Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Roman

(9)
TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Manchmal braucht es einen Neuanfang, um zu erkennen, wonach das Herz sich sehnt …

Jetzt kommt Cleo Roths Stunde! Nach der Trennung von Jugendliebe und Ehemann Christian will die Neununddreißigjährige ihr Leben neu anpacken, und da kommt ihr das Haussitting-Angebot der exzentrischen Pianistin Florentine von Breitling gerade recht. Mit Sack, Pack und Töchterchen Lotta zieht Cleo in ein lauschiges kleines Häuschen mitten in der Lüneburger Heide – muss aber bald feststellen, dass auch hier keine Ruhe einkehren wird: Der verschlossen wirkende Nachbar Kurt hält sie ebenso auf Trab wie Florentines Neffe, der ihr Avancen macht. Bald muss sich Cleo fragen, ob sie überhaupt bereit für einen Neuanfang ist – und wie es um ihre Gefühle für Nochehemann Christian bestellt ist. Gibt es zwischen ihnen wirklich nichts mehr, wofür es sich zu kämpfen lohnt?

»Ein Wohlfühlroman für stürmische Herbstabende.«

OK! (06. October 2021)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 432 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0981-2
Erschienen am  16. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Lüneburger Heide, Deutschland

Rezensionen

Ein wundervoller Roman

Von: Claudis Gedankenwelt

01.10.2021

Cleo möchte nach der Trennung von ihrer Jugendliebe und Ehemann Christian neu anfangen. Da kommt der Haussitting-Auftrag der exzentrischen Musikerin Florentine von Breitling gerade recht. Cleo zieht mit Töchterchen Lotta in die Lüneburger Heide um zur Ruhe zu kommen. Nur leider ist in der Heide viel mehr los als gedacht. Ihr Nachbar Kurt wirkt sehr verschlossen und scheint eine Geschichte zu verbergen. Wird Cleo dem alten Mann helfen können oder er ihr? Und auch Florentines Neffe schaut regelmäßig bei Cleo vorbei. Zunächst um ihre Arbeit zu kontrollieren und dann macht er ihr Avancen. Cleo muss sich bald fragen, ob ein Neuanfang überhaupt das ist was sie will, oder ob die Gefühle für Noch-Ehemann Christian ausreichen um ihn zurück zu erobern? Was möchte Cleo wirklich? Cleo selbst hat es mir nicht immer leicht gemacht Sie steckt in einer Sinnkrise, die ich manchmal nur schwer nachvollziehen konnte. Denn soganz klar, was sie von Christian erwartet, war das für mich nicht immer. Sie tut sich selbst oft leid und das, obwohl sie einen Mann hat, der immer für sie da ist und zu ihr steht. Doch sie fragt sich immer wieder ob da noch mehr sein würde und ob sie ihn noch liebt. Dazu kommt das Gefühlschaos, das Florentines Neffe Ben verursacht. Denn ein Mann hat schon lange nicht mehr versucht Cleos Herz zu erobern. Doch hätte die Beziehung zu Ben eine Zukunft, dann müsste Cleo sich endgültig von Christian trennen. So überlegt sie häufig und denkt über ihr Leben nach. Dabei möchte ich sie manchmal gern wachrütteln. Denn in jeder Ehe gibt es auch nicht so euphorische Zeiten und nicht jeder Tag ist ein guter Tag. Doch genau das macht die Liebe aus, dass man auch dann zusammenhält. Silvia Konnerths Schreibstil hat mich ab der ersten Seite gefesselt und mich in der Heide richtig wohlfühlen lassen. Ich hab das kleine Häuschen förmlich vor mir gesehen und auch der knurrige Kurt von Nebenan, sowie Cleo und Lotta hatte ich sofort vor Augen. Heidelandliebe ist ein absolutes Wohlfühlbuch, mit dem man sich in die Heide träumen kann. Dazu erwartet den Leser eine Liebesgeschichte, die sich mit der Frage beschäftigt was Liebe ist und wie man merkt ob die Liebe noch ausreicht. Fazit: Heidelandliebe ist ein wundervoller Roman, in dem ich mich sofort wohl gefühlt habe. Cleo hat es mir nicht immer ganz leicht gemacht mit ihrer Art, aber nach und nach habe ich auch sie ins Herz geschlossen. Wer ein Buch lesen möchte rund um große Gefühle und eine wunderbare Landschaft, dem kann ich Heidelandliebe empfehlen. Mir hat es gut gefallen.

Lesen Sie weiter

In der Heide ist es schön

Von: Ivonne

23.09.2021

Heidelandliebe von Silvia konerth Perfektes Buch für den Herbst Anfang Eine wundervolle Geschichte und auch der schreibstil ist wieder super von der Autorin Heidelandliebe ist der dritte Teil der Heide Reihe Und wie die Vorgänger ist auch der Teil so schön Beim lesen fühlt man sich wohl und man will gar nicht aufhören zu lesen man freut sich immer wieder aufs weiter Lesen eine sehr tolle Reihe🥰 Das Cover ist wunderschön gestaltet und passt perfekt zu den Vorgängern Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen und waren mir auch sehr sympatisch Auch das drum herum einfach toll In der Heide ist es wirklich toll ich war noch nicht und die Autorin schafft es uns mit zu nehmen Schnappt euch das Buch oder liest von Anfang an es ist so schön in der Heide Neugierig.  . Dann swipt nach Rechts für den Klappentext

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Silvia Konnerth, geboren 1980 in Frechen bei Köln, war als Disponentin und später im Import tätig. Sie lebt mit ihrer Familie am nördlichen Rand der Lüneburger Heide und schreibt Wohlfühlromane, von denen sie bereits mehrere sehr erfolgreich als Selfpublisherin veröffentlicht hat. Nach »Heideblütenküsse« und »Heidesommerträume« ist »Heidelandliebe« ihr dritter Roman bei Blanvalet.

www.silviakonnerth.de

Zur Autor*innenseite

Videos

Links

Weitere Bücher der Autorin