Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Thriller

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Fünf Jahre, unzählige Opfer und ein Serienkiller, der auch nach seinem Tod nicht ruht …

Seit fünf Jahren terrorisiert der berüchtigte Four Monkey Killer bereits die Einwohner Chicagos, als ein unvorhergesehener Verkehrsunfall den Täter zum Opfer macht. Als seine Leiche gefunden wird, ist der Polizei schnell klar, dass er noch eine letzte Nachricht übermitteln wollte. Ein letztes Opfer wartet irgendwo auf sein endgültiges Schicksal. Detective Sam Porter ist dem Serienkiller schon seit Jahren auf der Spur. Er kennt ihn besser als jeder andere und weiß, dass dieser selbst nach dem Tod noch lange nicht ruhen wird. Als er sein Tagebuch findet, taucht Porter in die perfiden Gedanken eines kranken Psychopathen ein, der sein grausames Spiel auch nach seinem Tod unbarmherzig weiterzutreiben scheint …

Die spannende Thriller-Reihe um den Four Monkey Killer bei Blanvalet:
Band 1: Geboren, um zu töten
Band 2: Das Mädchen im Eis
Band 3: Das Haus der bösen Kinder

»Düster, spannend, packend geschrieben und intelligent konstruiert. Was J. D. Barker da mit ›The Fourth Monkey‹ hingelegt hat, ist einfach nur empfehlenswert. Unbedingt lesen!«

Hamburger Morgenpost (12. Juni 2020)

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Amerikanischen von Leena Flegler
Originaltitel: The Fourth Monkey
Originalverlag: Houghton Mifflin Harcourt, New York 2017
Taschenbuch, Klappenbroschur, 576 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0495-4
Erschienen am  10. Juni 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Chicago, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Erster Teil!

Von: Igela

20.02.2021

Ein Unfall vor dem Hyde Park scheint endlich Auflösung in eine Mordserie zu bringen. In 5 Jahren hat ein Serienkiller, der Four Monkey Killer genannt wird, 21 Päckchen mit Leichenteilen seiner Opfer hinterlegt. Der Mann, der bei dem Unfall unter einen Bus geraten und nun tot ist, hatte eines dieser typischen Päckchen bei sich. Doch DI Sam Porter und DI Brian Nash, die seit fast 5 Jahren an dem Fall arbeiten, können noch nicht abschliessen. Da ist erst mal der Inhalt des letzten Päckchens, das auf ein weiteres Opfer hindeutet. Dann wird auch noch das Tagebuch des Killers gefunden und schnell wird klar, dass die Mordserie sie noch beschäftigen wird. „Geboren um zu töten“ ist der erste Streich rund um die Ermittler Porter und Nash. Dieser Start in eine neue Serie ist gelungen und die Geschichte rund um dieses Ermittlerduo hat mich gefesselt. Porter und Nash sind sehr kompetent und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Immer wieder musste ich schmunzeln bei ihren Dialogen, die teilweise sehr sarkastisch sind. Vor allem Porter verfügt über einen sehr trockenen Humor, der einen grossartigen Kontrast zu all dem Bösen und Dunklen in diesem Thriller darstellt. Denn die Handlung wird abgrundtief böse, blutig und gruselig und dieses Buch klassiere ich in den Bereich Hardcore Thriller ein. In regelmässig eingefügten Kapiteln, die als Tagebuch gestaltet sind, erfährt man viel über den Täter in seiner Kindheit. Hier braucht es starke Nerven, denn es werden zum Beispiel Folter oder Tötungsarten erörtert, bei denen ich mich durchwegs gegruselt und geekelt habe. Absolut verstörend empfand ich die Kinderjahre des Täters, die zeigen, dass ein Monster auch zu einem erzogen werden kann und, dass ein Kind durch seine Vorbilder die Welt erlebt und einordnet. Absolut krank, wie Menschen nebenbei und wie selbstverständlich quälen und morden. Die Geschichte ist logisch aufgebaut und auch die Ermittlungen empfand ich als zielführend. Sehr überraschend war für mich der Durchbruch der Ermittler betreffend Identität des Serienkillers. Ich gestehe, dass ich nicht mal ansatzweise geahnt oder vermutet habe, in welchem Umfeld der Täter zu suchen ist. Das Ende ist offen gestaltet und leitet über zum zweiten Buch „The Fourth Monkey. Das Mädchen im Eis“, das nicht nur dasselbe Ermittlerteam, sondern auch denselben Täter aus dem ersten Band mitnimmt. Eigentlich mag ich Reihen weniger, da man oft lange auf den nächsten Teil warten muss. Hier habe ich eine Ausnahme gemacht, da ich den zweiten Teil schon zu Hause habe. Ich habe nämlich gewartet, bis Teil 2 auch erschienen ist und mir gleiche beide Bände gekauft. Zum Glück, denn nach Beendigung dieses ersten Teils bin ich gespannt, wie es weitergeht....

Lesen Sie weiter

Ein wirklich packender Thriller, teilweise erschreckend durchtrieben und detailreich beschrieben

Von: Bücherwürmle

28.08.2020

Auf dieses Buch wurde ich nur aufmerksam, weil ich massenweise Werbung auf diversen Social Media dafür bekommen habe. Irgendwann bin ich dann doch schwach geworden, so gruselig heftig es klang. Was soll ich sagen, es hat sich gelohnt. Ein wirklich packender Thriller, teilweise erschreckend durchtrieben und detailreich beschrieben. Aber das ist das besondere, vor allem der Blick hinter die Kulissen.... absolute Empfehlung. Für meine Gefühle war der Thriller echt nicht ohne, vor allem die Beschreibungen von Anblicken oder Geräuschen. Ich lese allerdings auch nicht die typischen Gemetzel Geschichten für die Liebhaber absolut blutrünstiger Hardcore Erzählungen. Mittlerweile sind auch der zweite und dritte Band der Reihe auf deutsch erschienen, auch davon habe ich schon sehr positive Rückmeldung mitbekommen, ich hoffe einfach mal, dass hier nicht nur der erste Teil stark war sondern der Autor weitere gute Ideen hatte und diese ebenso gelungen in die (geschriebene) Tat umgesetzt hat. Potenzial dafür ist definitiv da!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

J.D. Barker hat bereits einen preisgekrönten Roman veröffentlicht, für den er hochgelobt wurde. »The Fourth Monkey: Geboren, um zu töten« ist sein erster Thriller und der Beginn einer Serie um Detective Sam Porter. Barker lebt in Englewood, Florida, und in Pittsburgh, Pennsylvania.

Zur Autor*innenseite

Videos

Links

Pressestimmen

»Grausig überraschend!«

HÖRZU

»Hochspannung für Leser, die starke Nerven haben!«

IN Leute Lifestyle Leben

»Erstklassiges Thrillerdebüt! Der geniale Autor verlangt dem Leser mehr als gute Nerven ab.«

Frankfurter StadtKurier

»'The Fourth Monkey' ist nur etwas für starke Nerven. Ein hoch spannender Thriller mit Charaktertypen, aber auch extrem hart und sehr blutig.«

Neue Rundschau

»Ein talentierter Autor mit wunderbar hinterhältigen Ideen.«

Jeffery Deaver

»Barker weiß, wie man eine furchterregende Atmosphäre kreiert. Mit jeder Seite werden sich seine Leser ein bisschen mehr ängstigen.«

Library Journal

»Grandios konstruiert und spannend von Anfang bis Ende.«

Daily Mail

»Das Buch ist so elektrisierend wie der Biss einer Klapperschlange. Das muss jeder lesen!«

Lovereading

»Originelle Neuerfindung des klassischen Thrillers.«

Publisher’s Weekly

Weitere Bücher des Autors