Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Katja Keweritsch

Die wundersame Reise der Bienen

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Anna hat ihren Urlaub an der sonnigen Côte d’Azur gerade beendet und will zurück nach Hamburg reisen. Als sich die Türen des Flugzeugs schließen, hat sie eine Panikattacke und verlässt fluchtartig die Maschine. Wie soll sie jetzt nach Hause kommen? Bus und Bahn scheiden aus, denn auch dort wäre sie eingesperrt und könnte nicht jederzeit aussteigen. Schließlich registriert sie sich bei der Mitfahrzentrale - und lernt Harm kennen. Er ist auf dem Rückweg von Südfrankreich nach Kiel. In seinem Gepäck: Bienenköniginnen. Er nimmt Anna mit und gemeinsam machen sie sich auf zu einem emotionalen Roadtrip, der völlig anders endet als erwartet.

»Eine wunderbar sinnliche Geschichte über Liebe & Natur«

petra (02. March 2022)

eBook epub (epub), ca. 400 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-26516-8
Erschienen am  01. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Special zu Katja Kewertisch, "Die wundersame Reise der Bienen"

Ähnliche Titel wie "Die wundersame Reise der Bienen"

Die Entscheidung

Charlotte Link

Die Entscheidung

Eines Tages in der Provence

Karine Lambert

Eines Tages in der Provence

Das Glück schmeckt honigsüß
(7)

Persephone Haasis

Das Glück schmeckt honigsüß

Der kleine Buchladen der guten Wünsche

Marie Adams

Der kleine Buchladen der guten Wünsche

Willkommen in der Provence

Brigitte Guggisberg

Willkommen in der Provence

Das Honigmädchen

Claudia Winter

Das Honigmädchen

Wenn du zurückkehrst

Nicholas Sparks

Wenn du zurückkehrst

Die Farben des Lebens

Lorraine Fouchet

Die Farben des Lebens

Das Glück riecht nach Sommer

Meike Werkmeister

Das Glück riecht nach Sommer

Osterglockenträume
(3)

Clara Jensen

Osterglockenträume

Familie ist, wenn man trotzdem lacht

Wiebke Busch

Familie ist, wenn man trotzdem lacht

Eine andere Vorstellung vom Glück

Marc Levy

Eine andere Vorstellung vom Glück

Macht
(1)

Karen Duve

Macht

Die Inselfrauen

Sylvia Lott

Die Inselfrauen

Liebe schmeckt wie Karamell

Lene Hansen

Liebe schmeckt wie Karamell

Friesentorte für Fortgeschrittene

Tina Wolf

Friesentorte für Fortgeschrittene

Das dunkle Land
(7)

Elizabeth Kostova

Das dunkle Land

Balkan Blues
(2)

Elvira Mujčić

Balkan Blues

Was ich liebe - und was nicht
(5)

Hanns-Josef Ortheil

Was ich liebe - und was nicht

Das Kind der Wellen

Rebecca Martin

Das Kind der Wellen

Rezensionen

Einfach schön!

Von: lamabooks

16.07.2022

„Ich hob meine Hand, versetzte der Welt einen Schubs und winkte ihm zu.“ Hinter Anna und ihrem Freund Christopher liegt ein wunderschöner Urlaub an der Côte d‘Azur und leider ist es wieder an der Zeit zurück nach Hamburg zu fliegen. Doch gerade als sich das Flugzeug schließt ereilt Anna eine Panikattacke, die sie dazu zwingt alleine in Nizza zu bleiben. Entschlossen nie wieder in ein Flugzeug zu steigen und irgendwie auch absolut verloren und ratlos, sucht sie eine Mitfahrgelegenheit und findet Harm, der mit dem Auto unterwegs ist und vor der Rückfahrt nach Kiel noch ein paar Sahen erledigen muss, genauer genommen muss er Bienen ausliefern, Bienenköniginnen. Eine Reise, die keiner von beiden je vergessen wird.. Anna und Harm leben in verschiedenen Welten, das erfährt der Leser recht schnell und wird authentisch und absolut nicht überzogen verdeutlicht. Der Roman ist aus den Seiten beider Protagonisten geschrieben und die Kapitel werden mit einer Blume und einer Biene gekennzeichnet, ein kleines Detail das mir sehr gut in Erinnerung geblieben ist. Der Schreibstil der Autorin empfand ich als sehr angenehm, leicht zu lesen und wunderschön bildlich, sodass man das Gefühl hat man ist selber mittendrin. Außerdem hat mich die intelligent und unterhaltend ausgearbeitete Thematik sehr in den Bann gezogen und ich konnte nicht anders als das Buch so schnell wie möglich auszulesen. Der Roman ist in zwei Teile aufgeteilt, in dem ersten findet sie eigentliche Reise statt, in Südfrankreich, die Reise mit dem Auto. In dem zweiten Teil findet eine andere Reise statt, eine Reise zu sich selbst, die mit einer überraschenden Tiefe überzeugt. Was mir des Weiteren positiv aufgefallen ist, dass in dem Buch starke Emotionen beschrieben werden und auch intensive Momente, aber das Gefühl dass es zu kitschig oder zu überzogen ist hatte ich an keinem Moment. Für mich also unter dem Strich ein absoluter Gewinn, denn dieses Buch konnte mich von Anfang bis Ende überzeugen und ich kann „Die wundersame Reise der Bienen“ von Katja Keweritsch an jeden weiterempfehlen, gerade im Sommer. Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und danke für die schönen Lesestunden.

Lesen Sie weiter

Bienenstiche

Von: Anyah Maria Fredriksson

19.03.2022

An ihrem letzten Abend eines wundervollen Urlaubs in Nizza macht Christopher Anna einen Heiratsantrag. Die beiden hatten eigentlich vor, ohne Trauschein auszukommen. Das Ambiente ist herrlich, romantisch und exklusiv,  Christophers Worte allerdings klingen eher pragmatisch. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Anna die Antwort erst einmal schuldig bleibt. Morgen ist auch noch ein Tag. Die Rückreise verläuft dann allerdings alles andere als es geplant war. Anna bekommt eine Panikattacke als sie bereits in der Maschine ist. Sie beschließt,  wieder auszusteigen, an einen Rückflug ist jetzt nicht zu denken. Christopher muss jedoch dringend aus geschäftlichen Gründen zurück nach Deutschland. Wie kommt Anna nun zurück? Über eine Mitfahrzentrale findet sie den Imker Harm, mit ihm fährt sie zu ihrer nächsten Station einer langen Reise (auch auch sich selbst). Die Journalistin und Autorin Katja Keweritsch legt einen unglaublichen schönen Debütroman vor. "Die wundersame Reise der Bienen" sprüht nur so vor positiven Gedankengängen und liefert einen Einblick in die Seele und ihre Reaktionen auf die gesamte Gesundheit des Menschen. Zwar vorrangig hier aus dem Leben der Hauptperson Anna, doch lassen sich Erkenntnisse auf uns alle übertragen. Was passiert, wenn wir unglücklich sind, hören wir genug in uns hinein? Anna durchläuft einen Prozess zu sich selbst- in dem malerischen Ambiente des sommerlichen Frankreichs. Die Figuren sind herrlich konstruiert und exzellent umgesetzt von der Autorin. Die Geschichte selbst ist wie ein Märchen, das doch genauso passieren kann. Ich fühle mich zu jedem Zeitpunkt des Romans brillant unterhalten. Gerne fiebere ich mich durch das Geschehen und leide und freue mich mit den Figuren mit. Eine literarische Reise, auf deren Tour mein Leserherz automatisch mit Sonne aufgefüllt wird. Von Herzen gerne vergebe ich diesem Buch mehr als wohlverdiente fünf Sterne bei fünf möglichen Sternen und spreche ihm meine uneingeschränkte Leseempfehlung aus. Hier lernt der Leser und die Leserin fürs Leben und verbringt zudem eine bezaubernde Zeit im bildschönen Frankreich.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Katja Keweritsch ist Ethnologin und Journalistin. Sie ist in einem friesischen Dorf aufgewachsen, von dem aus es sie schon früh in die Welt zog. Neben Köln und Hamburg studierte sie in Los Angeles und lebte zeitweise in Mumbai und auf Sansibar. Heute wohnt sie mit ihrer Familie an der Elbe. In ihrem Debütroman »Die wundersame Reise der Bienen« schreibt sie über die Liebe und darüber, wie wichtig es ist, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren.

katjakeweritsch.de

Zur Autorin

Pressestimmen

»Ein emotionaler Roadtrip mit allerhand Überraschungen nicht nur für Anna.«

HONEY (18. March 2022)

»Ein bestechender Roadtrip mit viel Witz, Charm und Liebe.«

Radio Dresden (14. March 2022)

»Eine hervorragende Sommerlektüre für alle, die sich wegträumen möchten und gerne Romane lesen, die sprachlich und inhaltlich einfach Freude machen.«

Bergisch Genießen (30. March 2022)

»Eine romantisch-spannende Urlaubslektüre«

BLV Wochenzeitung (04. May 2022)

Weitere E-Books der Autorin