Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

William Shakespeare

Romeo und Julia

Penguin Edition (Deutsche Ausgabe) – Die kultige Klassikerreihe – ausgezeichnet mit dem German Brand Award 2022

(2)
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer über Liebe spricht, muss dieses Drama gelesen haben.

Ihre Liebe ist bedingungslos, doch die Feindschaft ihrer Familien beraubt sie ihres Glücks …

Romeo und Julia sind unsterblich. Die bewegendste Liebestragödie aller Zeiten aus der Feder des größten Dichters aller Zeiten steht für das ewige Drama unerfüllter Leidenschaften und für eine Zuneigung, die an einer Welt voller Hass und Vorurteile scheitert.

Liebe, Stolz, Schuld und die Macht äußerer Umstände – Shakespeares gefeierter Klassiker dreht sich um die großen Themen des Lebens, die uns bis heute berühren.

PENGUIN EDITION. Zeitlos, kultig, bunt. – Ausgezeichnet mit dem German Brand Award 2022

»Julia repräsentiert die Liebe einer jugendlichen, noch etwas rohen, aber unverdorbenen, gesunden Periode.«

Heinrich Heine

Aus dem Englischen von August Wilhelm von Schlegel
Originaltitel: Romeo and Juliet
Mit Nachwort von Gustav Landauer
Taschenbuch, Broschur, 144 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10803-0
Erschienen am  11. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Romeo und Julia"

Italienische Nächte

Katherine Webb

Italienische Nächte

Ein Winter in Paris
(3)

Jean-Philippe Blondel

Ein Winter in Paris

Noch bevor das Jahr zu Ende ist
(4)

Hazel Gaynor, Heather Webb

Noch bevor das Jahr zu Ende ist

Giovannis Zimmer
(1)

James Baldwin

Giovannis Zimmer

Nachtasyl

Maxim Gorki

Nachtasyl

Royal Destiny

Geneva Lee

Royal Destiny

Dunbar und seine Töchter

Edward St Aubyn

Dunbar und seine Töchter

Heute wirst du sterben
(8)

Tammy Cohen

Heute wirst du sterben

Andersens Märchen
(3)

Hans Christian Andersen

Andersens Märchen

Warten auf Eliza

Leaf Arbuthnot

Warten auf Eliza

Bittersüße Nacht

Suzanne McLeod

Bittersüße Nacht

Die Mitternachtsrose

Lucinda Riley

Die Mitternachtsrose

Washington Square

Henry James

Washington Square

Leidenschaft
(1)

Irène Némirovsky

Leidenschaft

Ihr eigen Fleisch und Blut
(1)

Patricia Cornwell

Ihr eigen Fleisch und Blut

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Weg der Träume
(2)

Nicholas Sparks

Weg der Träume

Im Rausch der Freiheit

Edward Rutherfurd

Im Rausch der Freiheit

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

Alan Bradley

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

Rezensionen

Immer wieder lesenswert

Von: welterlesen

13.01.2022

Die bewegende Geschichte des wohl berühmtesten Liebespaares, wer kennt sie nicht. Wer saß nicht gebannt im Kino als Leondardo DiCaprio und Claire Danes Romeo und Julia verkörperten. Nun meine inzwischen 15jährige Tochter nicht. So unglaublich es klingt. Der Film wurde nicht erst gestern gedreht, dementsprechend wenig präsent ist er bei jungen Leuten und DiCaprio ist für die heutigen Teenager ein alter Mann. Wie soll man also Teenager heute noch für diese zauberhafte, wenn auch tragische Liebesgeschichte begeistern. Zu meiner Freude hatte ich entdeckt, dass in der Penguin Edition einige große Klassiker in peppig, bunter Aufmachung neu erschienen sind, so auch Shakespeares Meisterwerk. Und nicht nur meine Tochter hat die Liebestragödie des jungen Veroneser Paars, die wegen der Feindschaft ihrer Familien nicht zusammen sein durften, begeistert, auch ich war zum wiederholten Mal begeistert von Shakespeares Klassiker.

Lesen Sie weiter

Ein kultiker Klassiker der in keinem Bücherregal fehlen darf

Von: SternenstaubHH

31.10.2021

"Romeo und Julia" ist nicht nur eines der berühmtesten Stücke William Shakespeares, sondern auch eine der bekanntesten Liebesgeschichten die es gibt. Zu dem Inhalt des Stückes muss man ja eigentlich nicht mehr viel schreiben. Die Liebe der beiden Jugendlichen aus zwei verfeindeten Familien beschäftigt auch heutzutage die Gemüter. In Film und Büchern wird das Thema immer mal wieder aufgegriffen. Besonders schön, dass das Stück nun in der Penguin Edition erschienen ist. Diese Ausgabe ist, neben den bekannten Reclamheften, eigentlich schon Kult und darf wirklich in keinem Bücherregal fehlen. Die Schriftgröße ist angenehm groß und lässt sich sehr gut lesen. Es wurde die Übersetzung von August Wilhelm von Schlegel verwendet, die meiner Meinung nach auch die Beste ist. Für mich ist dieses Buch ein richtiger Blickfang und eine wunderschöne Neuerscheinung, die man immer wieder gerne zur Hand nimmt. Für mich ein Grund die Tragödie "Romeo und Julia" mal wieder zu rereaden.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

William Shakespeare

William Shakespeare (1564–1616) wurde in Stratford-upon-Avon als Sohn eines Bürgermeisters und Handschuhmachers geboren. Über sein Leben ist nur weniges mit Sicherheit bekannt: Vermutlich zog er zwischen 1582 und 1592 mit einer Theatertruppe durch England. 1597 wurde er Mitinhaber des Globe Theatre und erwarb zwölf Jahre später mit seiner Truppe »The King's Men« das Blackfriar's Theatre. Als Dramatiker nimmt Shakespeare eine überragende Stellung in der Weltliteratur ein: Er verfasste unzählige, bis heute weltberühmte Stücke, darunter Historiendramen (»Richard III«), Tragödien (»Romeo und Julia«, »Othello«, »Hamlet«), Komödien (»Ein Sommernachtstraum«, »Was ihr wollt«) und Romanzen (»Der Sturm«).

Zum Autor

Pressestimmen

»Mich deucht, hier sollten zwei sich nicht gehören … Und das geht alle, alle Jahre so.«

Kurt Tucholsky

»Ich glaubte, die Italienreise würde mir Shakespeare für lange Zeit entfremden. Und doch las ich mit unverminderter Bewunderung Romeo und Julia.«

Stendhal

»Es liegt eine wahre und keusche Trauer in den Versen.«

Ricarda Huch

Weitere Bücher des Autors