Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Tania Blixen

Jenseits von Afrika

Penguin Edition (Deutsche Ausgabe) – Die kultige Klassikerreihe – ausgezeichnet mit dem German Brand Award 2022

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Ich hatte eine Farm am Fuß der Ngong-Berge.«

Die majestätische Landschaft mit sanften Hügeln, unendlichen Steppen und Savannen zog Tania Blixen augenblicklich in ihren Bann, als sie 1914 nach Nairobi kam, um dort eine Kaffeeplantage zu betreiben. In farbigen Bildern beschreibt sie die märchenhaft-mystische Atmosphäre des Schwarzen Kontinents, erzählt von den Bräuchen der Einheimischen und von so mancher bewegenden Begegnung, etwa mit einem kranken Kikuyujungen, den sie in ihr Herz schließt und zum Koch ausbildet. Mit dieser Liebeserklärung an Natur und Ureinwohner Kenias schuf Tania Blixen große Weltliteratur.

Das Sehnsuchtsbuch aller Afrika-Liebhaber und Sinnsucher – großartig verfilmt mit Meryl Streep und Robert Redford in den Hauptrollen.

PENGUIN EDITION. Zeitlos, kultig, bunt. – Ausgezeichnet mit dem German Brand Award 2022


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Dänischen von Gisela Perlet
Originaltitel: Den afrikanske Fam
Originalverlag: Gyldendalske Boghandel, Kopenhagen 2012
Mit Nachwort von Ulrike Draesner
Taschenbuch, Broschur, 688 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-328-10676-0
Erschienen am  12. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Südafrika

Ähnliche Titel wie "Jenseits von Afrika"

Landpartie - Gesammelte Erzählungen
(4)

Eduard von Keyserling

Landpartie - Gesammelte Erzählungen

Abingdon Hall - Der letzte Sommer
(1)

Phillip Rock

Abingdon Hall - Der letzte Sommer

Die Biene Maja und ihre Abenteuer
(6)

Waldemar Bonsels

Die Biene Maja und ihre Abenteuer

Die englische Hebamme
(3)

Julia Gregson

Die englische Hebamme

Unsere Tage im Haus am Fluss

Anna Quindlen

Unsere Tage im Haus am Fluss

Giovannis Zimmer
(1)

James Baldwin

Giovannis Zimmer

Und am Ende werden wir frei sein

Martha Hall Kelly

Und am Ende werden wir frei sein

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Der Berg
(8)

Dan Simmons

Der Berg

Jack Engles Leben und Abenteuer
(2)

Walt Whitman

Jack Engles Leben und Abenteuer

Kopfkissenbuch
(4)

Sei Shonagon

Kopfkissenbuch

Im Rausch der Freiheit

Edward Rutherfurd

Im Rausch der Freiheit

Gehe hin, stelle einen Wächter

Harper Lee

Gehe hin, stelle einen Wächter

Ikarien
(1)

Uwe Timm

Ikarien

Mr. Pink Floyd

Michele Mari

Mr. Pink Floyd

Die Abenteuerin

Edgar Wallace

Die Abenteuerin

Fahrenheit 451
(8)

Ray Bradbury

Fahrenheit 451

Töchter einer neuen Zeit

Carmen Korn

Töchter einer neuen Zeit

Die einzige Geschichte

Julian Barnes

Die einzige Geschichte

Das Boot

Lothar-Günther Buchheim

Das Boot

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Tania Blixen (1885–1962) wanderte nach dem Studium der Malerei in Kopenhagen, Paris und Rom 1914 nach Kenia aus, wo sie den schwedischen Baron Blixen-Finecke heiratete und zu schreiben begann. Mit ihrem autobiografischen Buch, das 1937 erschien, wurde sie weltberühmt. In der legendären Verfilmung von »Jenseits von Afrika« brillierten 1985 Meryl Streep, Klaus Maria Brandauer und Robert Redford in den Hauptrollen.

Zur Autorin

Ulrike Draesner, 1962 in München geboren, wurde für ihre Romane und Gedichte vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie den Preis der LiteraTour Nord, den Bayerischen Buchpreis, den Deutschen Preis für Nature Writing, den Ida-Dehmel-Literaturpreis (alle 2020) sowie den Großen Preis des Deutschen Literaturfonds (2021). Von 2015 bis 2017 lehrte sie an der Universität Oxford, seit April 2018 ist sie Professorin am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Draesner lebt in Berlin und Leipzig.

www.draesner.de

mehr Infos

Links

Weitere Bücher der Autorin