Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Danielle Rollins

Stolen Time - Zwischen den Welten

Ein romantisch-fantastischer Zeitreisethriller

HardcoverNEU
19,00 [D] inkl. MwSt.
19,60 [A] | CHF 26,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie kommt aus dem Jahr 1913. Er aus dem Jahr 2077. Gemeinsam können sie die Zukunft retten – oder zerstören!

Seattle, 1913: Auf der Flucht vor einer arrangierten Ehe läuft die 16-jährige Dorothy dem Piloten Ash in die Arme und schleicht sich kurzerhand an Bord seines Flugzeuges. Was Dorothy nicht weiß: Ash ist ein Zeitreisender aus dem Jahr 2077 und kommt aus einer Zukunft, die durch Erdbeben und Flutkatastrophen vollkommen zerstört wurde. Eine kleine Gruppe von Zeitreisenden stellt sich dem Verfall entgegen und versucht, die Welt wieder in Ordnung zu bringen. Doch dafür müssen sie den Mann finden, der das Geheimnis des Zeitreisens gelüftet hat und nun verschwunden ist. Keiner ahnt, dass Dorothys Ankunft der Schlüssel zur Lösung aller Probleme sein könnte – oder der Anfang vom Ende.

Der atemberaubende Auftakt zu einer packenden Zeitreise-Trilogie mit jeder Menge Romantik!

»Ein reines Vergnügen mit einem explosiven Plottwist!«

Kirkus Reviews (01. November 2018)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Charlotte Lungstrass-Kapfer
Originaltitel: Dark Stars #1 – Stolen Time
Originalverlag: Harper Collins
Hardcover, Pappband, 464 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-570-16648-2
Erschienen am  31. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Stolen-Time-Reihe

Ähnliche Titel wie "Stolen Time - Zwischen den Welten"

Theoretisch perfekt

Sophie Gonzales

Theoretisch perfekt

Bienenkönigin

Claudia Praxmayer

Bienenkönigin

Frankly in Love

David Yoon

Frankly in Love

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nur um dich lächeln zu sehen

Emery Lord

Nur um dich lächeln zu sehen

Girls In The Moon
(8)

Janet McNally

Girls In The Moon

Einmal Sommer und zurück

Leslie Margolis

Einmal Sommer und zurück

All I want for Christmas

Beth Garrod

All I want for Christmas

Nur fast am Boden zerstört

Sophie Gonzales

Nur fast am Boden zerstört

Alles, nur kein Surfer Boy

Jenn P. Nguyen

Alles, nur kein Surfer Boy

Ich gebe dir die Sonne

Jandy Nelson

Ich gebe dir die Sonne

The Weepers - Wenn die Nacht Augen hat

Susanne Winnacker

The Weepers - Wenn die Nacht Augen hat

The Weepers - Und sie werden dich finden
(1)

Susanne Winnacker

The Weepers - Und sie werden dich finden

Blackout

Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk, Nicola Yoon

Blackout

Love Locked Down

Beth Reekles

Love Locked Down

Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne

Brenda Rufener

Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne

Ophelia Scale - Wie alles begann

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Wie alles begann

Jene Nacht ist unser Schatten

Amy Giles

Jene Nacht ist unser Schatten

Dein Leuchten

Jay Asher

Dein Leuchten

Silver Whispers - Die Geisterflüsterin

Mara Purnhagen

Silver Whispers - Die Geisterflüsterin

Rezensionen

Sehr gutes Ende

Von: Christinasbooklove

04.10.2022

Handlung: Auf der Flucht vor einer arrangierten Ehe trifft Dorothy auf den Piloten Ash. Ohne zu wissen, dass er ein Zeitreisender ist, steigt sie in sein Flugzeug und findet sich plötzlich nicht mehr in 1913 wieder, sondern in 2077. Seattle, wie sie es kennt, existiert nicht mehr. Die halbe Stadt liegt unter Wasser und Trümmern begraben. Erdbeben und Flutkatastrophen haben alles zerstört und viele Leben genommen. Eine kleine Gruppe von Zeitreisenden stellt sich dem entgegen und versucht die Zukunft zu retten. Fazit: Das Thema klingt gut und der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht, aber leider fehlt es dem Buch zu Beginn an Spannung und Action. Es wird abwechselnd aus der Perspektive von Dorothy, einer Diebin und Betrügerin aus dem Jahr 1913, und dem Piloten Ash erzählt. Außerdem gibt es immer mal wieder Tagebuchausschnitte des Professors, der das Zeitreisen möglich gemacht hat. Dabei haben mir die Tagebucheinträge am besten gefallen, auch wenn teilweise viel „wissenschaftliches“ enthalten war. Aber das hat das ganze Thema mit den Zeitreisen authentisch gemacht. Was ich wiederum überhaupt nicht nachvollziehen konnte, war die Beziehung der Protagonisten zueinander. Die ganze Handlung spielt sich in nicht einmal 24 Stunden ab… wie so schnell verschiedene Gefühlswelten durchlebt werden können, weiß ich nicht. Dafür war das Ende umso besser! Bis zum letzten Kapitel war ich mir nicht sicher, was ich von dem Buch halten soll und ob ein weiterer Teil sein muss. Aber wow! Die letzten 5 Seiten hatten es echt in sich. Es kamen Wendungen mit denen ich niemals gerechnet hätte und nach denen ich unbedingt weiterlesen MUSS!

Lesen Sie weiter

Tolle Zeitreisegeschichte!

Von: Gedankenvielfalt

30.09.2022

Ich liebe Geschichten mit Zeitreisen, daher war ich direkt Feuer und Flamme als ich den Klappentext von dem Buch gelesen habe. Das Cover hat meine Neugier ebenso wecken können, daher war ich umso gespannter wie mir der Inhalt gefallen wird. Man befand sich direkt mitten in der Geschichte im Jahr 1913. Der Einstieg ist mir gut gelungen, da es keine zähe Vorgeschichte gab, sondern es direkt spannend und interessant los ging. Der Schreibstil ist extrem flüssig, verspielt und einfach. Die Beschreibungen sind malerisch und detailreich, so dass man klare Bilder vor Augen geführt bekommt. Ich mag es, wenn ich mir das Setting und die Szenen so genau vorstellen kann, weil es sich dann fast so anfühlt als wäre ich tatsächlich mitten drin. Erzählt wird wird abwechselnd aus den beiden Perspektiven von Dorothy und Ash. Interessant waren auch die Tagebucheinträge die sich immer wieder als Erzählstrang dazwischen schieben. Ich mag es, wenn man verschiedene Sichtweisen kennenlernt, denn so hat man immer ein wenig Abwechslung und lernt alle viel besser kennen. Die Hauptfiguren und auch die Nebenfiguren wirkten auf mich ziemlich lebendig und "echt". Ich mochte die Individualität und das alle ihre gewissen Eigenschaften erhalten haben. Die Figuren waren sehr tiefgründig und nicht lieblos dahin geklatscht. Allgemein habe ich die Geschichte als sehr interessant und spannend empfunden, da mich die wechselnden Jahre wirklich fasziniert haben und ich es auch als gut recherchiert empfunden habe. Etwas gewöhnungsbedürftig war der Sprung in die Zukunft .... Wie die Vision davon ist und wie da alles abläuft ... Aber Hey, ich kenne das Jahr 2077 schließlich noch nicht, da darf man etwas skeptischer sein. Die anderen Sprünge waren nachvollziehbar und ich kam direkt immer wieder in der Geschichte gut rein. Die Spannung war wie ein kleiner roter Faden der sich durch die gesamte Story zog. Das einzige was ich als etwas mühsam empfand war das ich nicht wirklich einordnen konnte wohin diese Geschichte genau mich zieht... Ich hatte zunächst keine klare Linie erkennen können worauf die Geschichte hinaus möchte, aber dadurch war die Spannung natürlich umso größer. Das Ende ging sehr spannend zu Ende und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Fazit Danielle Rollins hat mit "Stolen Time - Zwischen den Welten" einen vielseitigen, interessanten und spannenden Reihenauftakt gezaubert der mich in die verschiedensten Jahre entführt hat. Die Geschichte ist sehr interessant und anders, daher fühlte ich mich sehr gut unterhalten. Die Figuren sind greifbar und auch die Spannung war stehts vorhanden. Ich freue mich auf den zweiten Teil.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Danielle Rollins ist die Autorin mehrerer YA-Thriller und schreibt unter dem Pseudonym Danielle Vega Horror-Romane für Erwachsene. »Stolen Time« ist ihre erste Fantasy-Trilogie. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrer Katze Goose in Brooklyn, New York, wo sie viel zu viel Geld für Vintage-Möbel und Lederstiefel ausgibt.

Zur Autorin

Die Liebe zu Büchern und Sprache brachte Charlotte Lungstrass-Kapfer auf ziemlich direktem Weg zum Übersetzen, sodass sie heute ihre Tage (und manchmal auch Nächte) damit verbringt, Vertreter ihrer Lieblingsgenres Fantasy und Krimi in ein deutsches Gewand zu kleiden. Sie lebt mit Mann, Kind und diversen Haustieren in der Nähe von München. Einblick in ihre Arbeit gibt sie (wenn sie es nicht vergisst) auf Instagram: @clkpages.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

»Eine wunderbar furchtlose Heldin und ein grandioser Plottwist am Ende des Buches machen ›Stolen Time‹ zu einem fesselnden Leseerlebnis.«

Booklist (01. February 2019)

»Bezaubernd, spannend und wahnsinnig klug; die Art Zeitreise-Roman, nach der ich immer auf der Suche war.«

Kendare Blake, #1-New-York-Times-Bestsellerautorin der »Der schwarze Thron«-Serie

»Die Leser*innen werden die Fortsetzung atemlos erwarten.«

The Bulletin of the Center for Children's Books (01. January 2019)

»Eine temporeiche Zeitreisegeschichte gespickt mit unterhaltsamen Science-Fiction-Elementen.«

School Library Journal (01. February 2019)

»Ein explosiver Page-Turner mit Figuren, die man einfach mögen muss, und einem Plottwist, den man nicht kommen sieht. Ich konnte nicht aufhören, zu lesen!«

Morgan Rhodes, New-York-Times-Bestsellerautorin der »Falling Kingdoms«-Serie

»Der atmosphärische Schreibstil, die unwiderstehlich nuancierten Figuren und die unerwarteten Wendungen haben mich bis zum letzten Wort gefangen gehalten.«

Romina Russell, New-York-Times-Bestsellerautorin der »Zodiac«-Serie