft sie ein Stück besser zu machen! Hoffe es lesen möglichst viele Menschen, damit die Welt ein Stück besser wird.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Carina Wohlleben, geboren 1991 in Adenau (Eifel), studierte Geografie sowie Naturschutz und Landschaftsökologie in Bonn und ist seit 2017 wissenschaftliche Beraterin und Teilhaberin der von ihrem Vater gegründeten Waldakademie. Dort führt sie Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene rund um das Thema Wald durch. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Sauerland.

Zur Autor*innenseite

Events

11. Feb. 2022

Vortrag und Gespräch mit Carina Wohlleben

19:30 Uhr | Borken | Lesungen
Carina Wohlleben
Die Welt ist noch zu retten