Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Karine Lambert

Die Pension der gebrochenen Herzen

Roman

Hardcover
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Max, Paul, Simon, Fabrizio und Theo wird kurz hintereinander von ihren Frauen der Laufpass gegeben. Nach und nach ziehen sie alle in eine alte Schule in Paris ein, die Max gerade zu einer Pension umbaut. Als Mitbewohner gegen ihren Willen läuft das Zusammenleben im Alltag nicht immer reibungslos, doch die fünf raufen sich zusammen und bei gemeinsamen Ausflügen und Gesprächen über Frauen und Gefühle gewinnen sie neue Einsichten in das Beziehungsleben. Ihre Welt ist in sich zusammengefallen. Wird es ihnen gelingen, eine neue zu erfinden? Eines ist sicher: Auf die Liebe werden sie nie verzichten.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Französischen von Pauline Kurbasik
Originaltitel: Les hommes aussi ont la chaire de poule
Originalverlag: Storylab Éditions
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-453-29248-2
Erschienen am  24. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Paris, Frankreich

Rezensionen

Ein Titel, der neugierig macht...

Von: niwibo

12.01.2022

Frau weg, Haus weg. Ego weg - fünf Männer haben vier Monate Zeit, das Glück zu renovieren. Max, Paul, Simon, Fabrizio und Théo wird kurz hintereinander von ihren Frauen der Laufpass gegeben. Nach und nach ziehen sie alle in eine alte Schule in Paris ein, die Max gerade zu einer Pension umbaut. Als Mitbewohner wider Willen läuft der Alltag unter Männern nicht immer reibungslos, doch die fünf raufen sich zusammen und bei gemeinsamen Ausflügen und Gesprächen über Freuen und Gefühle gewinnen sie neue Einsichten in das Beziehungsleben. Wie ein Kartenhaus ist ihre Welt eingestürzt. Wird es ihnen gelingen, eine neue zu erfinden? Eines ist sicher: Auf die Liebe werden sie nie verzichten. Schon lange wollte ich ein Buch der belgischen Autorin Karine Lambert lesen und dieser Titel und Klappentext machten mich besonders neugierig. Max und Louise sind seit der Grundschulzeit ein Paar. Nun, mit Mitte Vierzig, mitten während der Renovierung einer alten Schule mitten in Paris, gerät Louise in eine Sinnkrise. Ist das alles, was das Leben zu bieten hat? Nur immer Max, nur immer sie beide, und nun auch noch eine Pension mit vielen fremden Leuten? Sie wirft alles hin und verlässt Max, sie braucht Zeit für sich. Max, völlig aus der Bahn geworfen, versteht nichts mehr und lenkt sich mit den Arbeiten in der Schule ab. Er hat ja Ferien und die Schule, die übrigens wunderbar beschrieben wird und ein richtiges Schmuckstück ist, muss schließlich fertig werden. Als nach und nach sein bester Freund, ein entfernter Bekannter und zwei völlig Fremde von ihren Frauen verlassen werden und bei Max Obdach suchen, entsteht eine Männer-Pension. Doch der Alltag der Fünf hat seine Tücken, dazu gibt es eine neugierige alte Nachbarin und jede Menge Hühnchen. Ob sie es schaffen, sich zusammenzuraufen und ihr altes Leben wiederzubekommen, das stellt sich erst zu Weihnachten nach langen Wochen des manchmal recht schwierigen Zusammenlebens heraus.

Lesen Sie weiter

Männer und ihre Gedanken

Von: diebecca

17.10.2021

​In dem Buch Die Pension der gebrochenen Herzen von Karine Lambert geht es um Max, Paul, Simon, Fabrizio und Thèo. Alle werden kurz hintereinander von ihrem Frauen verlassen und ziehen gemeinsam in eine alte Schule, die Max gerade zur Pension umbaut. Der Alltag unter Männern läuft nicht immer reibungslos, doch sie raufen sich zusammen und bei Gesprächen über Frauen und Gefühle gewinnen sie neue Einsichten ins Beziehungsleben. Werden sie eine neue Welt erfinden? Sicher ist, auf die Liebe werden sie nie verzichten. Das Cover hat tolle Farben und ist schön  bunt, der Titel macht neugierig. Das Buch lässt sich flüssig lesen, man findet gut in die Geschichte. Die Trennungen und damit auch Beziehungen der fünf Männer werden beschrieben, man erfährt einiges über die Frauen bzw. Freundinnen und was zur Trennung geführt hat.  Man erlebt das  WG Leben der fünf mit. Natürlich ist hier auch das ein oder andere Klischee vertreten. Die Männer machen sich Gedanken über sich, ihre Beziehungen, die Frauen, Beziehungen und Liebe. Das ist eigentlich das interessanteste an diesem Buch. Was Männer so denken. Ein etwas anderer Roman, bei dem man viel über Männer und ihre Gedanken und Gefühle erfährt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Karine Lambert ist eine belgische Fotografin und Schriftstellerin. Nach längeren Aufenthalten in verschiedenen Ländern lebt sie heute wieder in ihrer Geburtsstadt Brüssel. Ob in Bildern oder Worten, immer erzählt Karine Lambert von der Freude und der Liebe, von der Verletzlichkeit und der Fähigkeit, sich neu zu erfinden. Die Romane der Bestsellerautorin erscheinen in über 25 Ländern.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin