Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

DAS Erziehungsbuch des Jahres

Kindern mehr zutrauen

Michaeleen Doucleff

In einer Welt, in der ein pädagogisches Überangebot die Norm ist, führt uns »Kindern mehr zutrauen« zu den Ursprüngen der Kindererziehung. Bei indigenen Völkern sucht die erfolgreiche amerikanische Journalistin Michaeleen Doucleff Antworten auf Fragen, die uns moderne Theorien oft nicht bieten.

Nach der Geburt ihrer Tochter Rosy hatte Doucleff zahlreiche Erziehungsratgeber gelesen, die ihr jedoch nicht weiterhalfen. Bei der Recherche zu einem anderen Thema stieß sie auf Studien über Verhaltensweisen indigener Völker und fragte sich, wie die Kindererziehung dort aussieht und was wir von ihnen lernen können. Sie beschloss also, zusammen mit der dreijährigen Rosy einige Monate bei den Mayas, den Hazdas und den Inuits zu verbringen.

Herausgekommen ist nicht nur ein faszinierender Bericht über ihre Erlebnisse dort, sondern ebenso eine alltagstaugliche Lebenshilfe mit zahlreichen Tipps, die auf unsere moderne Welt übertragbar sind. Doucleff verrät uns die oftmals erstaunlichen Erziehungsgeheimnisse dieser alten Kulturen und zeigt, wie auch wir unsere Kinder natürlich, gelassen und stressfrei begleiten können und wie aus kleinen Menschen selbstbewusste und selbstbestimmte große werden.

Hilfreiche Unterstützung bei Demenzerkrankungen

Wie meine Großmutter ihr Ich verlor

Sarah Straub

Sarah Straub weiß, was es heißt, mit einem an Demenz erkrankten Angehörigen zusammenzuleben. Im Alter von 20 Jahren erlebte sie, wie ihre Großmutter dement wurde. Dies prägte sie so sehr, dass sie neben ihrem eingeschlagenen Weg zur erfolgreichen Musikerin Psychologie studierte, sich auf Demenzerkrankungen spezialisierte und heute engagiert darüber aufklärt.

Dr. Sarah Straub zeigt mit vielen Beispielen, was es bedeutet, wenn aus Vergesslichkeit Demenz wird, welche Aufgaben, aber auch Hilfsmöglichkeiten mit dieser Diagnose verbunden sind, wie der Lebensalltag mit einem Demenz-Erkrankten geregelt und das Endstadium dieser Erkrankung würdevoll gestaltet werden kann.

»Dieses großartige Buch wird dazu beitragen, die Herzen der Menschen zu öffnen für eine Krankheit, die so unermesslich viel Leid mit sich bringen kann. Ich bin mir sicher, dieses Buch wird seinen Weg gehen und von vielen Menschen gelesen werden.« Konstantin Wecker

Der Ratgeber für alle Lebenslagen

Die Schießler-Bibel

Rainer M. Schießler

Mit seiner kraftvollen und persönlichen Sicht auf die Bibel öffnet uns Rainer Maria Schießler einen ganz neuen Blick, wie mithilfe der Bibel unser Leben mit all seinen Facetten gemeistert werden kann. Damit gewährt die Schießler-Bibel überraschend neue Einblicke und Denkanstöße und wird somit zu einem lebensnahen Ratgeber für alle Situationen. Schießler geht dabei auf die Fragen ein, die alle Menschen beschäftigen, die nach Glauben, Gemeinschaft und dem Sinn des Lebens suchen. Eine inspirierende und spirituelle Lebenshilfe. Darin enthalten sind Rainer M. Schießlers wichtigsten Bibelstellen mit der dazugehörigen lebensnahen Auslegung.
Diese Bibel des bundesweit bekannten Seelsorgers aus der bayerischen Landeshauptstadt entstand aus Sorge um unser Wohlergehen in diesem Leben – und aus der Überzeugung, dass dieses 2000 Jahre alte Buch ein wertvoller Rat-Geber für unsere Alltagssorgen sein kann.

Buchtrailer

Romy Winter - Krisenfest

Sarah Straub - Wie meine Großmutter ihr Ich verlor

Lesungen & Events

21. Okt. 2021

Gespräch mit Nkechi Madubuko am F.A.Z.-Stand

15:40 - 16:00 Uhr | Frankfurt | Lesungen
Nkechi Madubuko
Erziehung zur Vielfalt

21. Okt. 2021

BOOKFEST city: Gespräch mit Nkechi Madubuko und Dr. Michel Friedman

18:00 Uhr | Frankfurt | Lesungen
Nkechi Madubuko
Erziehung zur Vielfalt

21. Okt. 2021

Lesung mit Johanna Klug: Mehr vom Leben

19:00 Uhr | Hamburg | Lesungen
Johanna Klug
Mehr vom Leben

Sie möchten mehr über den Kösel-Verlag erfahren?
KÖSEL wirkt.

Der Kösel Verlag bietet informative, inspirierende, stärkende, Rat gebende und unterhaltsame Bücher zu den wesentlichen Lebensthemen unserer Zeit.

Psychologie & Lebenshilfe, Leben mit Kindern, Gesellschaft & Modernes Leben, Religion & Spiritualität sind dabei nur die Oberbegriffe einer Vielzahl von Themenfeldern und Fragen, zu denen unsere Autorinnen und Autoren Antworten geben. Kösel-Autor*innen sind allesamt Expert*innen ihres Fachs und gefragt in den Medien.

Wenn über 425 Jahre Verlagsgeschichte eine Grunderkenntnis liefern, dann vielleicht diese: Unser Leben ist ständigem Wandel ausgesetzt. Eine Konstante aber bleibt die Suche nach einer sinnerfüllten Existenz.

Über tausend lieferbare Titel sind uns Inspiration und Ansporn, auch weiterhin Bücher zu verlegen, die weit über den Tag hinaus gedacht sind.
Kösel Verlag auf