Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Uwe Klußmann (Hrsg.), Dietmar Pieper (Hrsg.)

Die Herrschaft der Zaren

Russlands Aufstieg zur Weltmacht
Ein SPIEGEL-Buch

(1)
eBook epub
9,49 [D] inkl. MwSt.
9,49 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Russland der Zaren – Geschichte und Erbe der großen Herrscher

Fast 500 Jahre lang herrschten Zaren über Russland. Sie regierten nahezu uneingeschränkt, oft mit brachialer Gewalt, obwohl sich manche von ihnen bemühten, das rückständige Land zu modernisieren. Unter Führung der Zaren aus dem Hause Romanow wurde Russland zur Weltmacht. Auch Deutsche spielten dabei als Monarchen (wie Katharina die Große), als Außenminister, Kanzler und Militärs eine maßgebliche Rolle.

Als der Erste Weltkrieg das sozial und politisch zerrissene Land in die Revolution treibt, wird der letzte russische Zar, Nikolaus II., im Februar 1917 gestürzt und ein Jahr später von den Bolschewiki ermordet. Doch die Impulse der autoritären Zarenherrschaft wirken bis in die Gegenwart weiter. Gemeinsam mit renommierten Landeskennern porträtieren SPIEGEL-Autoren die berühmtesten Herrschergestalten der russischen Geschichte und zeichnen so zugleich Russlands Aufstieg zur Weltmacht nach.

»Eine Geschichte, die all die Wege und Umwege Russlands im Rahmen seines Aufstiegs zur Weltmacht hervorragend zusammenfasst.«

Schweizerzeit (CH), 15.03.2013

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-09369-3
Erschienen am  27. August 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Herrschaft der Zaren"

Die Herrschaft der Zaren
(1)

Uwe Klußmann, Dietmar Pieper

Die Herrschaft der Zaren

Stalin

Oleg Chlewnjuk

Stalin

Nationale Interessen
(3)

Klaus von Dohnanyi

Nationale Interessen

Der Kaiser reist inkognito
(1)

Monika Czernin

Der Kaiser reist inkognito

Der Trompeter von Sankt Petersburg
(2)

Christian Neef

Der Trompeter von Sankt Petersburg

Höllensturz
(3)

Ian Kershaw

Höllensturz

Generation Putin
(4)

Benjamin Bidder

Generation Putin

Geheimdienstmorde
(2)

Christopher Nehring

Geheimdienstmorde

Ein verheißenes Land
(7)

Barack Obama

Ein verheißenes Land

Aufgewachsen in der letzten Diktatur Europas

Viktoryia Andrukovič, Carsten Görig

Aufgewachsen in der letzten Diktatur Europas

Feuerland

Peter Neumann

Feuerland

Menschen und Mächte

Helmut Schmidt

Menschen und Mächte

Warum wir Putin stoppen müssen
(1)

Garri Kasparow

Warum wir Putin stoppen müssen

Kurt Schumacher

Peter Merseburger

Kurt Schumacher

Die Hohenzollern

Uwe Klußmann, Norbert F. Pötzl

Die Hohenzollern

Willy Brandt

Peter Merseburger

Willy Brandt

Die Frauen der Nazis
(2)

Anna Maria Sigmund

Die Frauen der Nazis

Frauen setzen Akzente

Irma Hildebrandt

Frauen setzen Akzente

Horst Wessel

Daniel Siemens

Horst Wessel

Die Welt der Habsburger
(2)

Dietmar Pieper, Johannes Saltzwedel

Die Welt der Habsburger

Rezensionen

Als Einstieg und für Jugendliche zu empfehlen

Von: meine.literaturliebe

21.07.2022

Fast 500 Jahre lang herrschten Zaren über Russland. Zu keinem anderen Land wurden dabei so enge Beziehungen wie zu Deutschland gehalten. Katharina die Große bestieg als Deutsche den Trohn und regierte nahezu uneingeschränkt. Doch selbst die Verwandtschaftsverhältnisse zwischen Zar Nikolaus II. und Kaiser Wilhelm II. konnten den Ausbruch des Ersten Weltkrieges sowie den Untergang der Monarchie nicht verhindern. Wie sehr die Zarenherrschaft die Geschichte geprägt hat, zeigen renommierte Historiker/innen und Autoren/innen im vorliegenden Buch. Neben Kurzbiographien der Zaren bietet es auch einen Einblick in die Kultur sowie Literatur Russlands. Leicht verständlich erklärt, jedoch nicht wirklich chronologisch aufgelistet. Ich kann das Buch vor allem an junge Leserschaft bzw. als Einstieg für diejenigen, die sich mit der Monarchie beschäftigen möchten, empfehlen. Auch wenn ich unter dem Titel etwas völlig anderes erwartet habe, war es dennoch ein sehr interessantes Leseerlebnis.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Uwe Klußmann

Uwe Klußmann, geboren 1961, ist seit 1990 Redakteur des SPIEGEL. Von 1999 bis 2009 lebte er als Korrespondent in Moskau. Zu den Schwerpunkten des Historikers gehören die deutsche, russische und sowjetische Geschichte. Bei DVA hat er unter anderem die SPIEGEL-Bücher »Die Hohenzollern« (2011), »Die Herrschaft der Zaren« (2012) und »Die Weimarer Republik« (2015) herausgegeben.

mehr Infos

Dietmar Pieper, geboren 1963, studierte Literaturwissenschaft und arbeitet seit 1989 beim SPIEGEL, von 2001 bis 2008 als einer der Leiter des Ressorts Deutsche Politik in Hamburg. Seitdem ist er Ressortleiter für die Heftreihen SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL WISSEN. Bei DVA hat er unter anderem die SPIEGEL-Bücher „Karl der Große“ und „Die Herrschaft der Zaren“ (beide 2013) herausgegeben.

mehr Infos

Weitere E-Books der Autoren