Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mara Purnhagen

Silver Whispers - Die Geisterflüsterin

Ab 13 Jahren
eBook epub
8,99 [D] inkl. MwSt.
8,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Hilferuf aus dem Jenseits

Die sechzehnjährige Charlotte sehnt sich nach Normalität. Doch ihre Eltern sind exzentrische Forscher, die mit ihren Fernsehsendungen übernatürliche Phänomene widerlegen. Bei ihrer neuesten Recherche ist ihre Crew einem hundert Jahre alten Vermisstenfall auf der Spur, als plötzlich die Eltern des verschollenen Mädchens aus dem Jenseits Kontakt mit Charlotte aufnehmen. Dabei hat sie gerade mehr als genug um die Ohren mit einer neuen Schule und neuen Freunden, die mit eigenen gespenstischen Geheimnissen kämpfen ...


Aus dem Englischen von Michaela Link
Originaltitel: Past Midnight
Originalverlag: Harlequin Teen, US
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-16045-6
Erschienen am  11. November 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Silver Whispers - Die Geisterflüsterin"

Alles, nur kein Surfer Boy

Jenn P. Nguyen

Alles, nur kein Surfer Boy

Nur fast am Boden zerstört

Sophie Gonzales

Nur fast am Boden zerstört

Wer heute lügt, ist morgen tot
(3)

Thomas Enger

Wer heute lügt, ist morgen tot

Als die Stadt in Flammen stand

Kimberly Jones, Gilly Segal

Als die Stadt in Flammen stand

When we were lost

Kevin Wignall

When we were lost

Driving Home for Christmas – Kein Weihnachten ohne dich

Beth Reekles

Driving Home for Christmas – Kein Weihnachten ohne dich

Der Chip
(6)

Manfred Theisen

Der Chip

On The Come Up

Angie Thomas

On The Come Up

Girls In The Moon
(8)

Janet McNally

Girls In The Moon

Two can keep a secret

Karen M. McManus

Two can keep a secret

Bienenkönigin

Claudia Praxmayer

Bienenkönigin

Rot oder Blau - Du hast die Wahl
(8)

Manfred Theisen

Rot oder Blau - Du hast die Wahl

Concrete Rose

Angie Thomas

Concrete Rose

If only
(2)

A. J. Pine

If only

Love Letters to the Dead

Ava Dellaira

Love Letters to the Dead

Niemand soll uns trennen

Anika Beer

Niemand soll uns trennen

Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne

Brenda Rufener

Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne

The Cousins

Karen M. McManus

The Cousins

Dark Charm

Alex Bell

Dark Charm

Ophelia Scale - Wie alles begann

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Wie alles begann

Rezensionen

Hilferuf aus dem Jenseits - grandios!

Von: Die VOR-Leser

23.08.2021

Hilferuf aus dem Jenseits Nichts wünscht sich die sechzehnjährige Charlotte mehr als Normalität. Doch ihre Eltern verdienen ihr Geld mit dem Erforschen übernatürlicher Phänomene, wodurch diese Normalität weit weg zu sein scheint. Als sie bei einer Recherche in einem schäbigen Café einem alten Vermisstenfall auf die Spur kommen, scheint sich die Situation noch zuzuspitzen. Plötzlich wird Charlotte von Geistern verfolgt, dabei möchte sie doch einfach nur mit ihren neuen Freunden ihr Leben genießen … Das Buch hat mir total gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig und die Charaktere sind super sympathisch und realistisch beschrieben. Man lernt sie gut kennen und kann Charlottes Situation und Wunsch nach Normalität sehr gut nachvollziehen. Sie ist ihr ganzes Leben von einem Ort zum anderen gezogen und möchte einfach nur mal irgendwo dazugehören. Den Mix aus alltäglichen und den etwas exzentrischen paranormalen Situationen fand ich super, da er Charlottes Leben in gewisser Weise widerspiegelt. Sie lebt zwischen zwei vollkommen unterschiedlichen Welten: die alltägliche Welt eines Teenagers und die Welt eines Mädchens, welches von klein auf mit Paranormalem konfrontiert wurde und sich besser damit auskennt, als die meisten anderen. Auch den Fakt, dass ihre Familie zunächst nicht an Geister glaubt und ihre Eltern stets versuchen übernatürliche Phänomene wissenschaftlich zu erklären, fand ich sehr interessant. Die Vorgehensweisen bei ihren Recherchen werden erklärt und man bekommt Einblicke in die Arbeit von Charlottes Eltern. Obwohl der Schluss relativ schnell und die Lösung des Problems einfacher war als gedacht, fand ich dies nicht weiter schlimm, da der Fokus der Geschichte nicht nur auf den Geistern liegt, sondern viel mehr auf der Erklärung des Unerklärlichen und dem Zwischenmenschlichen. Alles in allem fand ich das Buch super und jeder, der gerne Geschichte mit paranormalen Aspekten mag, sollte es lesen!

Lesen Sie weiter

Eine sehr schaurige Geisterstory

Von: Buchfeeteam

08.02.2020

Das ist mal eine schöne Geistergeschichte, die mir rundum sehr gut gefallen hat. Das Büchlein liest sich sehr schnell, dank der Tatsache dass die Autorin hier eine relativ unkomplexe Story geschrieben hat, die sich schnell entwickelt und nicht allzu sehr in die Tiefe geht. Man könnte die Geschichte als oberflächlich bezeichnen, aber ich glaube nicht dass die Autorin die Absicht hatte, hier hochkomplexe und tiefschürfende Gedankengänge weiterzugeben, sondern sie will unterhalten und einen wohligen Schauer über den Rücken laufen lassen, und das gelingt ihr sehr gut. Die jugendliche Charlotte als Protagonistin ist ein Charakter, den man gern haben muss. Sie ist aufgrund ihr Eltern, die beide mit Begeisterung paranormalen Phänomenen hinterherreisen und daher nie lange irgendwo wohnen, etwas verschroben, aber auf eine gute Art. Sie kann damit umgehen und ist nicht bis in ihr innerstes kaputt, denn trotz allem hat sie eine intakte Familie und liebt ihre Eltern und ihre ältere Schwester, auch wenn nicht immer alles in Butter ist. Sie ist wohltuend normal, und man muss sie mögen. Aber auch die anderen Charaktere sind gut gewählt. Ich konnte mir alles gut vorstellen und vor allem sehr schnell und zu 100% in die Story einsteigen. Mir schienen alle authentisch rüberzukommen (okay, außer Bliss vielleicht, die Oberzicke). Was mir an dem Buch ingesamt sehr gut gefällt ist, das wir es ausnahmsweise nicht, wie in vielen anderen Geistergeschichten, mit grausamen Geistern zu tun haben, sondern es sich hier um ein Familiendrama handelt, wie es in der Vergangenheit vermutlich des Öfteren vorkam, und die Geister nicht wirklich böse Absichten haben. Doch es geht nicht nur um die eine Geschichte, sondern auch ihre neuen Freunde werden von ihren eigenen Gespenstern verfolgt, und zum ersten Mal in ihrem Leben wird Charlotte, nachdem ihr familiärer Hintergrund bekannt wird, nicht schräg angesehen, sondern sogar um Hilfe gebeten. Allerdings ist es auch spannend, denn die Geister, oder auch die "energetischen Erscheinungen", scheinen es eilig zu haben, denn sie werden immer direkter und können auf einmal auch physisch in Erscheinung treten. Das hat mir gefallen, denn es handelt sich hier um eine schöne Handlung, die dennoch ein paar ordentliche Schock- und Angstmomente aufzuweisen hat. Es wird überhaupt nicht langweilig und liest sich gerade so weg. Sicher, wir treffen nicht gerade auf wenige Klischees, die Autorin bedient sich des Bilds, das man von "Geisterjägern" eben so hat, sowohl was die Personen angeht, die sich im Buch mit dem Thema beschäftigen, als auch die üblichen Gerätschaften, die genutzt werden und die Eigenschaften von Geistern, die man aus dem Genre so kennt. Auch das hat mich persönlich aber nicht gestört. Man muss sich im klaren sein, das man hier keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern einen Unterhaltungsroman liest. Und vor dem Hintergrund bekommt die Geschichte von mir auch 5/5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Mara Purnhagen braucht in regelmäßigen Dosen einen großen Karamell-Latte, ihren iPod und den Stapel Bücher auf ihrem Nachttisch. Nach Stationen in Illinois, Michigan und South Carolina lebt sie heute mit ihrer Familie und zwei Katzen in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio.

Zur Autorin

Michaela Link lebt mit ihrem Mann und engstem Mitarbeiter auf einem aufgelassenen Bauernhof in Norddeutschland. Sie hat zahlreiche Romane aller Art aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt und auch selbst einige phantastische und historische Romane geschrieben.

Zur Übersetzerin