Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Romeo und Julia

Penguin Edition (Deutsche Ausgabe)

Romeo und Julia
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 10,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 10,30 [A] | ca. CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer über Liebe spricht, muss dieses Drama gelesen haben.

Ihre Liebe ist bedingungslos, doch die Feindschaft ihrer Familien beraubt sie ihres Glücks …
»Romeo und Julia« – die bewegendste Liebestragödie aller Zeiten aus der Feder des größten Dichters aller Zeiten. Shakespeares gefeierter Klassiker steht für das ewige Drama unerfüllter Leidenschaften und für eine Zuneigung, die an einer Welt voller Hass und Vorurteile scheitert. Es feiert den Triumph unvergänglicher Liebe über den Tod und damit einen jener Menschheitsmythen, die unsere Herzen im Innersten berühren!

Romeo und Julia sind unsterblich. Liebe, Stolz, Schuld und die Macht äußerer Umstände – das Werk behandelt die großen Themen des Lebens, die uns noch heute bewegen.

PENGUIN EDITION. Zeitlos, kultig, bunt.

»Julia repräsentiert die Liebe einer jugendlichen, noch etwas rohen, aber unverdorbenen, gesunden Periode.«

Heinrich Heine

Aus dem Englischen von August Wilhelm von Schlegel
Originaltitel: Romeo and Juliet
Taschenbuch, Broschur, 144 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10803-0
Erscheint am 11. October 2021

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

William Shakespeare

William Shakespeare (1564–1616) wurde in Stratford-upon-Avon als Sohn eines Bürgermeisters und Handschuhmachers geboren. Über sein Leben ist nur weniges mit Sicherheit bekannt: Vermutlich zog er zwischen 1582 und 1592 mit einer Theatertruppe durch England. 1597 wurde er Mitinhaber des Globe Theatre und erwarb zwölf Jahre später mit seiner Truppe »The King's Men« das Blackfriar's Theatre. Als Dramatiker nimmt Shakespeare eine überragende Stellung in der Weltliteratur ein: Er verfasste unzählige, bis heute weltberühmte Stücke, darunter Historiendramen (»Richard III«), Tragödien (»Romeo und Julia«, »Othello«, »Hamlet«), Komödien (»Ein Sommernachtstraum«, »Was ihr wollt«) und Romanzen (»Der Sturm«).

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Mich deucht, hier sollten zwei sich nicht gehören … Und das geht alle, alle Jahre so.«

Kurt Tucholsky

»Ich glaubte, die Italienreise würde mir Shakespeare für lange Zeit entfremden. Und doch las ich mit unverminderter Bewunderung Romeo und Julia.«

Stendhal

»Es liegt eine wahre und keusche Trauer in den Versen.«

Ricarda Huch