Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Susanne Hasenstab

Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn man wüsste, was man will, würde man’s ja machen …

Katja ist Anfang dreißig und arbeitet beim »Sonntags-Blitz«, der Gratis-Zeitung ihres Heimatorts, bei der sie nach dem Praktikum irgendwie hängen geblieben ist. Während ihr Freund Jonas das Projekt Eigenheim vorantreibt, überkommt Katja beim Brunch mit werdenden Müttern und Pärchenausflügen zur »langen Nacht der Musterhäuser« zunehmend ein Gefühl der Beklemmung. Sie flüchtet sich in einen schrägen Zirkel kleinstädtischer Möchtegernliteraten und -künstler und begegnet auf einer alkoholgeschwängerten Abendveranstaltung dem Krimiautor Robert Klotzky, der mit seinen literarischen Leistungen bei Katja einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Sie muss sich fragen: Will sie Jonas mitsamt seinen Träumen vom Musterhaus eigentlich noch?

Erzählt mit viel Humor und Ironie von den Träumen und Albträumen moderner junger Frauen.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Originaltitel: Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus
Originalverlag: Blanvalet Verlag, München 2019
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0666-8
Erschienen am  21. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Coole Urlaubslektüre zum Mitnehmen

Von: Kerstin

10.07.2020

Die Story ist zwar - gefühlt - schon so oder so ähnlich 100 mal erzählt worden, die Autorin schafft es aber trotzdem, eine gewisse Spannung aufzubauen und den Leser mitzunehmen, sodass man das Buch bis zum Ende gar nicht mehr aus der Hand legen will.

Lesen Sie weiter

Sonntagmorgen Lektüre

Von: aboutanotherbooknerd

09.10.2019

Schon lange nicht mehr ein Buch so schnell durch gelesen. Ein super Morgen mit diesem Buch auf der Couch verbracht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Susanne Hasenstab, geboren 1984, studierte Romanistik und Skandinavistik in Frankfurt/Main und Lausanne. Sie arbeitet als freie Autorin und Kolumnistin für unterschiedliche Printmedien und beim Radio. Zusammen mit ihrem Bühnenpartner Emil Emaille tritt sie mit kabarettistischen Leseprogrammen auf. In ihrer Freizeit macht sie gern Yoga, reist und belauscht andere Leute, um Inspirationen für ihr Bühnenprogramm zu sammeln.

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher der Autorin