Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Pension der gebrochenen Herzen

Roman

HardcoverNEU
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Max, Paul, Simon, Fabrizio und Theo wird kurz hintereinander von ihren Frauen der Laufpass gegeben. Nach und nach ziehen sie alle in eine alte Schule in Paris ein, die Max gerade zu einer Pension umbaut. Als Mitbewohner gegen ihren Willen läuft das Zusammenleben im Alltag nicht immer reibungslos, doch die fünf raufen sich zusammen und bei gemeinsamen Ausflügen und Gesprächen über Frauen und Gefühle gewinnen sie neue Einsichten in das Beziehungsleben. Ihre Welt ist in sich zusammengefallen. Wird es ihnen gelingen, eine neue zu erfinden? Eines ist sicher: Auf die Liebe werden sie nie verzichten.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Französischen von Pauline Kurbasik
Originaltitel: Les hommes aussi ont la chaire de poule
Originalverlag: Storylab Éditions
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-453-29248-2
Erschienen am  24. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Paris, Frankreich

Rezensionen

ein Buch zum Schmunzeln

Von: Sway28

17.06.2021

Was passiert, wenn 5 Männer, nachdem sie von ihrem Frauen verlassen wurden, zusammen in ein altes Schulgebäude ziehen und es gemeinsam renovieren? Eigentlich war es der Traum von Max und Louise das alte Schulgebäude zu renovieren und eine Pension draus zu machen. Bis Louise plötzlich nicht mehr will und genug von allem hat. Sie braucht Zeit zum Nachdenken und lässt Max mit dem Projekt und seinen Gefühlen allein. Doch lange allein ist er nicht. Kurz hintereinander gesellen sich Paul, Simon, Fabrizio und Theo, die auch von ihren Frauen verlassen wurden, zu ihm und ungewollt entsteht eine Single-Männer-WG. Zusammen nehmen sie das Projekt „Schulumbau“ in angriff, mit mehr oder weniger Ideen, Kraft, Elan und viel Testosteron. Sie lernen miteinander auszukommen und auch das Thema „Frauen“ ist nicht abgehackt, da jeder für sich insgeheim hofft, seine große Liebe zurück erobern zu können. Es entsteht so zusagen eine kleine Selbsthilfegruppe in der über Frauen, Sex und ihre Gefühle diskutiert wird und wie sie es schaffen können, die Frauen wieder für sich zu gewinnen. Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gut gefallen. Ich musste sehr oft schmunzeln, da das Buch oftmals das typische Männerverhalten widerspiegelt. Sie stehen plötzlich allein da und müssen mit allem allein zurechtkommen. Zwar sind die einzelnen Charaktere recht oberflächlich beschrieben, in gewisser Weise kann man sich aber dennoch gut in sie hineinversetzen. Auch die Schriftart finde ich sehr gut, das Buch lässt sich fließend und schnell lesen.

Lesen Sie weiter

Eine WG voller Klischees

Von: Bensia

13.06.2021

Die Hauptcharaktere sind sympathisch beschrieben und jeder hat seine eigenen Macken. Ich finde den Traum von Max mit seiner großen Liebe die Schule zu renovieren eine tolle Idee und finde es schade, dass im Laufe der Geschichte die Renovierung in den Hintergrund rückt. Auch wenn sie als WG zusammenleben und einige Aktivitäten meistern, fehlt mir doch die Gemeinschaft., da gefühlt jeder sich nur um sich kümmert. Der Abend des weiblichen sexuellen Höhepunkts fand ich dann sowas von Klischee, dass ich das Buch am liebsten beiseite gelegt hätte. Mir fehlt einfach die tiefe zu jedem Charakter und dessen Beziehung zur Frau. Die Männer nutzen es zu wenig sich direkt darüber auszutauschen und kommen dann eher wie ein Studentenclub daher als gestandene Männer, die um ihre Frauen kämpfen wollen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karine Lambert ist eine belgische Fotografin und Schriftstellerin. Nach längeren Aufenthalten in verschiedenen Ländern lebt sie heute wieder in ihrer Geburtsstadt Brüssel. Ob in Bildern oder Worten, immer erzählt Karine Lambert von der Freude und der Liebe, von der Verletzlichkeit und der Fähigkeit, sich neu zu erfinden. Die Romane der Bestsellerautorin erscheinen in über 25 Ländern.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin