Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Tamina Kallert

Und dann kommt das Meer in Sicht

Wunderschöne Reisegeschichten vom Aufbrechen und Ankommen

HardcoverNEU
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Aufbrechen und Ankommen – neue wunderschöne Geschichten vom Reisen

Auf ihre typisch herzliche, emotionale und direkte Art erzählt Tamina Kallert neue unterhaltsame Geschichten über das Reisen. Sie berichtet von herzerwärmenden und auch skurrilen Begegnungen mit Menschen, von Naturerfahrungen und Eigenheiten verschiedener Landstriche, denn – trotz Stillstand im Leben können wir immer wieder aufbrechen ins Neue. Auch sie wurde durch Corona ausgebremst und umso mehr macht Tamina Kallert deutlich, dass besondere Reiseerlebnisse und vor allem persönliche Begegnungen wichtige Ressourcen sind. Wie es ihr persönlich erging und wie wir alle von mehr Selbstbestimmung und Selbstfürsorge profitieren können, zeigt sie in ihrem neuen Buch. Ihr Motor sind und bleiben dabei Lebensfreude, Optimismus und die Lust auf Reisen Neues zu entdecken.


Hardcover mit Schutzumschlag, 208 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-466-37281-2
Erschienen am  28. February 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Reiselust gefälligst?

Von: Miriprobiertdiewelt

12.05.2022

Kennt ihr Tamina Kallert? Ich hab sie durch die Fernsehsendung ‚Wunderschön‘ kennengelernt, auch ‚2 für 300‘ schaue ich immer wieder gerne. Ihr erstes Buch habe ich verschlungen und auch ihre Lesung besucht, nun ist das zweite Buch erschienen und es war klar, dass ich es haben muss. Auf ihre typisch herzliche, emotionale und direkte Art erzählt Tamina Kallert neue unterhaltsame Geschichten über das Reisen. Sie berichtet von herzerwärmenden und auch skurrilen Begegnungen mit Menschen, von Naturerfahrungen und Eigenheiten verschiedener Landstriche, denn – trotz Stillstand im Leben können wir immer wieder aufbrechen ins Neue. Auch sie wurde durch Corona ausgebremst und umso mehr macht Tamina Kallert deutlich, dass besondere Reiseerlebnisse und vor allem persönliche Begegnungen wichtige Ressourcen sind. Wie es ihr persönlich erging und wie wir alle von mehr Selbstbestimmung und Selbstfürsorge profitieren können, zeigt sie in ihrem neuen Buch. Ihr Motor sind und bleiben dabei Lebensfreude, Optimismus und die Lust auf Reisen Neues zu entdecken. Was soll ich sagen, ich bin Fan von Tamina Kallert. Ich mag ihre offene, herzliche und lebensfrohe Art. Fasziniert schaue ich mir ihre Reiseberichte an, sei es eine Alpenüberquerung, ein Städtetrip oder Schlemmen an der Strandpromenade. Es ist einfach nur wunderschön… Man bekommt direkt Fernweh und möchte am liebsten mitreisen. Mit ihrer herzlichen, lebensfrohen Art steckt sie einfach jeden an! Tamina beschreibt auf ganz individuelle Art ihre Eindrücke, das Zipp des Rucksacks und Zufallen der Autotür, bedeutet für sie ebenfalls, dass es jetzt los geht - auf Reisen. Gleich zu Beginn geht es auf die Azoren, wo Tamina einen besonderen Genussmoment beim Kaffee hat. Das Leben kann so schön sein! Und das vermittelt sie mit jeder Sekunde! Das Leben ist wunderschön, lebenswert und voller Genussmomente, man muss eben nur offen sein, in die Welt gehen und probieren. Was auf dem Bildschirm so leicht und heiter aussieht, ist in Wahrheit schwere Arbeit für das ganze Team. Immer wieder klappt etwas nicht so, wie es vorgesehen war - egal ob das Wetter nicht mitspielt und Dauerregen vom Himmel fällt oder ein Auto nicht dort ist, wo es eigentlich sein sollte. Da ist Improvisationstalent gefragt! Aber irgendwie klappt alles dann doch wieder. Tamina Kallert nimmt uns mit nach Schottland, auf die Azoren oder in die Eifel. Sie begegnet eindrucksvollen Menschen und herrlichen Landschaften. Doch bei allem Stress darf auch ihre Familie nicht zu kurz kommen. Glaubwürdig beschreibt sie den Spagat, den jede Mutter leisten muss, nur ist Kallert oft zehn Tage oder länger unterwegs und nach so einem Drehtermin geschlaucht. Aber auch die Coronapandemie stellt sie vor ganz neue Herausforderungen. Ein wundervolles Buch für alle die Reisen lieben, eine Empfehlung von Herzen! Ps: Vielleicht kann mich ja bei der nächsten Reise als Kofferträgerin einschleusen ;-)

Lesen Sie weiter

Große und kleine Aufbrüche

Von: ChrisBuchwurm

30.04.2022

Tamina Kallert, Journalistin und Fernsehmoderatorin, nimmt uns mit auf ihre Reisen, berichtet aber auch vom Stillstand durch die Coronapandemie. Sie beschreibt wundervolle Orte und erzählt von interessanten Begegnungen. Man erfährt, wie Dreharbeiten ablaufen und was dabei so alles passieren kann - das fand ich ganz besonders spannend! Dabei gewährt sie auch Einblicke in ihr Privatleben und ihr Inneres. Wer sie aus der WDR Serie „Wunderschön“ kennt, wird auch beim Lesen ihre Stimme im Ohr haben - sie schreibt, wie sie redet: authentisch und leidenschaftlich! Sehr sympathisch erzählt sie uns Reisegeschichten vom Aufbrechen und Ankommen. So begleiten wir sie unter anderem auf die Azoren, nach Liverpool und Santa Cruz, reisen nach Schottland, radeln mit ihr auf dem Tauernradweg und sind mit ihr in Deutschland unterwegs. Alles in kleinen, gut lesbaren Häppchen, die unheimlich Lust auf Reisen machen. Einige Folgen, von deren Dreharbeiten sie berichtet, habe ich im Fernsehen gesehen und hatte sofort alle Bilder wieder vor Augen. Dort stehen natürlich die Reiseziele und die Menschen im Vordergrund, die Tamina Kallert besucht. Hier im Buch lernen wir sie als Person besser kennen, welchen Einfluss die Reisen und der Stillstand auf sie gehabt haben und welche Erkenntnisse sie daraus gezogen hat. Davon konnte ich auch einiges für mich mitnehmen, vielen Dank dafür!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Tamina Kallert, geboren 1974, arbeitete nach dem Studium der Geschichte und Anglistik als Moderatorin, Reporterin und Autorin beim Westdeutschen Rundfunk, bei ProSieben und für das Deutsche Sportfernsehen. Seit 2004 moderiert sie das WDR-Reisemagazin »Wunderschön«, seit 2016 auch die Städtereisen »2 für 300«. Zusammen mit dem WDR-Funkhausorchester führt sie regelmäßig durch wunderschöne Reisekonzerte. Tamina Kallert ist erfolgreiche Autorin, ihr Buch »Mit kleinem Gepäck« erschien 2018. Sie ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrer Familie in Freiburg im Breisgau.

Zur Autor*innenseite

Videos

Weitere Bücher der Autorin