Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Joe Abercrombie

Königsklingen - Die Klingen-Saga

Roman

(2)
Paperback
16,99 [D] inkl. MwSt.
17,50 [A] | CHF 23,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Erneut muss Logen Neunfinger in die Schlacht ziehen, denn überall im Land herrscht Krieg, der König liegt im Sterben, und das Reich versinkt im Chaos. Das weiß auch Großinquisitor Glokta, und mit List und Tücke versucht er den größtmöglichen Vorteil für sich herauszuschlagen. Nur der erste Magier Bayaz ahnt, was bei all dem wirklich auf dem Spiel steht: das Schicksal ihrer Welt. Doch um diese zu retten, muss er die obersten Gesetze der Magie brechen ...


Aus dem Amerikanischen von Kirsten Borchardt
Originaltitel: Last Argument of Kings
Paperback , Klappenbroschur, 944 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-32064-2
Erschienen am  10. February 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Königsklingen - Die Klingen-Saga"

Feuerklingen - Die Klingen-Saga
(2)

Joe Abercrombie

Feuerklingen - Die Klingen-Saga

Kriegsklingen - Die Klingen-Saga
(7)

Joe Abercrombie

Kriegsklingen - Die Klingen-Saga

Das Spiel der Götter (11)
(3)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (11)

Die Günstlinge der Unterwelt - Das Schwert der Wahrheit
(4)

Terry Goodkind

Die Günstlinge der Unterwelt - Das Schwert der Wahrheit

Das Spiel der Götter (10)
(4)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (10)

Das Spiel der Götter (13)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (13)

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Zauberklingen - Die Klingen-Saga

Joe Abercrombie

Zauberklingen - Die Klingen-Saga

Die Schwestern des Lichts - Das Schwert der Wahrheit
(6)

Terry Goodkind

Die Schwestern des Lichts - Das Schwert der Wahrheit

Das Spiel der Götter (3)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (3)

Die Legende des Zauberers
(3)

Breanna Teintze

Die Legende des Zauberers

Die Drachenkämpferin

Licia Troisi

Die Drachenkämpferin

Die Seele des Feuers - Das Schwert der Wahrheit
(1)

Terry Goodkind

Die Seele des Feuers - Das Schwert der Wahrheit

Das Spiel der Götter 18
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter 18

Die Phileasson-Saga - Die Wölfin
(6)

Bernhard Hennen, Robert Corvus

Die Phileasson-Saga - Die Wölfin

Die Phileasson-Saga - Schlangengrab
(5)

Bernhard Hennen, Robert Corvus

Die Phileasson-Saga - Schlangengrab

Die Phileasson-Saga - Totenmeer
(4)

Bernhard Hennen, Robert Corvus

Die Phileasson-Saga - Totenmeer

Echt zauberhaft
(2)

Terry Pratchett

Echt zauberhaft

Die Ritter der vierzig Inseln
(1)

Sergej Lukianenko

Die Ritter der vierzig Inseln

Bluteid
(1)

Kim Harrison

Bluteid

Rezensionen

Ein spannendes Finale

Von: Aleshanee, Weltenwanderer

14.03.2022

Im dritten Band dann fügen sich die Fäden zusammen und man erfährt, welche Pläne schon lange Zeit vorbereitet wurden, um diese Entwicklungen voranzutreiben. Die Gefechte verschärfen sich und während im Norden die große Schlacht mit Bethod bevorsteht, droht der Hauptstadt aus dem Süden eine weitere unerwartete Gefahr. Die Kämpfe und Scharmützel sind wieder mit viel Brutalität beschrieben, aber das hat mich nicht gestört, weil es umso authentischer ist. Bei einem Kampf auf Leben und Tod ist nunmal nichts heroisch... nicht wirklich. Es war jedenfalls ein spannendes Finale, das nur ein paar klitzekleine Hänger zwischendurch hatte. Die Figuren entwickeln sich durch ihre Erfahrungen außergewöhnlich weiter, der eine mehr, der andere weniger. Das war auch sehr spannend zu verfolgen! Gerade Jezal, der ja schnell wieder in seine alten Gewohnheiten zurückzufinden scheint, wächst dann doch über sich hinaus. Besonders mochte ich, wie er Logens kleine Lebensweisheiten für sich verinnerlicht hat und zu ihm steht. Logen als "der Blutige Neuner" ist schon ein ganz besonderes krankes Mordwerkzeug, da hatte ich eigentlich gehofft zu erfahren, warum er in bestimmten Situationen so völlig außer Kontrolle gerät. Und Glokta, ein so verabscheuungswürdiger Mensch einerseits und doch in seinem Leiden so einsam dass er mir doch immer wieder leidtut. Und tatsächlich zeigt er auch in einigen wenigen Momenten doch sein Herz, auch wenn die Konsequenzen ihn wieder darauf stoßen, dass Gnade walten zu lassen für sein Schicksal keine positive Auswirkung hat. Trotz ihrer Macken hab ich alle irgendwie ins Herz geschlossen, zumindest soweit, dass ich ihren Weg gerne weiter verfolgen würde. Die Trilogie ist ja hiermit erstmal abgeschlossen und die nächsten vier Bände sind Einzelbände aus dieser Welt, die für sich alleine stehen. Dennoch hoffe ich, den ein oder anderen Charakter wieder zu treffen. 4.5 Sterne von mir

Lesen Sie weiter

Gelungener Abschluss

Von: JK

25.11.2017

Die Abenteurer um den Magier Bayaz sind erfolglos nach Adua zurückgekehrt. Die magische Waffe mit ihrer unvergleichlichen und zerstörerischen Kraft, die sie gehofft haben, am Ende der Welt zu finden, hat sich dort nie aufgehalten. Bayaz macht sich sogleich daran, alternative Pläne in Gang zu setzen, um die Bedrohung durch seinen Bruder Khalul und dessen Anhänger zu bekämpfen. Dessen Streitmacht sammelt sich im Süden der Welt für ihren Angriff auf die Union. Zu Bayaz' Plan zählt es insbesondere auch, die Reputation von Jezal dan Luthar weiter aufzubauen. Dieser hat inzwischen die grausamen Seiten der Schlacht kennen gelernt und denkt darüber nach, die Armee zu verlassen und Ardee West zu heiraten. Doch dann wird er von seinen Vorgesetzten einbestellt und bevor er sich versehen kann, erhält er zwei Beförderungen und den Auftrag die verbleibenden Truppen des Königs gegen die aufständische Landbevölkerung zu führen, die als fünfmal stärkerer Mob auf die Hauptstadt zu marschiert. Als Unterhändler an seiner Seite reitet wenig überraschend Bayaz, der auch schon sehr genau weiß, was zu geschehen hat. Durch den Tod der beiden Söhne des sterbenskranken Königs, liegt die Thronfolge nun in der Hand der Adeligen. Die Mächtigen des Landes setzen alles daran, deren Stimmen für ihren Kandidaten zu sichern. So fällt auch Glokta die Aufgabe zu, im Namen von Arch Lector Sult, die abstimmungsberechtigten Adeligen in der Stadt zu bestechen oder zu bedrohen. Jedoch muss Glokta bald feststellen, dass er sich zu vielen mächtigen Männern unterworfen hat und sein Leben nun am seidenen Faden hängt, während er in verschiedene Richtungen gezerrt wird. Logen Ninefingers kehrt unterdessen in den Norden zurück, um sich der Armee der Union im Kampf gegen Bethod anzuschließen. Diesem ist kaum beizukommen. Doch Logens Reputation sorgt dafür, dass sich ihnen ein unverhoffter Verbündeter anschließt, der einen mehr als verrückten Plan hat, um Bethods Truppen aufzureiben. Alles hängt davon ab, dass die Truppen der Union schnell handeln. Im entscheidenden Moment, sind diese jedoch führungslos. Das Finale von Joe Abercrombies den Klingen-Romanen könnte spannender nicht sein. Es toben Schlachten mit unzähligen Toten, die Thronfolge muss geregelt werden und Glokta versucht verzweifelt herauszufinden, was um ihn herum für ein Spiel gespielt wird, während Bayaz mit seinen Plänen versucht die Union zu retten. Das Ende von Königsklingen habe ich so nicht erwartet. Zwar werden die Geschichten der Hauptcharaktere auf überraschend vielen Seiten einigermaßen abgeschlossen, doch wirkt der Zustand, in dem man einige von ihnen auf der letzten Seite des Buches zurücklässt, doch weniger offen, als dies bei anderen Reihen der Fall ist. Es wirkt so, als müsse die Geschichte noch etwas weitergehen. Ich bin daher gespannt, inwiefern die Klingen-Welt-Romane die Welt und die bekannten Figuren noch etwas ausschmücken.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Joe Abercrombie arbeitet als freischaffender Fernsehredakteur und Autor. Mit seinen weltweit erfolgreichen »Klingen«-Romanen hat er sich auf Anhieb in die Herzen aller Fans von packender, düsterer Fantasy geschrieben und schafft es regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten. Joe Abercrombie lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Bath.

www.joeabercrombie.com

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors