Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Terry Goodkind

Die Schwestern des Lichts - Das Schwert der Wahrheit

Roman

(4)
Paperback
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Fantasy-Meisterwerk jetzt in moderner Neuausstattung!

Richard Cypher hat über seinen Vater triumphiert – der machtgierige Magier Darken Rahl ist tot! Doch aus dem Sieg erwächst eine neue, allumfassende Bedrohung: Im Schleier zwischen der Welt der Lebenden und dem Reich der Toten hat sich beim Kampf zwischen Vater und Sohn ein gefährlicher Riss aufgetan. Und nun droht der dunkle Hüter der Unterwelt in die Welt der Lebenden zu wechseln und alles zu vernichten …

»Das Schwert der Wahrheit« bei Blanvalet:
1. Das erste Gesetz der Magie
2. Die Schwestern des Lichts
3. Die Günstlinge der Unterwelt
4. Der Tempel der vier Winde
5. Die Seele des Feuers
6. Schwester der Finsternis
7. Die Säulen der Schöpfung
8. Das Reich des dunklen Herrschers
9. Die Magie der Erinnerung
10. Am Ende der Welten
11. Konfessor


Aus dem Amerikanischen von Caspar Holz
Originaltitel: Sword of Truth 02: Stone of Tears
Originalverlag: Tor Books, New York 1995
Paperback , Klappenbroschur, 1.376 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-7341-6236-7
Erschienen am  19. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Die fantastische Saga geht weiter

Von: Kunstwelt-Svenja

24.09.2021

Inhalt Richard hat über seinen Vater triumphiert- der machtgierige Darken Rahl ist tot! Doch aus dem Sieg erwächst eine neue, allumfassende Bedrohung: Im Schleier zwischen der Welt der Lebenden und dem Reich der Toten hat sich beim Kampf zwischen Vater und Sohn ein gefährlicher Riss aufgetan. Und nun droht der dunkle Hüter der Unterwelt in die Welt der Lebenden zu wechseln und alles zu vernichten… Meine Meinung: Teil 2 schließt direkt an Teil 1 an, das gefällt mir immer sehr gut. Doch trotzdem wird natürlich immer mal wiederholt, was denn im vorherigen Band geschehen ist - und das oft zu ausschweifend. Dazu muss man aber auch sagen, dass ich die Bücher direkt hintereinander weggelesen habe, meine Erinnerungen waren also noch ziemlich frisch;) Allgemein bin ich fasziniert von der Welt! Wir erforschen noch weitere, bisher unbekannte Teile, tauchen tiefer in das Magiesystem ein und wachsen mit Richard. Die Verstrickungen und Hintergsind grandios und ergeben ein fantastisches Konstrukt, das es sich zu entdecken lohnt. In diesem Teil geht es teilweise sehr brutal und wild zu, aber auch andere Emotionen kommen nicht zu kurz. Fazit: Ich liebe diese Reihe!❤️Der flüssige, mitreißende Schreibstil lassen einen durch die Seiten fliegen und über die ein oder andere Wiederholung hinwegsehen. Die Wendungen kommen überraschend, die Charaktere und Schauplätze sind so vielseitig, dass ich jedes Mal erstaunt bin, wenn wieder ein komplett neuer Aspekt der Welt offenbart wird. Das Buch ist spannend und lässt einen zum Fan werden. Die Reihe ist ein absolutes Muss für alle Highfantasy-Liebhaber! 5/5⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Lesen Sie weiter

Ein phantastische Welt

Von: mari_liest

17.06.2021

Auch Band 2/11 der Reihe „Das Schwert der Wahrheit“ zeigt deutlich, welch gigantisches Fantasy-Universum Terry Goodkind hier erschaffen hat. Eingeflechtet in die tolle Entwicklung der Protagonist*innen wird die Geschichte, aufgrund der diversen Handlungsstränge und der genialen Charaktere, immer interessanter. Die Entwicklung von Richard ist grandios, die Überlegungen und Hintergründe … ein Wahnsinnskonstrukt. Die Umsetzung dieser Ideen macht die gesamte Geschichte so extrem authentisch und prachtvoll. Ich mochte auch den zweiten Band der Reihe irrsinnig gerne – auch wenn er an der einen oder anderen Stelle Längen hat, die zwar nicht stören, aber für mich auch nicht nötig gewesen wären (sprich: überdetaillierte Beschreibungen bzw. Wiederholungen). Je tiefer man in diese Welt eintaucht, desto mehr Gefühl bekommt man für diese „buchige Galaxie“, die in Goodkind’s Kopf zu leben scheint. Er arbeitet mit so vielen Details: TOP!! Auch hier jagt wieder ein Highlight das nächste und ich fand es zwischendurch richtig nervig, dass ich aufhören musste zu lesen, weil mir schon die Augen zufielen oder ich auch wusste, dass ich am nächsten Tag doch im Büro nicht einschlafen sollte. ;-)))) FAZIT: auch für Band 2 von meiner Seite ein Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Terry Goodkind (*1948; †2020) wurde in Omaha, USA, geboren und war nach seinem Studium zunächst als Rechtsanwalt tätig. 1994 erschien sein Roman »Das erste Gesetz der Magie«, der weltweit zu einem sensationellen Erfolg wurde und den Auftakt zu einer der erfolgreichsten Fantasy-Sagas aller Zeiten bildet. Er lebte bis zu seinem Tod in Maine, USA.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher des Autors