Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Zauberklingen - Die Klingen-Saga

Roman

Paperback
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

In einer Welt, in der der sprichwörtliche Dolch im Rücken gerne wörtlich genommen wird, ist es gefährlich ohne Verbündete. Das spürt nicht nur der Soldat Leo dan Brock, der an der erbittert umkämpften Grenze Anglands auf die Hilfe des Königs wartet. Auch Savine dan Glokta, Tochter des meistgehassten Mannes der Union, muss auf ihrem Weg an die Spitze der Gesellschaft erkennen, dass Wille allein noch keine Macht sichert. Und während neue Kräfte Chaos stiften, erhebt sich auch die alte Magie noch einmal, als die Häuptlingstochter Rikke mithilfe einer verrückten Hexe ihre eigenen Zauberkräfte zu entdecken beginnt. Doch zu welchem Preis?


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Kirsten Borchardt
Originaltitel: A Little Hatred
Originalverlag: Gollancz
Paperback , Klappenbroschur, 768 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-31533-4
Erschienen am  10. Februar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Anders als erwartet

Von: Sophie Sprenger

09.04.2021

Ich muss gestehen, dass mir vor Beginnen des Buches gar nicht klar war, das es sich um Band x einer ganzen Reihe handelt. Das stellte ich erst weit später fest. Allerdings ist es offenbar nicht schlimm denn ich habe mich problemlos in die Welt bzw. die Geschichte hineinfinden können. Zwar wird an einigen Stellen immer mal wieder an Vorangegangenes erinnert, allerdings fällt das nicht weiter ins Gewicht und stört auch nicht. Ich habe zwar etwas anderes erwartet, war am Ende dann aber dennoch positiv überrascht. Der Autor schreibt Fantasy der besonderen Art. Düster und mit einem ganz eigenen Humor. Allerdings fand ich die vielen Handlungsstränge etwas übertrieben. Man muss sich beim lesen definitiv konzentrieren, sonst geht einem da schnell etwas durch die Lappen. Die Charaktere sind durch die Bank super dargestellt, authentisch und alles andere als blass. Spannend fand ich auch die Tatsache, dass wir von der Industrialisierung lesen. Arbeiter werden quasi durch Maschinen ersetzt. Alles andere als abwegig. :) Insgesamt empfehlenswert. Man kann die vorangegangenen Bücher lesen, muss dies allerdings wie in meinem Fall nicht zwingend.

Lesen Sie weiter

Spannendes Buch

Von: Yanthara

25.08.2020

Mir fiel der Einstieg in das Buch ein bisschen schwer, weil es zwar der Beginn eines neues Abschnittes in der Geschichte ist, aber nicht der erste Teil der Saga, es ist der achte Band in der Saga. Der Beginn einer neuen Trilogie. Die Geschichte spielt etliche Jahre nach den Vorgängerbänden. Sodass mir einfach Infos zur Welt gefehlt haben. Nachdem man sich etwas eingelesen hatte, konnte man der Story recht gut folgen. Aber mann muss die derbe Sprache schon mögen, die von Zeit zu Zeit auftaucht. Das ist nicht unbedingt jeden das seine. Die Idee mit der Industrialisierung, die gewünscht ist und der Magie, die in Vergessenheit gerät fand ich sehr spannend. Hin und wieder war mir es aber etwas zu viel an Handlung. Vielleicht hätte man besser durchgesehen, wenn man die anderen Bände kennt. Ich weiß es nicht. Ich bin mir noch unsicher ob ich weitere Bände lesen werde. Was mir aber sehr gut gefallen hat, waren die Charaktere des Buches. Ich fand sie sehr stimmig und gut geschrieben, wodurch sie sehr viel Tiefe haben und sehr authentisch wirken.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Joe Abercrombie arbeitet als freischaffender Fernsehredakteur und Autor. Mit seinen weltweit erfolgreichen »Klingen«-Romanen hat er sich auf Anhieb in die Herzen aller Fans von packender, düsterer Fantasy geschrieben und schafft es regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten. Joe Abercrombie lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Bath.

www.joeabercrombie.com

Zur Autor*innenseite

Links