Österreichische Autor*innen aus unserem Programm: Buchtipps zum Gastland-Schwerpunkt der Leipziger Buchmesse 2023

Der Einfluss, den die Werke österreichischer Schriftsteller auf die deutsche Literaturgeschichte hatten, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Und daran hat sich bis heute nichts geändert: Autor*innen aus der Alpenrepubilk sind in den deutschen Feuilletons und auf den Bestsellerlisten weiterhin stark vertreten. Es lohnt sich also, genauer hinzusehen, welche literarischen Schätze aus Österreich sich in den deutschen Verlagsprogrammen verstecken.

Welche österreichischen Schriftsteller sollte man kennen?


Neben zeitgenössischen Literat*innen wie Eva Menasse, Franzobel und Raphaela Edelbauer stellen wir auf dieser Seite Bestseller-Autoren wie Robert Seethaler und Andreas Gruber vor – und natürlich die Klassiker von Robert Musil und Thomas Bernhard hin zu Ingeborg Bachmann oder Ernst Jandl. Lassen Sie sich inspirieren!

Österreichische Autoren der Gegenwart

Die aktuelle österreichische Literaturszene entfaltet ihre Wirkung über die Landesgrenzen hinaus. Daniel Kehlmann und Thomas Glavinic kommen einem in den Sinn, ebenso wie Eva Menasse, Clemens J. Setz, Michael Köhlmeier, Daniel Wisser, Marlene Streeruwitz, Michael Stavarič, Robert Menasse oder Franzobel.

Diese Romane legen wir Ihnen für den Einstieg in die Gegenwartliteratur des Landes besonders ans Herz:

Das Überraschungsdebüt 2019: Shortlist Deutscher Buchpreis, Shortlist Österreichischer Buchpreis, ausgezeichnet mit Theodor-Körner-Preis.

Der Unfalltod ihrer Eltern stellt die Wiener Physikerin Ruth vor ein nahezu unlösbares Paradox. Ihre Eltern haben verfügt, im Ort ihrer Kindheit begraben zu werden, doch Groß-Einland verbirgt sich beharrlich vor den Blicken Fremder. Als Ruth endlich dort eintrifft, macht sie eine erstaunliche Entdeckung. Unter dem Ort erstreckt sich ein riesiger Hohlraum, der das Leben der Bewohner von Groß-Einland auf merkwürdige Weise zu bestimmen scheint. Überall finden sich versteckte Hinweise auf das Loch und seine wechselhafte Historie, doch keiner will darüber sprechen. Nicht einmal, als klar ist, dass die Statik des gesamten Ortes bedroht ist ...

Jetzt bestellen

Taschenbuch
€ 11,00 [D] inkl. MwSt. | € 11,40 [A] | CHF 15,90* (* empf. VK-Preis)

Mehr lesenswerte junge Autorinnen aus Österreich:

Aus Österreich haben sich in den letzten Jahren auffällig viele interessante weibliche literarische Stimmen zu Wort gemeldet, darunter die Wienerinnen Raphaela Edelbauer und Stefanie Sargnagel, die Salzburger Autorinnen Helena Adler und Mareike Fallwickl sowie Irene Diwiak aus Graz. Auch Verena Roßbacher und Teresa Präauer gehören zu diesen literarischen Entdeckungen.

Bestseller made in Austria

Auch Unterhaltungs-Bestseller für den breiten Lesermarkt werden in Österreich geschrieben. Zu den bekanntesten Belletristik-Autoren gehören Daniel Glattauer und Robert Seethaler. Krimis und Thriller aus dem Alpenland landen ebenfalls regelmäßig auf der SPIEGEL-Bestsellerliste:

Die besten österreichischen Krimi- und Thriller-Autoren


Mit dem Stromausfall-Thriller »BLACKOUT« fing es an. Seitdem ist jeder Roman von Marc Elsberg hoch auf der SPIEGEL-Bestsellerliste eingestiegen. Der Wiener Marc Elsberg übersetzt gesellschaftliche Konflikte in Hochspannung – aktuell in seinem neuen Bestseller »°C – Celsius«, in dem es um die Klimakrise geht.

Der Autor Andreas Gruber hat sich mit seinen Thrillern eine große Fangemeinde im gesamten deutschsprachigen Raum "erschrieben", ebenso wie Friedrich-Glauser-Preisträger Bernhard Aichner. Wer historische Krimis schätzt, landet schnell bei den Bestsellern der Bregenzerin Alex Beer. Wie keine zweite vermag Beate Maxian in ihren Krimis Spannung mit Wiener Flair zu verbinden.

Das neue faszinierende Zukunftsszenario von SPIEGEL-Bestsellerautor Marc Elsberg

Wenn Sie das Klima beeinflussen könnten, wen würden Sie vor der Erderwärmung retten? Ihre Heimat? Grönland? Afrika?

Als mehrere schwarze Flugobjekte über dem chinesischen Luftraum auftauchen, hält die Welt den Atem an. Hat die chinesische Regierung ihre Drohungen wahr gemacht? Werden sie Taiwan angreifen? Das Weiße Haus ist in Aufruhr, und der amerikanische Präsident kurz davor, die Flotte zu alarmieren. Erst in letzter Sekunde kann eine Klimawissenschaftlerin einen Angriff abwenden. Denn sie erkennt sofort, dass da keine Kampfdrohnen am Himmel aufsteigen. China will kein Land angreifen, es will die Macht über das Weltklima an sich reißen. Noch ahnt niemand, dass dies erst der Beginn einer noch viel dramatischeren Entwicklung ist

Jetzt bestellen

Hardcover
eBook
Hörbuch MP3-CD
Hörbuch Download
Hörbuch Download
€ 26,00 [D] inkl. MwSt. | € 26,80 [A] | CHF 35,50* (* empf. VK-Preis)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 19,99 [A] | CHF 28,00* (* empf. VK-Preis)
€ 26,00 [D]* inkl. MwSt. | € 26,80 [A]* | CHF 35,50* (* empf. VK-Preis)
€ 24,95 [D]* inkl. MwSt. | € 24,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
€ 29,95 [D]* inkl. MwSt. | € 29,95 [A]* (* empf. VK-Preis)

Der neue Thriller vom österreichischen Bestseller-Autor Andreas Gruber

BKA-Profiler Maarten S. Sneijder ist bei seinem letzten Einsatz nur knapp dem Tod entronnen und hat fast sein gesamtes Team verloren. Darunter auch seine Kollegin Sabine Nemez. Da ergibt sich ein Hinweis, dass zumindest sie noch am Leben sein könnte. Unter Hochdruck muss Sneijder nun ein neues Team zusammenstellen, um sie aufzuspüren und aus den Verstrickungen eines hochkomplexen Falles zu befreien. Dabei ist vor allem die Mitarbeit des exzentrischen Leipziger Kripoermittlers Walter Pulaski entscheidend. Doch der ist gerade selbst einem besonders grausamen Verbrechen auf der Spur und zeigt sich wenig hilfsbereit ...

»Will man einen perfekten Thriller lesen, dann muss man einen Thriller von Andreas Gruber lesen! [...] Andreas Gruber ist ein Magier der Spannung.« - denglers-buchkritik.de (Oktober 2022)

Jetzt bestellen

Taschenbuch
€ 12,00 [D] inkl. MwSt. | € 12,40 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis)

Die Klassiker der Österreichischen Literatur

Beim Stichwort Österreichische Literatur denkt man sofort an zahlreiche Schriftsteller von Weltrang: Joseph Roth, Arthur Schnitzler, Heimito von Doderer, Karl Kraus, Robert Musil, Rainer Maria Rilke, Marie von Ebner-Eschenbach, Stefan Zweig, Thomas Bernhard, Friederike Mayröcker, Ingeborg Bachmann oder Ernst Jandl – sie alle stammen aus der Alpenrepublik.

Auch zeitgenössische, vielfach preisgekrönte Literaturgrößen wie Elfriede Jelinek, Peter Handke oder Anna Mitgutsch kommen einem sofort in den Sinn.

Österreich hören: Vertonte Literatur und Originalaufnahmen

Es ist ein Vergnügen, Ernst Jandl zu lesen. Noch schöner ist es, ihm dabei zuzuhören, wenn er seine Gedichte selbst im breiten Wiener Dialekt vorträgt. Auch ein Helmut Qualtinger ist im O-Ton unübertroffen.

Ganz gleich, ob ein Autor wie z.B. Michael Köhlmeier selbst liest, oder ein professioneller Sprecher dem Roman seine Stimme verleiht – Hörbücher schaffen noch einmal einen ganz anderen Zugang zu einem Werk. Man könnte sogar behaupten, dass mancher Literaturklassiker in der mehrstimmigen Hörspiel-Bearbeitung an Zugänglichkeit gewinnt, beispielsweise »Die Strudlhofstiege« von Heimito von Doderer.

Im Programm unserer Hörbuchverlage gibt es eine breite Vielfalt österreichischer Stimmen zu entdecken. Eine Auswahl: