Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Debbie Johnson

Weihnachten mit Zimt und Happy End

Roman

(4)
TaschenbuchNEU
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn aus Freunden Familie wird...

Weihnachten war für Katie noch nie die schönste Zeit des Jahres. Während alle anderen in Erinnerungen an ihre Kindertage schwelgen, versucht Katie ihr Bestes, ihre Kindheit zu vergessen. Doch seit sie in das wunderschöne Budbury an der Küste von Dorset gezogen ist, haben Katie und ihr kleiner Sohn eine Ersatzfamilie gefunden. Nachbarn und Freunde, die sich im Comfort Food Café treffen, wo ein Stück Kuchen und eine Tasse Tee heilende Kräfte zeigen. Dieses Jahr wollen Katies Freunde ihr ein Weihnachtsfest schenken, das ihr immer in Erinnerung bleiben soll. Und mit dem attraktiven Neuankömmling Van könnte tatsächlich ein großer Weihnachtswunsch in Erfüllung gehen.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Hanne Hammer
Originaltitel: A Gift from the Comfort Food Cafe
Originalverlag: HarperCollins
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42433-3
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Dorset, Großbritannien

Rezensionen

Weihnachten mit zimt und Happy End

Von: SarahQ

14.10.2021

Achtung Spoiler! :)  In „Weihnachten mit Zimt und Happy End“ geht es um Katie, die um ihrem Leben zu entfliehen nach Budbury gezogen ist um dort noch einmal neu, fern ab von all dem Stress, anzufangen. Auch ihren kleinen Sohn Saul hat sie mitgenommen. Sie erhofft sich, dass er vor allem eine stress und streitfreie Kindheit haben wird. Die beiden werden schnell von den Bewohnern Budburys ins Herz geschlossen und in die Gemeinschaft integriert. Doch es fällt Katie immer noch schwer sich zu öffnen und Vertrauen zu finden. Van, eine Reiserückkehrer, schafft es ihre Mauern ein bisschen bröckeln zu lassen und hinter ihre Fassade zu blicken.  Und dann taucht plötzlich und unerwartet Katies Mutter in der Kleinstadt aus und stellt ihr Leben auf eine harte Probe...und das alles kurz vor Weihnachten..es sollten doch endlich schöne Weihnachten für Katie und Saul werden.. Das Cover des Buches ist ein Traum. Es ist mir sofort ins Auge gesprungen und hat mich ein klein bisschen in Weihnachtsstimmung versetzt :) Und auf Plätzchen backen habe ich auch direkt Lust bekommen :D  In den Roman „Weihnachten mit Zimt und Happy End“ bin ich gut reingekommen, jedoch war er leider an manchen Stellen etwas langatmig und mir hat irgendwie so ein bisschen das gewisse etwas gefehlt.Vom Schreibstil her, lässt sich das Buch aber gut lesen.  Mir hat gut gefallen, wie die Hauptprotagonistin Katie versucht hat, ihrem Sohn Saul eine schöne und vor allem streitfreie Kindheit zu ermöglichen. Anders als es bei ihr damals der Fall war. Wobei ich finde, dass ihre Oma da anders hätte durchgreifen müssen. Van war mir von Anfang an sympathisch. Wie er einfach Katie den Raum gegeben hat, den sie brauchte, ohne dabei auf seinen eigenen Vorteil auszusein, einfach toll. Und auch die Gemeinschaft der Dorfgemeinde. Ich liebe sowas ja, wenn jeder jeden kennt und alle zusammenhalten. Finde ich richtig toll. :) Alles in allem muss ich sagen, dass es eine schöne, an manchen Stellen, etwas langatmige Geschichte für zwischendurch ist. So richtig Weihnachtsfeeling ist bei mir beim Lesen leider nicht aufgekommen. Aber vielleicht schafft die Geschichte euch mit zu reißen und euch ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu versetzen :) 

Lesen Sie weiter

Es kam genau zur richtigen Zeit

Von: montags_bei_monika

12.10.2021

"Weihnachten mit zimt und happy end" #roman von #debbiejohnson Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt und schon der erste Teil war so beeindruckend, daß ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Was Katie als Kind, zu Hause, mitbekommen musste, war wirklich hart. Es war zu viel für ein junges Mädchen, das einfach nur eine schöne-ruhige Kindheit und Jugend haben wollte. Auf jeden Fall wollte sie alles besser machen als ihre Eltern. Um der Vergangenheit zu entkommen und es besser für sich und ihren Sohn zu haben, muss sie gehen. Sie geht nach Budbury an der Küste von Dorset. Dort findet sie so etwas wie eine Ersatzfamilie und evtl fällt ihr auch die große Liebe vor die Füße ❤ aber wer weiß das schon 😉 Ein großartiges Buch, das ich zur Zeit sehr gebraucht hatte

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Debbie Johnson

Debbie Johnson ist eine Bestsellerautorin, die in Liverpool lebt und arbeitet. Dort verbringt sie ihre Zeit zu gleichen Teilen mit dem Schreiben, dem Umsorgen einer ganzen Bande von Kindern und Tieren, und dem Aufschieben jeglicher Hausarbeit. Sie schreibt Liebesromane, Fantasy und Krimis – was genau so verwirrend ist, wie es klingt.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin