Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lucinde Hutzenlaub

Drei Frauen und ein Sommer

Roman

(5)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Drei Frauen, ein unvergesslicher Sommer und ein Ort, der Erinnerungen weckt

Kurz vor ihrem 40. Geburtstag erfährt Kiki, dass der Mann, mit dem sie ihr Leben verbringen wollte, eine andere heiraten wird. Ausgerechnet da bittet ihre Mutter sie, sie zu einer Reise auf die Schwäbische Alb zu Kikis Tante zu begleiten. Kiki stimmt nur widerwillig zu. Doch an einem Sommerabend am See, als die letzten Sonnenstrahlen die flachen Steine am Ufer wärmen und Kiki den Duft reifer Himbeeren riecht, beginnt sie zu ahnen, warum Tante Elsie sich diesem Ort so verbunden fühlt. Und endlich erzählt Elsie ihr die tragische Geschichte ihrer großen Liebe Kurt, den sie in den letzten Kriegsjahren hier kennenlernte. Kiki fühlt, wie sich ihre Sicht auf viele Dinge im Leben ändert – besonders, als ihr der charmante Schreiner Jakob über den Weg läuft ...

»Ein warmherziger Roman, der mit humorvoller Leichtigkeit und einer Prise Wehmut davon erzählt, dass es für die große Liebe und einen mutigen Neuanfang nie zu spät ist.« DONNA

Das Buch ist unter dem Titel »Tante Elsie hat Schwein« bereits vorab bei Weltbild erschienen.


eBook epub (epub), ca. 400 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-25153-6
Erschienen am  10. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Drei Frauen und ein Sommer"

Heidelandliebe

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Virginie Grimaldi

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Heidesommerträume

Silvia Konnerth

Heidesommerträume

Pasta d’amore - Liebe auf Sizilianisch

Lucinde Hutzenlaub

Pasta d’amore - Liebe auf Sizilianisch

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Eine Insel zum Verlieben
(8)

Karen Swan

Eine Insel zum Verlieben

Bretonischer Zitronenzauber

Hannah Luis

Bretonischer Zitronenzauber

Die Liebe zum Regen

Claire Hoffmann

Die Liebe zum Regen

Wenn Träume Wurzeln schlagen

Julia Parin

Wenn Träume Wurzeln schlagen

Neun Fremde

Liane Moriarty

Neun Fremde

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Das Leuchten einer Sommernacht

Ella Simon

Das Leuchten einer Sommernacht

Die Wurzel alles Guten
(2)

Miika Nousiainen

Die Wurzel alles Guten

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Liebe ist ein Bauchgefühl

Victoria Brownlee

Liebe ist ein Bauchgefühl

Muss es denn gleich für immer sein?

Sophie Kinsella

Muss es denn gleich für immer sein?

Auf Liebe gebaut

Mary Kay Andrews

Auf Liebe gebaut

Sommerhaus zum Glück

Anne Sanders

Sommerhaus zum Glück

Zum Glück ein Jahr

Sophia Bergmann

Zum Glück ein Jahr

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Rezensionen

Tiefgründig und viel Humor

Von: hope23506

02.08.2021

MEINE MEINUNG: Ich habe angefangen zu lesen und sofort bemerkt, dass die Geschichte Besitz von mir ergreift. Das Buch liest sich einfach so schön und man liest es nicht, sondern man schwebt mit den Charakteren mit. Der Schreibstil konnte mich gleich begeistern. Es ist so erfrischend und lebendig und liest sich sehr flüssig. Auch die Charaktere sind wunderbar gestaltet und ausgesucht. Mich konnten sie begeistern und vor allem die Geschichte von Elise ging sehr ans Herz. Sie war emotional und rührend. Der Leser erfährt immer nur häppchenweise von ihrem Schicksal und so entseht ein Kopfkino, bis man alles erfahren hat. Es gibt dann einige Szenen mit ihr, die mir so ans Herz gingen und ich wollte nicht, dass sie enden. Es war so herzzerreissend, gerade auch, weil viele Jahre in Land gegangen sind. Der Roman ist sehr tiefgründig und wir sind nah an den Charakteren, aber nicht nur das, sonder das Buch strotz auch nur so von viel Humor und Situationskomik. Oft konnte ich lachen und mich amüsieren. Das hat den Roman sehr aufgelockert und ihn einfach zu etwas Besonderem gemacht. Auch sollte man unbedingt das Nachwort lesen. Dort gibt die Autorin noch einige Einblicke, die sehr interessant sind. FAZIT: Dieses Buch ins ein Genuß. Die Geschichte geht ans Herz und ist doch gleichzeitig erfrischend und humorvoll.

Lesen Sie weiter

Sommer am Märchensee

Von: niwibo

30.07.2021

"Ein warmherziger Roman, der davon erzählt, dass es für die große Liebe und einen mutigen Neuanfang nie zu spät ist." Kurz vor ihrem 40. Geburtstag erfährt Kiki, dass der Mann, mit dem sie ihr Leben verbringen wollte, eine andere heiraten wird. Ausgerechnet da bittet ihre Mutter sie, sie zu einer Reise auf die Schwäbische Alb zu Kikis Tante zu begleiten. Kiki stimmt nur widerwillig zu. Doch an einem Sommerabend am See, als die letzten Sonnenstrahlen die flachen Steine am Ufer wärmen und Kiki den Duft reifer Himbeeren riecht, beginnt sie zu ahnen, warum Tante Elsie sich diesem Ort so verbunden fühlt. Und endlich erzählt Elsie ihr die tragische Geschichte ihrer großen Liebe Kurt, den sie in den letzten Kriegsjahren hier kennenlernte. Kiki fühlt, wie sich ihre Sicht auf viele Dinge im Leben ändert - besonders, als ihr der charmante Schreiner Jakob über den Weg läuft... Ehrenweiler, ein kleiner idyllischer Ort auf der Schwäbischen Alb, spielt in diesem Sommerroman eine wichtige Rolle, genau wie der Märchensee sowie zwei vitale 91jährige, die der jüngeren Generation zeigen, dass man für die Liebe nie zu alt ist. Kiki und ihre Mutter stranden auf dem Weg zu Tante Elsie, die nach einem Beinbruch in einer Rehaklinik sich zu Tode langweilt und nur Dummheiten anstellt, dank einer Autopanne in dem kleinen Ort Ehrenweiler. Es ist Wochenende und das ganze Dorf steckt in Vorbereitungen auf das größte Fest des Jahres. Trotzdem oder gerade deswegen werden sie von diversen männlichen Bewohnern des Ortes direkt mit offenen Armen empfangen. Kiki, ein jüngeres Ebenbild ihrer Tante Elsie, sorgt mit ihrem Aussehen für Verwirrung und kann sich diese nicht erklären, warum wird sie nur so komisch angesehen? Den Grund dafür erfährt sie auf dem Spanferkelfest, dem größten Feiertag des kleinen Ortes. Diesen liebenswerten Roman möchte man gar nicht mehr aus der Hand legen. Der am Anfang des Buches gezeigte Stammbaum der Hauptfiguren ist beim Lesen mehr als hilfreich, denn irgendwie kommt man bei den Familienbanden in dem kleinen Ort immer durcheinander. Wer ist jetzt mit wem verheiratet, wer ist der Neffe von und die Tante von... Nur die kleine Mia, Tochter des Schreiners Jakob, weiß über alles und jeden Bescheid und löst die vielen kleinen und großen Probleme auf ihre eigene fröhliche Art und Weise. Wieder ein lesenswertes Buch von Lucinde Hutzenlaub

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Lucinde Hutzenlaub wurde 1970 in Stuttgart geboren. Nach dem Abitur lebte und studierte sie mehrere Jahre im Ausland. Lucinde ist Autorin, Kolumnistin, Kommunikations-Designerin und Heilpraktikerin. Sie ist verheiratet, hat vier Kinder und zwei Katzen, leider keinen Hund, reist sehr gerne und lebte von 2009 bis 2012 mit ihrer Familie in Japan, wo auch Lucindes erstes Buch "Hallo Japan" entstanden ist.

lucinde-hutzenlaub.de

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin