Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sophie Bichon

Wenn die Sterne fallen

Roman

Paperback NEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 19,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie echt ist der Traum von Frieden und freier Liebe?

Ein Dorf in der Nähe von Berlin, 1969. Kalliope und Kai. Laut und leise. Wildfang und Ruhepol. Seit Kalliope denken kann, ist Kai ihr bester Freund. In diesem langweiligen Sommer vor dem Abitur sind seine Briefe ihr einziger Lichtblick. Doch als Kai aus den Ferien zurück ist, fühlt sich das Zusammensein mit ihm plötzlich fremd an. Zu spät merkt Kalliope, wie viel Kai ihr wirklich bedeutet. Auf der Suche nach sich selbst schließt sie sich der Hippiebewegung an. Und auch Kai geht seinen eigenen Weg. Immer wieder treffen die beiden aufeinander, nähern sich an, entfernen sich wieder. Wenn es nach der Legende ihrer Familie geht, werden Kalliope und ihre beiden Schwestern nur für kurze Zeit wahres Glück finden. Ist also auch Kalliopes und Kais Liebe zum Scheitern verurteilt?

»Poetisch, romantisch, zauberhaft. Sophie Bichon schickt uns auf eine Zeitreise voller Flower-Power, untermalt von den Klängen der späten Sechzigerjahre.«

Kathinka Engel, SPIEGEL-Bestsellerautorin (06. October 2022)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42573-6
Erschienen am  14. December 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Berlin, Deutschland

Die Himmelsschwestern-Reihe

Ähnliche Titel wie "Wenn die Sterne fallen"

Die goldene Stunde
(3)

Beatriz Williams

Die goldene Stunde

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Dein Flüstern im Meereswind

Nele Blohm

Dein Flüstern im Meereswind

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen
(5)

Joanna Nadin

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Christoph Dörr

Im Luftschloss wohnt kein Märchenprinz

Wie das Leuchten von Bernstein

Nele Blohm

Wie das Leuchten von Bernstein

Brüder

Jackie Thomae

Brüder

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Die Tochter des Kommunisten
(2)

Aroa Moreno Durán

Die Tochter des Kommunisten

Der Dünensommer

Sylvia Lott

Der Dünensommer

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Die Glasperlenmädchen

Lisa Wingate

Die Glasperlenmädchen

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Gefährliche Küsse

Amanda Quick

Gefährliche Küsse

Geliebte Rebellin

Amanda Quick

Geliebte Rebellin

Osterglockenträume
(3)

Clara Jensen

Osterglockenträume

Ein System, so schön, dass es dich blendet

Amanda Svensson

Ein System, so schön, dass es dich blendet

Acht Berge

Paolo Cognetti

Acht Berge

Rezensionen

Sehnsuchtsroman voller Freiheit und Romantik

Von: sandrasliteratur

02.02.2023

Ich wage mich eher selten an einen Erwachsenen-Liebesroman und bleibe lieber in meinem liebsten Genre New Adult Romance. Dass ich für Sophie Bichon eine Ausnahme mache war seit der Ankündigung klar, denn erstens, die Autorin ist wirklich unfassbar talentiert, hat einen wunderschön poetischen Schreibstil und erzählt damit wunderbare Geschichten, und zweitens hat mich der Klappentext sofort überzeugtt. Der hört sich nämlich nach Flower-Power, Freiheit, Melancholie und Emotionen an. Genau diese Gefühle hat das Buch auch in einer perfekten Mischung geliefert. Ich bin wirklich wahnsinnig beeindruckt von der wundervollen Geschichte von Kalliope und Kai. Was zunächst als sich-selbst-finden in jungen Schuljahren beginnt, führt bald zu einem Aufbruch auf eine große emotionale Reise. Zusammen mit den Protagonisten bin ich in die Vergangenheit gereist und habe mich dort unglaublich heimelig gefühlt. Ich bin selbst noch zu jung und habe diese Zeit der Blumenkinder nicht mit eigenen Augen gesehen, aber dank diesem Buch habe ich einen gefühlvollen Einblick in die Zeiten einer Wende erhalten und zwar aus unterschiedlichsten Perspektiven. Allein das zu schaffen ist wirklich schon ein unglaubliches Werk. Die Autorin hat meinen vollsten Respekt für diese Fähigkeit ein Tor in eine andere Zeit zu öffnen und gleichzeitig so eine gefühlsgeladene Geschichte zu erzählen. Es war zutiefst romantisch und wer sich zum neuen Jahr oder wann auch immer nach Freiheit, Mutausbrüchen und Anfängen sehnt wird hier sicherlich fündig. Dringende Empfehlung für diesen wundervollen Roman. Ich kann die Folgebände kaum abwarten.

Lesen Sie weiter

Queere Hippiezeit

Von: _booklovexperience_

28.01.2023

Seitenanzahl: 457 Kosten: 14 € Meine Meinung: Das ist nun schon das zweite Buch, das ich von dieser Autorin lese, und ich muss wieder einmal sagen, das mich der Schreibstil absolut fesselt. Er ist nahezu malerisch und fast poetisch, lässt sich zügig lesen und hat trotzdem so viel Inhalt. Die Charaktere sind sehr detailliert ausgearbeitet und geben einem das Gefühl sie persönlich zu kennen. Besonders gut gefällt mir die Offeneheit, Ehrlichkeit und Diversität, die in diesem Buch die Hauptrolle spielt. Die Emotionen im Buch springen einen förmlich an und sind bis in die tiefsten Zellen spürbar. Gespickt mit vielen geschichtlich relevanten und tatsächlich geschehenen Situationen, entsteht eine romantische und doch dramatische Liebesgeschichte. Die Verbindung von Fantasy, Drama, Romantik und teils Humor wirkt nicht verkrampft oder gestellt, vielmehr fließt alles ineinander und wird zu einer perfekten Symbiose. Wer sich also für offene, queere und ehrliche Bücher interessiert ist hier bestens aufgehoben!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Sophie Bichon wurde 1995 in Augsburg geboren. Dort studierte sie Germanistik und Kunstgeschichte, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Inzwischen lebt und arbeitet sie direkt auf dem bunten Hamburger Kiez, umgeben von Büchern und ihren geliebten Pflanzen. Sophie Bichon liebt lange Schreibnachmittage in Cafés, durchtanzte Nächte und Tage, an denen die Sonne scheint. In ihren Büchern schreibt sie nicht nur über die kleinen und großen Momente des Lebens, über Fehler und neue Chancen, sondern auch über die Liebe in all ihren wunderschönen Facetten.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin