Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Helene Hegemann

Axolotl Roadkill

Roman

Axolotl Roadkill
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Helene Hegemanns knallhartes Debüt

Die sechzehnjährige Mifti lebt seit dem Tod ihrer Mutter in Berlin und im heranwachsenden Ausnahmezustand. Als ›pseudo-belastungsgestörtes‹ Problemkind tanzt, vögelt und kokst sie sich durch die Hauptstadtszene. Das Besondere an Mifti ist ihre Hypersensibilität und ihr offener, fragender Blick auf eine Elterngeneration, die weder auf sich noch ihre Kinder aufpassen kann. Hin- und hergerissen zwischen Genie und Wahn entlarvt Mifti Sprache, Lebensentwürfe und Konventionen der Erwachsenen als das ›allgemeine Dahinschimmeln‹ ihres wohlstandsverwahrlosten Umfelds.


Originaltitel: Axolotl Roadkill
Originalverlag: Ullstein
Taschenbuch, Broschur, 208 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71960-0
Erschienen am  13. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Berlin, Deutschland

Ähnliche Titel wie "Axolotl Roadkill"

Mein Leben in Aspik

Steven Uhly

Mein Leben in Aspik

Wo auch immer ihr seid

Khuê Pham

Wo auch immer ihr seid

Schäfchen im Trockenen

Anke Stelling

Schäfchen im Trockenen

ewig her und gar nicht wahr

Marina Frenk

ewig her und gar nicht wahr

Super Sad True Love Story

Gary Shteyngart

Super Sad True Love Story

Der Fall Collini
(1)

Ferdinand von Schirach

Der Fall Collini

Räuber

Eva Ladipo

Räuber

Alleine ist man weniger zusammen
(2)

Paul Bokowski

Alleine ist man weniger zusammen

Fahrenheit 451
(8)

Ray Bradbury

Fahrenheit 451

Der einzige Mann auf dem Kontinent
(1)

Terézia Mora

Der einzige Mann auf dem Kontinent

Was kostet die Welt

Thorsten Nagelschmidt

Was kostet die Welt

und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus
(6)

Doris Anselm

und in dem Moment holt meine Liebe zum Gegenschlag aus

Der Arm des Kraken
(4)

Christoph Peters

Der Arm des Kraken

Treue Seelen

Till Raether

Treue Seelen

Junigewitter
(2)

Stefanie Gercke

Junigewitter

Ein Hauch von Amerika

Petra Grill

Ein Hauch von Amerika

Wir Gotteskinder
(4)

Nana Oforiatta Ayim

Wir Gotteskinder

Wenn’s weiter nichts ist

Allison Pearson

Wenn’s weiter nichts ist

Macbeth

Jo Nesbø

Macbeth

Das Schloss
(7)

Franz Kafka

Das Schloss

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Helene Hegemann

Helene Hegemann, 1992 geboren, lebt in Berlin. ›Axolotl Roadkill‹ ist ihr Debüt, das in 20 Sprachen übersetzt wurde. Die Verfilmung, ›Axolotl Overkill‹, bei der sie selbst Regie führte, wurde beim Sundance Festival 2017 mit dem World Cinema Dramatic Special Jury Award for Cinematography ausgezeichnet.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin