Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

James Rollins

Das Flammenzeichen

SIGMA Force
Roman

Das Flammenzeichen
TaschenbuchDEMNÄCHST
ca. 12,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 12,40 [A] | ca. CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Kampf um das Schicksal der Menschheit hat begonnen – im sechsten Roman um die Topagenten der SIGMA Force.

Der Sohn des einflussreichen US-Senators Sebastian Gorman wurde in Afrika ermordet. Painter Crowe und die Agenten der SIGMA Force werden mit der Aufklärung beauftragt. Bald finden sie heraus, dass eine verbrecherische Söldnerorganisation, genannt »Die Gilde«, hinter dem Angriff steckt. Doch was plant sie? Und was hat die Tat in Afrika mit der Ermordung eines Priesters in Rom zu tun. Painter Crowe und seinem Team bleibt nicht viel Zeit, dieses Rätsel zu lösen. Denn nichts weniger als das Schicksal der Menschheit steht auf dem Spiel!



Verpassen Sie nicht die weiteren in sich abgeschlossenen Romane über die Topagenten der SIGMA Force, zum Beispiel den neusten packenden Action-Roman Auftrag Tartarus!


Aus dem Amerikanischen von Norbert Stöbe
Originaltitel: The Doomsday Key (Sigma Force 06)
Originalverlag: William Morrow, New York 2009
Taschenbuch, Broschur, ca. 544 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-1125-9
Erscheint am 17. August 2022

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Neueste Technologiekenntnisse und fundierte wissenschaftliche Fakten, genial verknüpft mit historischen und mythologischen Themen – all das macht die Abenteuerthriller von James Rollins zum einzigartigen Leseerlebnis. Der passionierte Höhlentaucher James Rollins betreibt eine Praxis für Veterinärmedizin in Sacramento, Kalifornien.

Zur Autor*innenseite

Norbert Stöbe, 1953 in Troisdorf geboren, begann schon als Chemiestudent zu schreiben. Neben seiner Tätigkeit als Chemiker am Institut Textilchemie und Makromolekulare Chemie der RWTH Aachen übersetzte er die ersten Bücher. Sein Roman New York ist himmlisch wurde mit dem C. Bertelsmann Förderpreis und dem Kurd-Lasswitz-Preis ausgezeichnet. Seine Erzählung Der Durst der Stadt erhielt den Kurd-Lasswitz-Preis und die Kurzgeschichte Zehn Punkte den Deutschen Science Fiction Preis. Zu seinen weiteren bekannten Romanen zählen Spielzeit, Namenlos und Der Weg nach unten. Norbert Stöbe ist einer der bekanntesten deutschen Science-Fiction-Schriftsteller. Er lebt als freier Autor und Übersetzer in Stolberg.

Zur Übersetzer*innenseite

Weitere Bücher des Autors