Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Robin Hobb

Die Gabe der Könige

Roman

Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Er dient seinem König bis in den Tod – ein Meisterwerk voll Magie, Spannung und Emotionen.

Fitz ist ein Bastard, der Sohn eines Prinzen und eines Bauernmädchens. Doch schon in jungen Jahren nimmt ihn der König in seine Dienste. Noch ahnt Fitz nicht, was er für seine Treue aufgeben muss – seine Ehre, seine Liebe, sogar sein Leben! Denn die Intrigen bei Hofe sind mannigfaltig, und Fitz kann seine Augen nicht vor dem drohenden Unheil verschließen, das dem Reich droht. Doch da befiehlt ihm der König, genau das zu tun. Fitz muss sich entscheiden: Wird er gehorchen oder seinem eigenen Gewissen folgen?



Dieses Buch ist bereits unter dem Titel »Der Adept des Assassinen« im Bastei-Lübbe Verlag erschienen und unter dem Titel »Der Weitseher« im Heyne Verlag

»Aber nicht nur die Handlung ist es, die fesselt, es ist vor allem die tiefe Emotionalität der Charaktere, die den Leser berührt.«

Elena Gorgis / Deutschlandfunk Kultur (HF) (29. August 2017)

Aus dem Amerikanischen von Eva Bauche-Eppers
Originaltitel: Assassin's Apprentice (The Farseer Trilogy 1)
Originalverlag: Spectra, New York 1995
Paperback , Klappenbroschur, 608 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-3183-6
Erschienen am  28. August 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Chronik der Weitseher

Rezensionen

Eine lange Reise beginnt

Von: thats.new.life

26.12.2021

Der Auftakt einer langen Reise fängt mit "Gabe der Könige an". Es ist der erste Band von ingsgesamt 9 die aber alle als separate Trilogien erschienen sind und somit auch als Trilogien unabhängig voneinander gelesen werden könnten. Ich hatte sie mit den letzten drei Büchern kennengelernt und war dann trotzdem neugierig auf den Start von der Geschichte des Prinzenbastards Fitz. Dessen Eltern ein Prinz und ein Bauernmädchen sind, wie man im ersten Band erfährt. Fitz's Geschichte beginnt als er sechs Jahre alt ist und es wird viel aus seiner Sicht, also der Sicht des Kindes geschrieben, dass alle Ereignisse aufnimmt auch wenn er nicht alles versteht. Seinen Vater der damals auf den Thron verzichtet lernt er nie kennen, denn dieser verstribt sehr früh und auf dem Hof des Königs wird er direkt unter dessen Dienst gestellt, aber nicht als sein Enkel, sondern wie einer der ganzen untergeordneten Bediensteten am Hof. So wächst er in Obhut des Stallmeisters auf. Chade ist der Bruder des Königs, der auch ein Bastard ist und bildet Fitz aus, aber Fitz hat eine besondere Gabe und Chade ist ihm auch nicht wohlgesonnen. Auf dem Hof sind Lügen und Intrigen an der Tagesordnung. In diesem Band ist es von der Handlung eher am Ende spannend, den überwiegend besteht das Buch aus dem Konstrukt der Charaktere und den Orten, diese sind so extrem detailreich, dass sie mich fazsiniert haben, denn so viele Details zu Charakteren, Gefühlen, ihren Gedanken und den Personen generell habe ich zuvor in keinem anderen Buch gelesen wie in den Büchern von Robin Hobb. Der Schreibstil nimmt einen mit, wenn man viel Handlung erwartet, wird das Buch vielleicht langatmig wirken, mir persönlich hat diese Gedankenwelt eher gefallen und es war mal ein ruhiger Fantasy-Roman.

Lesen Sie weiter

Für alle Fans von „Game of Thrones“ und „der Name des Windes“

Von: Lillyteratur

09.12.2021

Mitreißend, spannend und ein Muss für alle Fans von Patrick Rothfuss und George R. R. Martin.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Robin Hobb wurde in Kalifornien geboren, zog jedoch mit neun Jahren nach Alaska. Nach ihrer Hochzeit ließ sie sich mit ihrem Mann auf Kodiak nieder, einer kleinen Insel an der Küste Alaskas. Im selben Jahr veröffentlichte sie ihre erste Kurzgeschichte. Seither war sie mit ihren Storys an zahlreichen preisgekrönten Anthologien beteiligt. Mit »Die Gabe der Könige«, dem Auftakt ihrer Serie um Fitz Chivalric Weitseher, gelang ihr der Durchbruch auf dem internationalen Fantasy-Markt. Ihre Bücher wurden seither millionenfach verkauft und sind Dauergäste auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Im November 2021 wurde ihr der renommierte World Fantasy Award für ihr Lebenswerk verliehen. Robin Hobb hat vier Kinder und lebt heute in Tacoma, Washington.

Zur Autor*innenseite

Videos

Links

Pressestimmen

»Fantasy vom Feinsten ...«

Frauke Kaberka / dpa (26. September 2017)

»Ein Meisterwerk voller Magie, Spannung und Emotionen.«

Buch Magazin (06. September 2017)

»Ganz klar, […] das Buch hat nichts von seinem Reiz verloren und ist eine Pflichtlektüre für alle Fantasy-Fans …«

Sebastian Geiger / Isar aktuell (28. September 2017)

»'Die Gabe der Könige' ist etwas Besonderes, ein wunderbarer Schmöker, der einen packt, nicht mehr loslässt und auch nach [...] der letzten Seite im Gedächtnis bleibt.«

Christian Handel / Fantasy-News Online (09. December 2017)

»Wenn Fantasy, dann unbedingt aus der Feder von Robin Hobb […]. 'Die Gabe der Könige' könnte furioser definitiv nicht sein.«

Susann Fleischer / Literaturmarkt Online (04. December 2017)

»Rundum gelungen, in Perfektion ausgearbeitet. Ein inspirierendes Werk!«

Bettina Riedel / academicworld.de (11. September 2017)

»Mit vorliegendem Band wartet auf den Leser eine großartige Fantasy-Geschichte …«

Carsten Kuhr / phantastik-couch.de (06. October 2017)

»Der Auftakt zu einem spannenden, wortgewaltigen Epos!«

VorSicht (01. October 2017)

»Hier geht das Herz des Fantasylesers auf ...«

Media-Mania Online (09. November 2017)

»Ein wunderbares Fantasyepos …«

Weltenraum Online (14. October 2018)

Weitere Bücher der Autorin