Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Terry Goodkind

Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit

Roman

Paperback
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Fantasy-Meisterwerk jetzt in moderner Neuausstattung!

Als der Waldläufer Richard Cypher eine junge Frau vor ihren unheimlichen Verfolgern rettet, ahnt er noch nicht, dass sich sein beschauliches Leben tief greifend verändern wird. Die schöne Kahlan stammt aus den Midlands, einem sagenhaften Reich, das durch eine magische Barriere von Westland getrennt ist. Und sie hat den Auftrag, den tyrannischen Zauberer Darken Rahl aufzuhalten, der die Welt mit seinen dunklen Kräften ins Chaos zu stürzen droht …

»Das Schwert der Wahrheit« bei Blanvalet:
1. Das erste Gesetz der Magie
2. Die Schwestern des Lichts
3. Die Günstlinge der Unterwelt
4. Der Tempel der vier Winde
5. Die Seele des Feuers
6. Schwester der Finsternis
7. Die Säulen der Schöpfung
8. Das Reich des dunklen Herrschers
9. Die Magie der Erinnerung
10. Am Ende der Welten
11. Konfessor


Aus dem Amerikanischen von Caspar Holz
Originaltitel: Sword of Truth 01: Wizard's First Rule
Originalverlag: Tor Books, New York 1994
Paperback , Klappenbroschur, 1.088 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-7341-6235-0
Erschienen am  19. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein grandioser Reihenauftakt

Von: lenaliestbuecher

07.11.2021

Nach dem ersten von insgesamt elf Bänden kann ich sagen, dass wenn das Niveau gehalten wird, ich eine neue Lieblingsreihe im Fantasy-Bereich entdeckt habe! Zunächst hat mich das Cover der neuen Auflage total angesprochen. Als ich dann durchweg Positives über die Bücher hörte, musste ich den ersten Band einfach lesen. Und was soll ich sagen? Es ist einfach unglaublich, was für eine umfangreiche und fantastische Welt Terry Goodkind hier geschaffen hat! Die Welt und auch die Wesen sind super detailliert beschrieben, sodass ich sie mir bildlich beim Lesen habe vorstellen können. Die Protagonisten und auch die Nebenpersonen haben tiefgründige Charaktereigenschaften, sodass ich mich richtig in sie habe hineinversetzen können und mit ihnen mitgefühlt habe. Auf jeder Seite passiert so viel, dass das Buch mit seinen 1.078 Seiten tatsächlich keinerlei Längen hatte! Das kenne ich sonst von keinem anderen Fantasybuch. Ganz toll ist auch, dass der Konflikt der Geschichte am Ende des Buches abgeschlossen wird, man aber dennoch wissen möchte, wie es mit der Welt und den Personen weitergeht. (Band 2 habe ich schon bestellt 😊!) Und auch die Karte am Anfang des Buches ist wunderschön und hat mir bei der Orientierung sehr geholfen! Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der Lust auf eine komplexe High Fantasy Welt hat, in die man sich fallen lassen und von der man nicht genug bekommen kann.

Lesen Sie weiter

Ganz klares Jahreshighlight – mal wieder!

Von: Vanny (reading.halfling)

26.10.2021

Wie fasse ich über Tausend Seiten in eine kurze Rezension? Insgesamt fand ich das Buch einfach wieder umwerfend. Es ist noch besser, als ich es vom ersten Lesen vor vielen Jahren in Erinnerung hatte, und hat mir wieder deutlich gezeigt, warum ich Goodkinds Stil neben dem von dem Meister J. R. R. Tolkien so liebe. Abgesehen von der super tollen Story, die kaum bis gar nicht schwächelt und sich mit jeder Szene nur weiter steigert, bis sie in einem richtig guten, über das gesamte Buch aufgebauten Finale endet, liebe ich einfach, was Goodkind durch seinen Erzählstil in mir hervorruft: realistische Bilder, nahbare Charaktere, die nicht nur unfassbar authentisch sind, sondern sich – obwohl sie ganz klar in einem Buch sind – auch einfach echt anfühlen. Dazu hat der Roman ein überraschend natürliches und echtes Tempo, dass mir beim Lese absolut nicht das Gefühl gab, durch eine konstruierte Handlung mit wenig Platz für viele Monate geführt zu werden. Stattdessen habe ich mit Richard, Kahlan und Zedd am Feuer gesessen und über alles Mögliche gesprochen, das zur Story beitrug, ohne dass es konstruiert und wie ein typischer (notwendiger, nicht falsch verstehen) Infodrop wirkte, bis schließlich teils Dutzende Seiten vorbeigezogen sind, ohne dass was außer dieser Unterhaltung passiert. Und trotzdem gibt es so viel Action, die so atmosphärisch und detailgetreu, zugleich aber auch spannend erzählt wird, dass man mitten drin statt nur dabei war. Ganz ganz klares Jahreshighlight!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Terry Goodkind (*1948; †2020) wurde in Omaha, USA, geboren und war nach seinem Studium zunächst als Rechtsanwalt tätig. 1994 erschien sein Roman »Das erste Gesetz der Magie«, der weltweit zu einem sensationellen Erfolg wurde und den Auftakt zu einer der erfolgreichsten Fantasy-Sagas aller Zeiten bildet. Er lebte bis zu seinem Tod in Maine, USA.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors