Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der süße Duft von Erdbeeren im Frühling und ganz große Gefühle – willkommen zurück in Kalifornien!

Amanda hat mit ihrer Familie viele glückliche Jahre auf ihrer Erdbeerfarm nahe Carmel-by-the-Sea verbracht, bis ihr Mann Tom vor achtzehn Monaten verstarb und sie mit ihrer Tochter Jane zurückließ. Jane verkraftet den Verlust ihres Vaters nur schwer, und auch für Amanda ist es nicht leicht, ohne ihren geliebten Tom weiterzumachen und sich allein um die große Plantage zu kümmern. Als ihre beste Freundin vorschlägt, an einer Trauergruppe teilzunehmen, rafft Amanda sich endlich auf und hofft, auf diese Weise besser mit ihrem Kummer klarzukommen. Was sie allerdings nicht ahnt, ist, dass sie dort eine ganz besondere Begegnung machen wird. Und sie erinnert sich an ein Versprechen, das sie einst ihrem Mann gegeben hat …

Die zauberhafte »Kalifornische Träume«-Reihe bei Blanvalet:
1. Wintervanille
2. Orangenträume
3. Mandelglück
4. Erdbeerversprechen

Alle Bände können auch unabhängig gelesen werden.


ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0976-8
Erschienen am  15. February 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Monterey County, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

[Rezension│Werbung] "Erdbeerversprechen“ von Manuela Inusa

Von: Lesefeuer

24.09.2021

Erdbeerversprechen ist nun mittlerweile Band 4 der Reihe "Kalifornische Träume" von Manuela Inusa.Die Bücher der Reihe können unabhängig von einander gelesen werden. Zusammen sind sie im Bücherregal aber ein absoluter Hingucker. Ich mag den Schreibstil von Manuela Inusa sehr und im Allgemeinen hat mir das Buch gut gefallen. Allerdings hatte ich diesmal ziemliche Schwierigkeiten in die Geschichte einzutauchen. Ich kann gar nicht genau sagen, woran das lag, denn eigentlich hat mir nichts gefehlt im Buch. Die Charaktere waren mir sympathisch, ich hätte mir aber irgendwie eine intensivere Geschichte über Amanda gewünscht. Man hat viel von ihrer Tochter und ihren Freunden gelesen - Amanda, selbst, kam mir manchmal einfach zu kurz. Das Thema Trauer wurde hier toll und sehr gefühlvoll angegangen, mit allen möglichen Aspekten - auch dem Aspekt des neu Verliebens. Das fand ich sehr schön. Auch wenn ich dem Buch diesmal nur 4 Sterne gebe, kann ich es sehr empfehlen - für Fans von Manuela Inusa sowieso.

Lesen Sie weiter

Eine Geschichte über Verlust, Trauer und Hoffnung

Von: Saskia

07.09.2021

Ich habe mich riesig auf diese Geschichte gefreut, denn die ersten drei Bände habe mir schon unfassbar gut gefallen. Manuela Inusa, die Autorin, schafft mit dieser Reihe viele Momente zum Wohlfühlen, Mitfühlen und behandelt gleichzeitig tiefere Themen, wie Liebe oder Freundschaft. Auch in diesem Roman entführt die Autorin einen wieder ins sonnige Kalifornien auf eine Erdbeerfarm und man lernt direkt die gut ausgearbeiteten Charaktere kennen. Amanda war mir von Seite Eins an sympathisch, denn man lernt sie als fröhliche Frau kennen, die mitten im Leben steht und ihre Teenie Tochter über alles liebt. Dennoch merkt man schnell, dass hinter der Fassade ihr Herz in tausend Teilen liegt und sie nicht weiß, wie sie ohne ihren Tom weitermachen soll. Durch den Schreibstil kann man sich total in sie hineinversetzen und mit ihr mitfühlen. Ein wichtiger Punkt für das Mitfühlen war auch, dass Manuela Inusa die Geschichte aus vier Perspektiven erzählt, nämlich aus der von Amanda, ihrer Tochter Jane, Carter und dessen älterer Tochter Samantha. So konnte man die Gefühlswelt aller Charaktere kennenlernen und verstehen, wieso sie sich in unterschiedlichen Situationen so verhalten. auch wenn es für das Gegenüber zunächst unverständlich zu sein scheint. Ein Beispiel wäre hierfür das zickige Verhalten von Jane gegenüber ihrer Mutter, der sie nämlich die Schuld am Tod ihres Vaters zu weist. Sie denkt, dass Amanda ihm nicht versucht hat zu helfen. Was sie aber nicht weiß ist, dass Tom nicht mehr kämpfen wollte. Amanda versteht wiederum Janes Verhalten nicht. Man lernt also sehr schön alle Charaktere kennen, was die Geschichte sehr unterhaltsam macht und man die ganze Zeit mitfiebert und hofft, dass sie miteinander sprechen und am Ende alles gut wird. In dem Buch wird gezeigt, dass man auch nach einem Schicksalsschlag wieder Hoffnung schöpfen und Glück finden kann. Dass nicht alles ausweglos oder verloren ist, auch wenn es im ersten Moment so scheinen mag. Dass nach Schatten wieder Licht kommt, wenn man es nur zulässt. Es ermutigt vielleicht auch selbst von Trauer Betroffene, sich Hilfe zu suchen, wenn man selbst nicht mehr weiter kommt und keinen Rat weiß. Dass es einfach vollkommen okay ist und man sich nicht verstecken muss. Aber obwohl es ein so schwerwiegendes Thema ist, schafft die Autorin diese Leichtigkeit, mit der man förmlich durch das Buch schwebt. Es ist ein Buch, das einen mit einem angenehmen Gefühl zurück lässt und man den Ort am liebsten nicht mehr verlassen will.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Manuela Inusa wurde 1981 in Hamburg geboren und wollte schon als Kind Autorin werden. Kurz vor ihrem dreißigsten Geburtstag sagte die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin sich: »Jetzt oder nie!« Nach einigen Erfolgen im Selfpublishing erscheinen ihre aktuellen Romane bei Blanvalet. Nach der »Valerie Lane«-Reihe lassen nun die »Kalifornischen Träume« die Leserherzen schmelzen und erobern nebenbei die Bestsellerlisten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in ihrer Heimatstadt. In ihrer Freizeit liest und reist sie gern, außerdem hat sie eine Vorliebe für Duftkerzen, Tee und Schokolade.

Zur Autor*innenseite

Events

28. Feb. 2022

Lesung mit Manuela Inusa

19:30 Uhr | Bad Salzuflen | Lesungen
Manuela Inusa
Blaubeerjahre

01. März 2022

Lesung mit Manuela Inusa

19:30 Uhr | Osnabrück | Lesungen
Manuela Inusa
Blaubeerjahre

02. März 2022

Lesung mit Manuela Inusa

19:00 Uhr | Teltow | Lesungen
Manuela Inusa
Blaubeerjahre

Weitere Bücher der Autorin