Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Donna Ashcroft

24 Küsse bis Weihnachten

Roman

(7)
24 Küsse bis Weihnachten
eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn die Schneeflocken fallen, ist es Zeit, das erste Türchen zu öffnen und dich zu verlieben

Holly Devines Herz wurde gebrochen und das ausgerechnet von ihrer Zwillingsschwester und ihrem Freund. Völlig aufgelöst flieht sie zu ihrer Tante, die in einem gemütlichen Cottage auf einer kleinen Kanalinsel lebt. Der perfekte Ort, um sich vor der Welt zu verkriechen. Doch Tante Clara hat eine bessere Idee. Mit ihren Freundinnen bastelt sie für Holly einen ganz besonderen Adventskalender. Hinter jeder Tür verbirgt sich eine Aufgabe. Erstes Türchen: Holly muss sich ein Date suchen! Der attraktive Inhaber des Pubs, Finn Jackson, scheint genau der Richtige. Schon bald kann Holly wieder lachen. Doch wird es ihr auch gelingen, alle Aufgaben bis Weihnachten zu erfüllen und die Liebe wieder in ihr Leben zu lassen?


Aus dem Englischen von Milena Schilasky
Originaltitel: The Christmas Countdown
Originalverlag: Bookouture
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-26765-0
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

weihnachtliche Geschichte

Von: mymagicalbookwonderland

09.10.2021

Rezension Buchname: 24 Küsse bis Weihnachten Autor: Donna Ashcroft Seiten: 352 (Print) Fromat: als Print und Ebook erhältlich Verlag: ‎ Heyne Verlag; Deutsche Erstausgabe Edition (13. September 2021) Sterne: 4 Cover: Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in hellen bzw rotfarbenen Buchstaben im mittleren/oberen Bereich. Man kann ein Pärchen in einen Winterwonderland erkennen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. Klappentext: (aus Amazon übernommen) Wenn die Schneeflocken fallen, ist es Zeit, das erste Türchen zu öffnen und dich zu verlieben Holly Devines Herz wurde gebrochen und das ausgerechnet von ihrer Zwillingsschwester und ihrem Freund. Völlig aufgelöst flieht sie zu ihrer Tante, die in einem gemütlichen Cottage auf einer kleinen Kanalinsel lebt. Der perfekte Ort, um sich vor der Welt zu verkriechen. Doch Tante Clara hat eine bessere Idee. Mit ihren Freundinnen bastelt sie für Holly einen ganz besonderen Adventskalender. Hinter jeder Tür verbirgt sich eine Aufgabe. Erstes Türchen: Holly muss sich ein Date suchen! Der attraktive Inhaber des Pubs, Finn Jackson, scheint genau der Richtige. Schon bald kann Holly wieder lachen. Doch wird es ihr auch gelingen, alle Aufgaben bis Weihnachten zu erfüllen und die Liebe wieder in ihr Leben zu lassen? Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Charaktere: Die Hauptprotagonistin ist Holly Der Hauptprotagonist ist Finn Ich fande alle Charaktere von Anfang an total sympathisch und liebenswert. Des weiteren gibt es noch ein paar andere Charaktere. . Meiner Meinung nach sind alle Charakter sehr gelungen und haben einen sehr guten Platz im Buch bekommen. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Mir hat „24 Küsse bis Weihnachten“ echt gut gefallen. Habe ich eigentlich schon mal erzählt wie sehr ich Geschichten bzw Bücher liebe, die im Winter oder über die Weihnachtszeit spielen. Winter und Weihnachten sind meine absolute Lieblingsjahreszeit. Ich persönlich fande Holly und Finn sehr sympathisch und auch authentisch dargestellt. Meiner Meinung nach, hat das gesamte Paket gepasst. Das ganze Setting war wunderbar winterlich bzw weihnachtlich dargestellt. Tolle Lovestory, tolle Charaktere, und die richtige Menge an Emotionen. Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Obwohl es auch ein bisschen vorhersehbar war. Ich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden. Das Buch war meiner Meinung nach auch noch sehr leicht zu lesen, deshalb bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Ich kann das Buch echt nur jedem Winterfan empfehlen. Deshalb bekommt das „24 Küsse bis Weihnachten“ sehr verdiente 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

eine schöne Geschichte mit Humor, Liebe und Weihnachtsflair

Von: Claudias Bücherregal

02.10.2021

Holly Devine hat sich entschieden die letzten Wochen des Jahres auf Sunflower Islands bei ihrer Tante zu verbringen. Ihr Freund hat sie mit ihrer Zwillingsschwester betrogen und sie muss einfach raus. Da kommt der Tapetenwechsel wie gerufen, zumal Tante Clara und ihre sehr, sehr interessanten Freundinnen ihr schnell aufzeigen, dass sie sich selbst in den letzten Jahren verloren hat. Daher basteln sie Holly einen Adventskalender mit 24 Aufgaben. Hinter dem ersten Türchen steckt Aufgabe sich ein Date zu suchen. Holly hält nicht viel von dem Adventskalender und dennoch endet der Tag mit einer geplanten Verabredung mit Finn, dem süßen Inhaber des örtlichen Pubs. Finn ist genau der richtige für Hollys Date, denn er will definitiv auch nur Spaß. Nach einem schweren Schicksalsschlag vor vielen Jahren hat er sich geschworen nie wieder sein Herz zu verschenken, um nie wieder so verwundbar zu werden. Er liebt Frauen und Dates und ist sich sicher, dass er Holly auf andere Gedanken bringen kann. Donna Ashcroft hat liebenswerte Figuren für ihren Roman erschaffen. Holly und Finn haben beide glaubhaft ihr Päckchen zu tragen, sind aber durchweg sympathisch und es macht Spaß Holly bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu verfolgen, bei der Finn sie oft tatkräftig unterstützen darf. Auch die Nebenfiguren, allen voran ihre Tante mit ihren Freundinnen und Beth und Tom sind toll. Es kommt ein bisschen weihnachtliche Stimmung durch die Geschehnisse im Roman auf und der Schreibstil ist leicht und locker. Es wird geflirtet, gezweifelt, geliebt und getrauert. Obwohl also relativ viele Emotionen angesprochen werden, konnte der Roman mich nicht tief berühren. Ich kann es nicht genau benennen, aber das gewisse Etwas fehlte. Trotzdem wurde ich gut unterhalten, denn die Weiterentwicklung der Protagonisten, der Zusammenhalt der Personen allgemein, die schönen Aufgaben und die zahlreichen Herausforderungen machen Spaß. Fazit: Ein tolles, abwechslungsreiches Buch mit einer Geschichte über Freundschaft, Liebe, Trauer, Zusammenhalt und einer Prise Humor. Leider konnte mich der Roman nur oberflächlich berühren, daher vergebe ich vier Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Donna Ashcroft

Donna Ashcroft wuchs in Buckinghamshire auf und arbeitete lange als Werbetexterin, bevor sie das Schreiben zum Beruf machte. 2017 gewann sie das Katie-Fforde-Stipendium. Donna liebt romantische Geschichten mit einer Prise Weihnachtszauber. Heute lebt sie in Hertfordshire mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und einer Bande sehr mürrischer Katzen. 24 Küsse bis Weihnachten ist ihr erster Roman bei Heyne.

Zur Autor*innenseite