Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Max Czollek

Desintegriert euch!

(1)
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Eine [...] Streitschrift, die zur rechten Zeit kommt.«, taz

Max Czollek ist dreißig, jüdisch und wütend. Denn hierzulande herrschen seltsame Regeln: Ein guter Migrant ist, wer aufgeklärt über Frauenunterdrückung, Islamismus und Demokratiefähigkeit spricht. Ein guter Jude, wer stets zu Antisemitismus, Holocaust und Israel Auskunft gibt. Dieses Integrationstheater stabilisiert das Bild einer geläuterten Gesellschaft – während eine völkische Partei immer größere Erfolge feiert. Max Czolleks Streitschrift entwirft eine Strategie, das Theater zu beenden: Desintegration. »Desintegriert euch!« ist ein Schlachtruf der neuen jüdischen Szene und zugleich eine Attacke gegen die Vision einer allein seligmachenden Leitkultur. Dieses furios streitbare Buch ist die Polemik der Stunde.


Originaltitel: Desintegriert euch!
Originalverlag: Hanser
Taschenbuch, Broschur, 208 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71914-3
Erschienen am  10. February 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Unfassbar wichtiges Thema!

Von: Library_review

23.02.2021

Der Schreibstil war eher trocken und teilweise auch ironisch. Oft musste ich eine Stelle zweimal lesen, da es durch den Schreibstil mich etwas verwirrt hat. Dennoch habe ich mich nach einer Zeit daran gewohnt. Ich habe mir das Buch etwas anders vorgestellt, als es letztendlich war. Schon am Anfang hat der Autor gewarnt dass das Buch viel aus seiner eigenen Meinung besteht. Max Czollek spricht wichtige Themen an, die bis heute noch präsent sind. Vor allem geht es im Buch um die Situation der Juden und Jüdinnen, aber auch um Muslim*innen und Queers. Außerdem hat der Autor sich in diesem Buch größtenteil mit das Deutsch-Jüdische Verhältnis auseinandergesetzt. • Während dem lesens hat man definitiv die nachvollziehbare Wut von Max Czollek gespührt. Wie der Titel auch schon sagt geht es auch um die Integration bzw. Desintegration. Zudem habe ich einige unfassbare Reden von Politiker durch das Buch erfahren. Außerdem wurde auch die Afd in einigen Kapiteln aufgegriffen. Wenige Punkte die genannt wurden fande ich etwas fragwürdig und nicht verständlich, trotzdem war es insgesamt ein gutes Buch. Für den Anfang in diesen Themen würde ich nicht nach "Desintegriert euch" greifen, sonst kann ich es definitiv weiterempfehlen! 🙈 • Sehr interessantes Buch über Leitkultur, Nationalismus und das deutsch-jüdische Verhältnis! 🙌🏾

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Max Czollek

Max Czollek, Jahrgang 1987, studierte Politikwissenschaften an der FU Berlin und promovierte im Anschluss am Berliner Zentrum für Antisemitismusforschung. Seit 2009 ist er Mitglied des Lyrikkollektivs »G13«, organisiert gemeinsame Lesetouren und Veröffentlichungen und ist Kurator des internationalen Lyrikprojekts »Babelsprech«. Außerdem ist er Mitherausgeber der Zeitschrift »Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart«. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Zur Autor*innenseite