Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Der Meister von London

Roman

Taschenbuch
9,99 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der schlimmste Albtraum seiner Vergangenheit kehrt zurück! Im fünften Abenteuer des Londoner Magiers Alex Verus.

In London gibt es über 30.000 Polizisten – und dennoch ist die Metropole statistisch betrachtet die gefährlichste Stadt Europas. Da verwundert es nicht, dass auch Magier Opfer von Verbrechen werden, so wie die junge Lebensmagierin Anne. Doch die Entführer haben nicht mit dem Hellseher Alex Verus gerechnet. Er wird nichts unversucht lassen, um Anne zu retten. Die befindet sich inzwischen allerdings in der dunklen Domäne eines Schwarzmagiers, und dort werden sowohl Anne als auch Alex mit dem schlimmsten Albtraum ihrer Vergangenheit konfrontiert. Aber zu ihrem Glück neigen Schwarzmagier nicht nur zu Brutalität und Grausamkeit, sondern auch zu einem bemerkenswerten Mangel an Loyalität …

Die Alex-Verus-Romane von Benedict Jacka bei Blanvalet:
1. Das Labyrinth von London
2. Das Ritual von London
3. Der Magier von London
4. Der Wächter von London
5. Der Meister von London
weitere Bände in Vorbereitung

Alle Bände sind eigenständig und können unabhängig voneinander gelesen werden.

»Wie schon in seinen Vorgängerromanen beweist Autor Benedict Jacka, dass er einer der besten Urban-Fantasy-Autoren ist.«

StadtRadio Göttingen (01. März 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Michelle Gyo
Originaltitel: Hidden (Alex Verus 5)
Originalverlag: Orbit, London 2014
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-6253-4
Erschienen am  16. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Rezensionen

Überzeugende Fortsetzung der Urban-Fantasy-Reihe

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal

08.04.2021

Mit "Der Meister von London", dem fünften Band der Alex-Verus-Reihe, bleibt Autor Benedict Jacka sich weiterhin seinen Themen und Leitmotiven treu und gibt einmal mehr eine gelungene Urban-Fantasy-Story mit vielschichtig-ambivalenten Charakteren zum Besten, die dem Vorgänger in kaum etwas nachsteht, wenn sie auch nicht ganz dessen mitreißende Intensität erreicht.

Lesen Sie weiter

Spannend und Humorvoll

Von: Sarah

17.03.2021

Willkommen Leseabenteurer🐉📚 Nach einem Blick in den Kalender, ist mir aufgefallen, dass heute St. Patrick‘s Day ist. Eigentlich feiere ich diesen Tag nicht. Allerdings ist heute so ein grauer Tag in Berlin, dass ich euch in diesem Sinne ein grünes Buch zeige um die Stimmung aufzuhellen. Die Meister von London von Benedict Jacka aus dem @blanvalet.verlag ist der 5 Band der Reihe rund um Alex Verus, das Buch ist humorvoll und spannend daher bekommt das Buch 4/5⭐️ von mir. Zuallererst möchte ich mich bei der Verlagsgruppe @randomhouse und dem @bloggerportal bedanken für dieses wundervolle Rezensionsexemplar. Vor einiger Zeit hatte ich eine Rezension zum ersten Teil dieser Buchreihe geschrieben, schon beim ersten Band, war ich hin und weg von den Charakteren und dem System der Magie. Auch dieser 5. Band ist unglaublich spannend, ich liebe es wie Alex aus den schwierigsten Situationen entkommt, allerdings schlittert er zuerst auch immer wieder mit dem Kopf voran in diese Schwierigkeiten.😅 Zum Glück hat er seine Divinationsmagie, welche ihm schon oft den Kopf gerettet hat. Ich liebe nicht nur die spannende Handlung sondern auch jeden Charakter, allen voran natürlich Alex Verus. Aber auch die Lebensmagierin Anne ist ein sehr spannender Charakter, welcher in diesem Buch genauer betrachtet wird. Alles in allem ist dieses Buch genau wie die anderen aus dieser Reihe unglaublich gut gelungen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Benedict Jacka (geboren 1980) ist halb Australier und halb Armenier, wuchs aber in London auf. Er war 18 Jahre alt, als er an einem regnerischen Tag im November in der Schulbibliothek saß und erstmals anstatt Hausaufgaben zu machen, Notizen für seinen ersten Roman in sein Schulheft schrieb. Wenig später studierte er in Cambridge Philosophie und arbeitete anschließend als Lehrer, Türsteher und Angestellter im öffentlichen Dienst. Das Schreiben gab er dabei nie auf, doch bis zu seiner ersten Veröffentlichung vergingen noch sieben Jahre. Er betreibt Kampfsport und ist ein guter Tänzer. In seiner Freizeit fährt er außerdem gerne Skateboard und spielt Brettspiele.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Ein rasantes Fantasy-Spektakel.«

TV für mich (09. Dezember 2020)

»Jacka entwirft auch diesmal ein überzeugendes Bild dieser verborgenen Welt und erweckt mit vielen Details zum Leben.«

GEEK! (28. Januar 2021)

»Jacka entwirft auch diesmal ein überzeugendes Bild dieser verborgenen Welt und erweckt sie mit vielen Details zum Leben.«

Geek! (11. März 2021)