Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Das geheime Netzwerk der Natur

Wie Bäume Wolken machen und Regenwürmer Wildschweine steuern

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Natur steckt voller Überraschungen: Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion, und Nadelwälder können Regen machen. Bestsellerautor Peter Wohlleben lässt uns eintauchen in eine kaum ergründete Welt und beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren: Wie bedingen sie sich gegenseitig? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt uns Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen.


Originalverlag: Ludwig
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-60561-9
Erschienen am  09. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Entdecken Sie die Bestseller von Peter Wohlleben

Rezensionen

Sehr ausschweifend, aber interessant

Von: mystarrybooks

27.01.2021

Auf „Das geheime Netzwerk der Natur“ bin ich zuerst durch das schöne Cover mit dem kleinen Wildschwein aufmerksam geworden. Der Untertitel „Wie Bäume Wolken machen und Regenwürmer Wildschweine steuern“ klang für mich auch sehr spannend. Wer mir auf Instagram folgt, weiß bestimmt, das ich viel wandere und allgemein Zeit in der Natur verbringe. Weil ich mich für Pflanzen und Tiere interessiere, habe ich mich für dieses Buch entschieden, um neue Zusammenhänge kennenzulernen. Inhaltlich besteht das Buch aus 16 Kapiteln, in denen jeweils ein Thema oder Zusammenhang der Natur erläutert wird: Warum Wölfe den Bäumen helfen Wie Lachse in die Bäume wachsen Tiere in der Kaffeetasse Warum Bäumen Rehe nicht schmecken Ameisen – die heimlichen Herrscher Der böse Borkenkäfer Leichenschmaus Sport an! Sabotierte Schinkenproduktion Wie Regenwürmer Wildschweine steuern Märchen, Mythen und die Artenvielfalt Wald und Klima Heißer gehts nicht Natur und Mensch Woher kommen weiße Menschen? Die alte Uhr Die einzelnen Kapitel haben jeweils einen Umfang von ungefähr 15 Seiten, wodurch die Themen nicht nur oberflächlich behandelt werden. Sie sind für Laien verständlich beschrieben – es handelt sich nicht um ein anspruchsvolles Sachbuch. Trotzdem hat der Autor Quellen zu erwähnten Studien angegeben, sodass der Leser die Möglichkeit hat, sich weiter darüber zu informieren und die Hintergründe zu erfassen. Als ich mit dem Lesen begonnen habe, war ich sehr gespannt darauf zu erfahren, was sich hinter den interessanten Kapitelnamen verbirgt. Im ersten Kapitel erfuhr ich dann, inwiefern Bäume den Wölfen helfen. Damit ihr euch mehr über den Aufbau der Kapitel vorstellen könnt, möchte ich hier ein wenig mehr über dessen Inhalt erzählen. Am Beispiel des Yellowstone-Nationalpark wird die Wechselwirkung zwischen der Wolfspopulation, sowie der Menge an Hirschen und dem Vorkommen an Bäumen erläutert. Dabei werden die Beziehungen zwischen den Tieren und Pflanzen genauer beleuchtet und es zeigt sich, dass eine Veränderung eine Kette zahlreicher Folgen auslöst. Außerdem schneidet der Autor das Thema Wölfe in Bezug auf Deutschland (Vorkommen, Beute, Politik) an und nennt seine Meinung zu den hiesigen Veränderungen. Zum Schluss des Kapitels gibt es noch einen Schweif über den Zusammenhang von zwei Forellen-Arten und deren Auswirkungen auf Hirsche und Grizzly-Bären (im Yellowstone Nationalpark). Wie sich anhand des Beispiels zeigt, sind die Kapitel thematisch ausschweifender, als die Überschrift vermuten lässt. Ich hatte zumindest beim Lesen eine andere Erwartung an die meisten Kapitel und fand die Thematischen Exkurse zwar oft interessant, insgesamt aber eher unpassend. Mir persönlich hätte es besser gefallen, wenn der Kapitelname und der tatsächliche Inhalt besser aufeinander bezogen wären. Im beschriebenen Kapitel berichtete der Autor dann auch noch über seinen Gartenzaun bzw. die optimale Zaunhöhe zum Schutz vor Wölfen. Das ist sicherlich gut zu wissen, hat für mich aber nicht zum Konzept des Buches gepasst – mir waren die Ausschweifungen jedenfalls zu weit. Darüber hinaus ist die Sprache an manchen Stellen sehr umgangssprachlich, fast lapidar. Das ist vielleicht für einige Leser unterhaltsam; ich habe es als unpassend empfunden. Trotz dieser Kritikpunkte hat mir das Buch viele neue Einblicke in die Natur gebracht. Die Themen sind sehr breit gefächert, sodass für jeden etwas interessantes dabei sein sollte. „Das Netzwerk der Natur“ ist für mich ein interessantes Sachbuch, das auf spannende Weise unglaublich weitreichende Zusammenhänge in der Natur offenbart. Wer sich für Tiere und Pflanzen interessiert, kann viel Freude an diesem Buch haben. – Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen –

Lesen Sie weiter

Mal wieder sehr gut

Von: Janina Reitz

28.10.2020

In dem Buch geht es darum, wie die Natur miteinander verstrickt ist, dass beispielsweise eine komplette Veränderung in Krafttreten kann, wenn ein kleine Art aussterben würde. Viele Tiere die uns nicht bewusst sind Steuern verschiedene Tiere oder die Verhaltensweisen von Pflanzen Durch dieses Buch bin ich schlauer geworden, ich schätze jetzt noch mehr die Natur, wie besonders sie eigentlich ist Jeder sollte sich nebenbei mit der Natur beschäftigen, dass jeder sie schätzen lernt und jeder weiß, wie viel die Natur uns bringt und nicht nur seelisch sondern auch physisch Die Natur ist ein Ganz Großes Wunder

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, studierte Forstwirtschaft und leitet heute eine Waldakademie in der Eifel. Er ist häufig Gast in TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und die Natur. Mit seinen Bestsellern »Das geheime Leben der Bäume«, »Das Seelenleben der Tiere«, »Das geheime Netzwerk der Natur« und »Das geheime Band zwischen Mensch und Natur« hat er Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Für seine emotionale und unkonventionelle Wissensvermittlung wurde ihm 2019 die Bayerische Naturschutzmedaille verliehen.

Zur Autor*innenseite

Events

13. Nov. 2021

Seminar mit den Bestseller-Autoren Elli H. Radinger und Peter Wohlleben

10:00 - 16:00 Uhr | Wershofen | Lesungen
Peter Wohlleben, Elli H. Radinger
Das geheime Netzwerk der Natur | Die Weisheit der Wölfe

14. Nov. 2021

Seminar mit den Bestseller-Autoren Elli H. Radinger und Peter Wohlleben

10:00 - 16:00 Uhr | Wershofen | Lesungen
Peter Wohlleben, Elli H. Radinger
Das geheime Netzwerk der Natur | Die Weisheit der Wölfe

03. März 2022

Peter Wohlleben.Ein Abend für den Wald

20:00 Uhr | Köln | Lesungen
Peter Wohlleben
Das geheime Band zwischen Mensch und Natur | Das geheime Band

04. März 2022

Peter Wohlleben.Ein Abend für den Wald

19:00 Uhr | Gütersloh | Lesungen
Peter Wohlleben
Das geheime Band zwischen Mensch und Natur | Das geheime Band

06. März 2022

Peter Wohlleben.Ein Abend für den Wald

20:00 Uhr | Frankfurt am Main | Lesungen
Peter Wohlleben
Das geheime Band zwischen Mensch und Natur | Das geheime Band

07. März 2022

Peter Wohlleben.Ein Abend für den Wald

20:00 Uhr | Stuttgart | Lesungen
Peter Wohlleben
Das geheime Band zwischen Mensch und Natur | Das geheime Band

09. März 2022

Peter Wohlleben.Ein Abend für den Wald

20:00 Uhr | Hamburg | Lesungen
Peter Wohlleben
Das geheime Band zwischen Mensch und Natur | Das geheime Band

10. März 2022

Peter Wohlleben.Ein Abend für den Wald

20:00 Uhr | Hannover | Lesungen
Peter Wohlleben
Das geheime Band zwischen Mensch und Natur | Das geheime Band

16. März 2022

Peter Wohlleben.Ein Abend für den Wald

20:00 Uhr | Essen | Lesungen
Peter Wohlleben
Das geheime Band zwischen Mensch und Natur | Das geheime Band