Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ayla Dade

Like Snow We Fall

Roman − Der romantische New Adult Bestseller

(9)
Paperback NEU
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine Eistänzerin auf dem Weg an die Spitze. Ein Snowboarder am Abgrund seiner Karriere. Die große New-Adult-Winterreihe!

Als Paisley mit nichts als ihren Schlittschuhen im Gepäck im verschneiten Aspen ankommt, raubt ihr die bezaubernde Winterwunderlandschaft den Atem. Angesichts des mit einer glitzernden Eisschicht überzogenen Silver Lake vor der mächtigen Kulisse der Rocky Mountains vergisst sie für einen Moment, dass sie vor ihrem alten Leben flieht. Ab jetzt zählt für sie nur noch die Zukunft: Die begabte Eiskunstläuferin nimmt einen Trainingsplatz an der renommiertesten Schule Aspens an und träumt insgeheim von Olympia. Auf ihrem Weg an die Spitze darf sie sich auf keinen Fall ablenken lassen – schon gar nicht von dem selbstverliebten Snowboarder Knox. Von allen gefeiert und unverschämt attraktiv, steht er im Mittelpunkt jeder Party. Paisley versucht, die Anziehungskraft zwischen ihnen zu ignorieren, denn er ist nicht gut für sie – bis sie unerwartet eine andere Seite an ihm kennenlernt …

»Zum Wegträumen schön.« Lilly Lucas

»Eine Eiskunstläuferin, die nach den Sternen greift. Ein Snowboarder, der die Herzen höher schlagen lässt. Und ein Ort, der eine lebendige Postkarte sein könnte. Zum Wegträumen schön!«

Bestsellerautorin Lilly Lucas (11. August 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 528 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-328-10772-9
Erschienen am  09. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Winter-Dreams-Reihe

Rezensionen

Aspen- I love you!

Von: aboutmyfavbooks

16.11.2021

Worum geht es?: In „Like Snow We Fall,“ geaht es um die Geschichte von Paisley und Knox. Knox- lässt keinen wirklich lang an sich ran, Snowboardstar. Paisley- Eiskunstläuferin. Sie ist nach Aspen geflüchtet, um nach vorne zu schauen, ihre Zukunft und Karriere zu planen…um glücklich zu sein…dann trifft sie auf Knox und ihre Welt macht eine erneute Drehung. Meine Meinung: Jahreshighlightbuch, definitiv!! Dieses Buch ist eine riesige Empfehlung. Aspen, der Ort, an dem die Geschichte spielt, war total gemütlich. Er hat mich sehr an Gilmore Girls und auch an einige Einwohner Stars Hollows´ erinnert. Das hat mir sehr gefallen, weil man es sich gleich so kuschelig warm, obwohl es dort zu der Zeit Winter ist, vorgestellt hat. Das Buch hat die verschiedensten Emotionen vereint. Freude, Glück, Trauer…alles vorhanden. Besonders aber, wenn Knox und Paisley zusammen waren, hatte man eigentlich fast immer ein Lächeln auf den Lippen. Trotzdem hatte das Buch jedoch auch eine sehr starke emotionale Tiefe. An den Zitaten zu Kapitelbeginn hat man gespürt, wie viel Liebe in dieser Geschichte steckt. Am liebsten würde ich jedes Zitat ausdrucken und einrahmen. Grandios!!! Paisley und Knox waren tolle Protagonisten und auch Gwen, die Paisley in Aspen kennenlernt, sowie Levi und Erin mochte ich so so gerne. Sie standen ihr immer zur Seite, egal was war und man konnte deren Euphorie so gut durch die Seiten spüren. Paisley hat sich im Laufe des Buches sehr verändert, sie ist aufgeblüht, was mich unglaublich gefreut hat. Auch Knox mochte ich sehr. Gleich bei seinem ersten Auftritt im Buch habe ich verstanden, was alle Mädchen in Aspen an ihm finden. Er hat ebenfalls eine große Charakteränderung hingelegt. Der Schreibstil des Buches hat mir auch sehr gefallen und man ist wirklich durch die Seiten ge-flo-gen!! Fazit: Dieses Buch ist großartig und gleichzeitig ein neues Lieblingsbuch. Ich werde es auf jeden Fall rereaden, ich liebe es und kann es nur weiterempfehlen <3

Lesen Sie weiter

Absolutes Highlight

Von: Sally N.

15.11.2021

Als ich dieses wunderschöne Cover gesehen haben, wusste ich, dass ich das Buch lesen will. Ja, schuldig Coveropfer durch und durch. Winter(sport)romanzen haben einen besonderen Platz in meinem Herzen, da mein erster Schreibversuch auch in diesem Genre war. (Das Projekt ist unbeendet und es gibt in 5 verschiedenen Versionen) @ayladade hat diese wunderbare Atmosphäre in Aspen perfekt in die Szene gesetzt. Ich merkte, wie sehr mir ein Skiurlaub und Aprés Ski fehlen♥️ Gleich am Anfang hatte ich Paisley liebgewonnen. Sie wirkte ein bisschen wie ein gejagtes Rehkitz, schreckhaft, zierlich und gebrochen. Doch dank der netten, gastfreundlichen Bewohner von Aspen taucht sie langsam auf. Man ahnt, dass ihre Ängste und Enttäuschungen nicht nur auf ihrer schweren Kindheit zurückzuführen sind, und ihre Abneigung Männer gegenüber viel schwerwiegendere Gründe hat. Bei Knox wusste ich auch sofort, dass er viel mehr ist, als sein Ruf als Draufgänger und Frauenheld. Seine selbstzerstörerische Lebensweise ist nur ein Vorwand, um seine Verletzlichkeit zu verbergen. Als Snowboardstar ist er sehr beliebt und lebt seinen Traum... Oder doch nicht? Die Funken eher die Fetzen fliegen schon bei der ersten Begegnung beider Protagonisten. Es ist keine typische Liebesgeschichte. Paisley ist keine Prinzessin und Knox ist keineswegs der Ritter in glänzender Rüstung. Die beiden haben einen gewaltigen Rucksack zu tragen, können trotzdem nichts gegen die Anziehungskraft tun, die immer da ist, wen sie sich sehen. Knox erkennt sofort Paisleys Verletzlichkeit, obwohl sie es ihm echt schwer macht, sie tatsächlich kennenzulernen. Es war einfach schön, wie sie sich öffnen und sich gegenseitig einen Blick ihren verkorksten Seelen gewähren. Der sportliche Teil der Roman war auch nach meinem Geschmack nicht zu viel, doch präsent genug. Bis Paisleys Träume ihr alles abverlangen, fallen Knox der Erfolg und der Ruhm praktisch in Schoss. Die verschiedenen Blickwinkel harmonieren mit den abwechselnden Erzählerstimmen. Ich habe mit Paisley und Knox von Anfang an mitgefiebert und fiel mir echt schwer, sie loszulassen. Hoffentlich bekommen auch eine Rolle in dem zweiten Band. Ich freue mich jedenfalls schon total darauf. Eine absolute Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ayla Dade wurde 1994 geboren und lebt mit ihrer Familie im Norden Deutschlands. Sie hat Jura studiert, nutzt aber am liebsten jede freie Minute zum Schreiben. Die Seiten ihrer Romane füllt die beliebte Buchbloggerin mit großen Gefühlen an zauberhaften Schauplätzen. Wenn sie sich nicht in die Welt ihrer Bücher träumt, verbringt sie ihre Zeit mit Sport und kuschligen Lesestunden vor dem Kamin. Ihr Roman »Like Snow We Fall« spielt in der Welt des Eiskunstlaufs – eine Sportart, deren Sinnlichkeit und Eleganz die Autorin schon immer faszinieren.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin