Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Polly Harper

Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir

Roman

Paperback NEU
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nur ein Lächeln von ihm bringt sie um den Verstand

Die Weltenbummlerin May liebt es, frei und unabhängig zu sein. Doch dann stirbt ihre Schwester, und nichts ist mehr wie zuvor: May soll plötzlich die Vormundschaft für ihre beiden kleinen Nichten übernehmen. Als sie in Colorado ankommt, nimmt sie die Idylle der Kleinstadt Goodville kaum wahr, denn von den Bewohnern schlagen ihr nur Ablehnung und Misstrauen entgegen. Ihre Nichten schließt sie jedoch schnell ins Herz, auch wenn sich Cathy und Lilly ihr nur langsam öffnen. Es schmerzt May zu sehen, wie vertraut die beiden dagegen mit Cole, einem guten Freund der Familie, umgehen. Cole möchte unbedingt selbst für die Mädchen sorgen und ihm scheint jedes Mittel recht, um sein Ziel zu erreichen – während es May immer schwerer fällt, gegen seinen Charme und die spürbare Anziehungskraft zwischen ihnen anzukämpfen …

Teil 1 der neuen Goodville-Love-Reihe.
Lust, gleich weiterzulesen? Dann holen Sie sich "Lovely Dreams. Nur ein Kuss von dir" als Paperback oder E-Book.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 400 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-10695-1
Erschienen am  11. July 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Colorado, Vereinigte Staaten von Amerika

Die Goodville-Love-Reihe

Ähnliche Titel wie "Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir"

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Süßer die Herzen nie klingen

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Liebe mich, wenn du kannst

Monica James

Liebe mich, wenn du kannst

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit
(3)

Pippa Wright

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

Wie Sommerregen in der Wüste

Nora Roberts

Wie Sommerregen in der Wüste

Kurzer Abstecher
(6)

Irvine Welsh

Kurzer Abstecher

After passion

Anna Todd

After passion

The Way I Break

Nena Tramountani

The Way I Break

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Zweimal im Leben

Clare Empson

Zweimal im Leben

Dein Flüstern im Meereswind

Nele Blohm

Dein Flüstern im Meereswind

Gestohlene Erinnerung

Blake Crouch

Gestohlene Erinnerung

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Estelle Maskame

Falling - Ich kann dich nicht vergessen

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen
(5)

Joanna Nadin

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen

Liebe ist tomatenrot

Ursi Breidenbach

Liebe ist tomatenrot

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Virginie Grimaldi

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Frühstück im Kornfeld

Rachel Gibson

Frühstück im Kornfeld

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin

Die Unsterblichen

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Christoph Dörr

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Apfelpunsch und Winterleuchten

Heidi Swain

Apfelpunsch und Winterleuchten

Rezensionen

Eine sehr schöne Romance Story mit Kleinstadtfeeling

Von: isas.mondscheinbibliothek

18.08.2022

Hallo und Herzlich Willkommen zu meiner neuesten Rezension. Zur Zeit bin ich wieder in einer absoluten New Adult-Phase und vor allem Cozy Romance mit Kleinstadtfeeling hat es mir mal wieder total angetan. Da kam Lovely Hearts – Nur ein Lächeln von dir von Polly Harper wie gerufen. Darum geht’s: Die Weltenbummlerin May liebt es, frei und unabhängig zu sein. Doch dann stirbt ihre Schwester, und nichts ist mehr wie zuvor: May soll plötzlich die Vormundschaft für ihre beiden kleinen Nichten übernehmen. Als sie in Colorado ankommt, nimmt sie die Idylle der Kleinstadt Goodville kaum wahr, denn von den Bewohnern schlagen ihr nur Ablehnung und Misstrauen entgegen. Ihre Nichten schließt sie jedoch schnell ins Herz, auch wenn sich Cathy und Lilly ihr nur langsam öffnen. Es schmerzt May zu sehen, wie vertraut die beiden dagegen mit Cole, einem guten Freund der Familie, umgehen. Cole möchte unbedingt selbst für die Mädchen sorgen und ihm scheint jedes Mittel recht, um sein Ziel zu erreichen – während es May immer schwerer fällt, gegen seinen Charme und die spürbare Anziehungskraft zwischen ihnen anzukämpfen … Ich finde das Cover irgendwie ganz süß, vor allem mit dem Herz im Hintergrund. Allerdings erinnert es mich schon etwas an die Redwood-Reihe von Kelly Moran. Trotzdem ist es hübsch gestaltet und ich fand es schön, dass vorne in der Klappenbroschur die Steckbriefe der beiden Hauptprotagonisten abgedruckt sind. Ansonsten ist das Buch eher schlicht gehalten. Der Schreibstil von Polly Harper hat mir wirklich sehr gut gefallen. Im ersten Moment war ich nicht ganz sicher, ob mir die Thematik gefällt, aber nach ca. 50 Seiten war ich total in der Geschichte drin und sie hat mir echt gut gefallen! Die Autorin hat ein absolutes Händchen für Emotionen und Details, denn sie schafft es mühelos, die verschiedensten Emotionen der Protagonisten zu vermitteln. Das Setting ist ebenfalls wirklich schön und ich liebe das Kleinstadtfeeling sehr. Die Thematik ist ebenfalls sehr gut dargestellt, allerdings ist sie nicht ganz einfach und ich persönlich finde, dass hier eine Triggerwarnung nicht geschadet hätte. Mir hat es echt gut gefallen, wie unterschiedlich die beiden Protagonisten sind. May ist vor allem in der Kindererziehung etwas unkonventionell, aber wahnsinnig liebevoll und einfühlsam. Ich mag es sehr, dass sie sich nicht unterkriegen lässt und versucht, die negativen Eindrücke der anderen Einwohner zu ignorieren. Sie war mir ab der ersten Sekunde sehr sympathisch und ich liebe es, wie sie nach und nach immer sicherer wird und einfach ihr Ding durchzieht. Sie ist eine absolute Künstlerin – sowohl in ihrem Leben als auch mit Draht, Kristallen und Holz. Cole dagegen war mir anfangs wahnsinnig unsympathisch. Man merkt zwar sofort, wie sehr er die beiden Mädchen liebt, aber sein Verhalten war teilweise wirklich unter aller Kanone. Er verhält sich May gegenüber wie ein totales A*loch. Zum Glück ändert sich das dann doch ab der Hälfte des Buches und dann fand ich ihn toll – er ist sehr liebevoll zu den Mädchen und versucht, sich mit May gut zu stellen. Irgendwie war es süß mitanzusehen, wie er sich langsam aber sicher über seine Gefühle klar wird. Auch Lilly, Cathy, Lauren und Nova mochte ich super gerne und tatsächlich ist mir sogar Chester irgendwann ans Herz gewachsen. Mein persönlicher Favorit ist ja der kleine Welpe (ich hätte gerne gewusst welchen Namen sie ihm am Ende gegeben haben). Dafür waren die Bewohner von Goodville wirklich ziemlich fies zu May und das fand ich nicht in Ordnung. Zum Glück löst sich auch das irgendwann etwas auf. Alles in allem ein wirklich schönes New Adult Buch mit tollem Setting und einem wirklich angenehmen Schreibstil. Es gab ein paar kleinere Kritikpunkte, aber mir hat es gut gefallen – ich kann es euch auf jeden Fall empfehlen!

Lesen Sie weiter

Ich bin hin und weg..

Von: Bokkaholic_Whiskers ~ Dreamlike Books

15.08.2022

Was soll ich sagen? Ich bin hin und weg von dem Buch 🙂 Das Cover ist ja schon von vornherein ein Blickfang. Der Klappentext dazu und schon war ich neugierig. Die Autorin hat einen wirklich schönen und flüssigen Schreibstil. Gerade emotionale Momente kamen sehr gut rüber und konnten mich packen. May ist eine junge Frau, die es selten lange an einem Ort aushält. Dafür hat sie unwahrscheinlich viel gesehen und kennengelernt. Es ist aber schnell klar, dass irgendwas gewesen sein muss, was sie so ruhelos zurückgelassen hat. Was das genau war, erfährt man sehr spät. Und am Ende war es ganz anders, als erwartet. Cole und die Mädchen haben eine ganz wunderbare Verbindung, die man immer wieder zu spüren bekommt. Er würde einfach alles für sie tun. Nicht nur, weil sie die Kinder seiner besten Freunde waren. Was man auch später noch genauer erfährt. Es ist so anschaulich beschrieben, dass ich regelrecht mit ihm gelitten habe. Es war eine bunte Mischung an Gefühlen, die hier einfach sehr gut zur übermittelt wurde. Verlust, Trauer, Wut, Angst, Sorge… Aber auch Hoffnung, zart wachsendes Vertrauen und Liebe. Für mich war das eines der besten und emotionalsten Bücher dieses Jahr. Es hat mich von Anfang absolut mitgerissen und ich wollte unbedingt wissen, wie es für diese gebrochenen Menschen, die eigentlich so unterschiedlich und doch so gleich sind, ausgeht. Wie sie zurück ins Leben finden und lernen, mit dem Verlust umzugehen. Die Nebencharaktere haben sich hier super eingespielt. Sie passten einfach sehr gut rein. Mays neue Freundinnen sind wirklich klasse und sehr sympathisch. Sie gaben ihr einen Rückhalt, den sie nicht erwartet hat und dabei sind sie zu einer tollen Einheit zusammengewachsen. Lest am besten selbst. Es lohnt sich wirklich, die Geschichte zu lesen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Polly Harper schreibt leidenschaftlich gern Liebesromane. Schon seit ihrem erfolgreichen Debüt im Jahr 2014 veröffentlicht die Autorin unter dem Pseudonym Greta Milán regelmäßig gefühlvolle Geschichten, die überall auf der Welt spielen. Sie selbst lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und drei Katern im Herzen Deutschlands. Mit »Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir«, dem Auftakt ihrer Goodville-Love-Reihe, entführt Polly Harper ihre Leserinnen in die romantischste Kleinstadt Colorados.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin