Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Julia Klöckner

Nicht verhandelbar

Integration nur mit Frauenrechten

(9)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Der Erfolg einer nachhaltigen Integration steht und fällt mit der Frauenfrage.« (Julia Klöckner)

Keine Integration ohne Frauenrechte, unsere Hausordnung steht: Die Frage der Integration von Migranten und vor allem der zahlreichen Männer aus anderen Kulturen wird nur dann funktionieren, wenn Frauenrechte auf diesem Weg nicht geopfert, sondern unmissverständlich verteidigt werden. Einwanderung in Deutschland stellt unsere Wertvorstellungen auf die Probe. Der Umgang mit dem Geschlechterbild vieler partriarchalisch geprägter Zuwanderer ist eine größere Herausforderung für die Integration, als man bisher wahrhaben wollte. Wer Frauenrechte missachtet oder geringschätzt, wird sich niemals nachhaltig integrieren, sondern den Erhalt wichtiger Errungenschaften der Emanzipation sogar für alle Frauen in Deutschland gefährden. Deshalb darf es keine Toleranz gegenüber intoleranten Geschlechterbildern geben. Politische Kompromisse an dieser Stelle demonstrieren nicht Stärke, sondern Schwäche eines aufgeklärten, demokratischen Staates. Deshalb ist Klarheit wichtiger denn je.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-22763-0
Erschienen am  29. May 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Nicht verhandelbar"

Exodus
(1)

Paul Collier

Exodus

Mythos Überfremdung

Douglas Saunders

Mythos Überfremdung

Viel Fleiß, kein Preis
(2)

Martin Wehrle

Viel Fleiß, kein Preis

Die Verjagten
(1)

Jan M. Piskorski

Die Verjagten

Die Frau in mir

Christian Seidel

Die Frau in mir

Sex und Lügen

Leïla Slimani

Sex und Lügen

Kazım, wie schaffen wir das?

Sonja Hartwig

Kazım, wie schaffen wir das?

Alice im Niemandsland

Miriam Gebhardt

Alice im Niemandsland

Das Schweigen der Männer

Dasa Szekely

Das Schweigen der Männer

Schicht im Schacht
(3)

Jörg Sartor, Axel Spilcker

Schicht im Schacht

Suche Heimat, biete Verwirrung
(1)

Proschat Madani

Suche Heimat, biete Verwirrung

Mama Mutig
(1)

Birgit Virnich, Rebecca Lolosoli

Mama Mutig

Ein Mann ist keine Altersvorsorge - Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist
(3)

Helma Sick, Renate Schmidt

Ein Mann ist keine Altersvorsorge - Warum finanzielle Unabhängigkeit für Frauen so wichtig ist

The future is female!

Scarlett Curtis

The future is female!

Adams Apfel und Evas Erbe
(1)

Axel Meyer

Adams Apfel und Evas Erbe

Desintegriert euch!
(1)

Max Czollek

Desintegriert euch!

Mutprobe
(1)

Bascha Mika

Mutprobe

Die Mutterglück-Lüge

Sarah Fischer

Die Mutterglück-Lüge

Mein teures Studium

Laura D.

Mein teures Studium

Kampf der Kulturen

Samuel P. Huntington

Kampf der Kulturen

Rezensionen

Interessant

Von: Pocke

09.06.2019

Das Buch ist sehr interessant und zeigt wie es auch anders wo zugeht .. Ich kann nicht soviel sagen da es mein erstes Buch ist aber ich fand es sehr lesenwert

Lesen Sie weiter

Gut geschrieben....aber

Von: LenaE

10.12.2018

Ich bin nicht weit gekommen, da das Buch überhaupt nicht interessant oder fesselnd ist. Frau Klöckner hat einen interessanten Schreibstil, das lässt sich nicht bestreiten, aber sowohl die Thematik ist nicht auf dem Stand als auch das was sie versucht uns dem Leser mit diesem Buch mitzuteilen. Da gab es bereits bedeutend kürzere Artikel die mehr ausgesagt haben als dieses Buch. Zu empfehlen ist es vielleicht nur für Schüler/Studenten die sich mit der Materie auseinander setzen müssen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Julia Klöckner

Julia Klöckner, geboren 1972, ist aufgewachsen in Guldental/Nahe. Nach ihrem Theologie-, Politik- und Pädagogikstudium arbeitete sie als Redakteurin und später als Chefredakteurin eines Fachmagazins. 2002 wurde sie in den Bundestag gewählt. Julia Klöckner war u.a. Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. 2011 wechselte sie nach Rheinland-Pfalz und führt dort als erste Frau die CDU-Partei. Außerdem leitete sie die Landtagsfraktion der CDU bis zur Ministerernennung. Julia Klöckner ist seit 2012 stellvertretende CDU-Vorsitzende und seit März 2018 Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft.

Zur Autorin