Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jonathan Stroud

Scarlett & Browne - Die Berüchtigten

Ungekürzte Lesung mit Anna Thalbach
Ab 13 Jahren
Hörbuch MP3-CDNEU
19,99 [D]* inkl. MwSt.
20,60 [A]* | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein unschlagbares Duo wird zur Legende

Die berüchtigten Outlaws Albert und Scarlett sind vor ihren Widersachern in den Norden Englands geflüchtet. Dort plündern sie als eingespieltes Duo die Häuser reicher Städter und teilen ihre Beute mit den Armen des Landes. Als sie den Auftrag bekommen, eine Lieferung mit kostbaren Artefakten auf dem Weg in den Süden zu überfallen, sind sie begeistert. Doch auf dem Weg zurück geraten sie in einen Hinterhalt ihrer alten Feinde und werden vor eine schwere Wahl gestellt. Scarlett muss sich entscheiden, wofür sie eigentlich kämpfen möchte und Albert seine besonderen Kräfte als Gabe akzeptieren.


Aus dem Englischen von Katharina Orgaß, Gerald Jung
Originaltitel: The Outlaws Scarlett and Browne Volume 2 (Walker Books UK)
Originalverlag: cbj Jugendbuch
Hörbuch MP3-CD, 2 CDs, Laufzeit: 10h 33min
ISBN: 978-3-8371-5952-3
Erschienen am  14. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Scarlett-&-Browne-Reihe

Ähnliche Titel wie "Scarlett & Browne - Die Berüchtigten"

Im Schatten des Fuchses

Julie Kagawa

Im Schatten des Fuchses

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Jonathan Stroud

Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe

Das Vermächtnis der Drachenreiter

Christopher Paolini

Das Vermächtnis der Drachenreiter

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

Christopher Paolini

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

City of Bones

Cassandra Clare

City of Bones

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Armand Baltazar

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Alles, nur kein Surfer Boy

Jenn P. Nguyen

Alles, nur kein Surfer Boy

To all the boys I’ve loved before

Jenny Han

To all the boys I’ve loved before

Ophelia Scale - Wie alles begann

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Wie alles begann

Scholomance – Tödliche Lektion

Naomi Novik

Scholomance – Tödliche Lektion

Nur fast am Boden zerstört

Sophie Gonzales

Nur fast am Boden zerstört

Mega Awkward - Voll peinlich, aber gut drauf
(8)

Beth Garrod

Mega Awkward - Voll peinlich, aber gut drauf

Battle
(4)

Maja Lunde

Battle

Theoretisch perfekt

Sophie Gonzales

Theoretisch perfekt

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Lena Kiefer

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

SMI - Smart Magical Investigation
(5)

Donald Hounam

SMI - Smart Magical Investigation

Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia. Band 1: Eragon

Christopher Paolini

Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia. Band 1: Eragon

Neun

Zach Hines

Neun

Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

Jenny-Mai Nuyen

Nijura - Das Erbe der Elfenkrone

Rezensionen

Scarlett Josephine McCain und Albert Browne

Von: „Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“

22.11.2022

„Literaturwerkstatt- kreativ / Blog“ stellt vor: „Scarlett & Browne – Die Berüchtigten“ (Hörbuch) von Jonathan Stroud 1. Scarlett & Browne – Die Outlaws 2. Scarlett & Browne – Die Berüchtigten Die beiden Outlaws Scarlett Josephine McCain und Albert Browne sind mittlerweile ein gut eingespieltes, vor allem aber ein berüchtigtes Einbrecherteam. Sie plündern vorrangig die Häuser der Reichen und geben dann ein Teil ihrer Beute an die Armen weiter. „Als sie den lukrativen Auftrag bekommen, eine Lieferung mit kostbaren Artefakten zu stehlen, sind sie begeistert. Doch bevor es dazu kommt, geraten sie in einen Hinterhalt ihrer alten Feinde und werden vor eine folgenschwere Wahl gestellt. Wenn sie gemeinsam diese Herausforderung bestehen wollen, muss Scarlett sich entscheiden, wofür sie eigentlich kämpfen möchte, und Albert seine besonderen Kräfte als Gabe akzeptieren.“ Fazit: Nachdem mir der erste Teil von „Scarlett und Browne“ so gut gefallen hat, war ich mehr als gespannt, wie es mit dem beiden weitergeht. Ich kann nur sagen, sehr spannend, leicht gruselig mit einem rasanten Tempo und vielen lustigen Szenen bei denen ich herzhaft gelacht habe. Das Jonathan Stroud ein begnadeter Geschichtenerzähler ist, hat er bereits mit seinen Jugendbuchreihen „Bartimäus“ und „Lockwood“ bewiesen. Aber auch bei dieser neuen Reihe stellt er sein Können als hervorragender Schriftsteller abermals unter Beweis. Die Geschichte ist gut durchdacht und äußerst lebendig erzählt. Zudem sind die einzelnen Orte sehr bildhaft und detailgetreu beschrieben. Das gleiche gilt für die einzelnen Protagonisten. Ich habe sehr deutliche Bilder von den einzelnen Charakteren im Kopf. Sei es von Scarlett mit ihren feuerroten Haaren, oder den mehr als schaurigen „Gezeichneten“; „Scarlett & Browne“ sind natürlich die Hauptakteure dieser Geschichte und einfach ein tolles Duo. Und gerade weil die beiden so unterschiedlich sind, macht es einfach Spaß ihren witzigen Dialogen zu folgen. Wenn sie beispielsweise gerade mal wieder dabei sind etwas auszudiskutieren oder einen Einbruchsplan aushecken. Ich rate allerdings jedem mit dem ersten Teil zu beginnen, da dort schon einiges an Handlung abläuft und von daher viele wichtige Hintergrundinformationen mitgegeben werden, die für den zweiten Teil schon wichtig wären. Außerdem würdet Ihr viel Spaß verpassen, wenn mit dem 2. Teil begonnen würde. Auch wenn es sich bei „Scarlett & Browne“ im eigentlichen Sinne um ein Jugendbuch handelt, kann ich jedem, der sich für spannende Fantasiegeschichten interessiert – egal ob jung oder schon etwas älter – diese tolle Reihe ans Herz legen. Wer nicht nur gerne liest, sondern auch Hörbücher mag, dem rate ich in diesem Fall zum Hören! Versüßt wurde mir die Geschichte nämlich – wie bereits im ersten Teil – von der begnadeten Sprecherin Anna Thalbach, die hier wieder eine ausgezeichnete Leistung abliefert. Jeder Person gibt sie eine eigene Stimme, einen eigenen besonderen Farbklang. Ihr gelingt es problemlos die sehr spannende, oftmals auch schon gruselige Atmosphäre glaubhaft zu interpretieren. „Die Berüchtigten“ – eine mehr als gelungene Fortsetzung von Jonathan Stroud. Absolute Empfehlung! Besten Dank an den „cbj Audio Verlag“ für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter

Nicht ganz so stark wie Teil 1

Von: Lena von Fuddelknuddels Bücherregal

10.11.2022

Scarlett und Browne Teil eins war seinerzeit ein absolutes Highlight für mich, daher war es nur eine Formsache, dass Band zwei auch eingezogen ist. Natürlich musste ich wissen, wie es mit dem Verbrecherpärchen weitergeht! Die Handlung schloss nicht unmittelbar an das Geschehen aus dem ersten Band an, daher brauchte ich etwas, um mich an das Setting und an die Figuren zu gewöhnen. Meine Erinnerungen waren nicht mehr so frisch, wie ich es mir vielleicht gewünscht hätte, sodass ich sogar die beiden Protagonisten teils neu kennenlernen musste. Die selbstbewusste, skrupellose Scarlett und der liebenswerte, manchmal etwas naiv wirkende Browne sind so ein perfektes Paar. Eigentlich könnte man denken, sie sind so verschieden, dass das nie im Leben klappen würde mit dem gemeinsamen Umherziehen. Aber sie vollbringen wahre Wunder mit Scarletts Geschick und Brownes Fähigkeiten, sodass es ein Fest war, ihnen bei ihren Aufträgen über die Schulter zu sehen. Mittlerweile sind sie regelrecht berüchtigt als Verbrecherpaar und das fand ich klasse zu lesen, wie sie auf die beste Robin Hood Manier den Reichen nehmen und den Armen geben. Das Geschehen ist wieder haarsträubend und spannend, mit vielen gefährlichen und rasanten Szenen ausgestattet, die die Lesenden kaum zu Atem kommen lassen. Allerdings spürte ich anders als noch im vorigen Band hier eine gewisse Distanz zu den Figuren, die ich mir nicht erklären konnte. Vielleicht lag es an der teils etwas fragwürdigen Moralvorstellung, wobei ich mir das nicht vorstellen kann, die hat sich schließlich nicht verändert über die Bände. Ich war einfach im Nachhinein nicht so extrem gehyped wie beim letzten Mal, wahrscheinlich weil ich von Anfang an davon ausging, dass diese Geschichte sowieso nicht an den ersten Teil herankommen wird. Mir fehlte das letzte Fünkchen, das es nicht geschafft hat überzuspringen. Von der Sprecherin Anna Thalbach bin ich nach wie vor ein riesiger Fan. Sie und ihre Mutter gehören zu den besten Hörbuchsprecherinnen, die ich kenne, ich liebe einfach ihre Art zu lesen, zu betonen, den Figuren Leben zu schenken. Es ist für mich jedes Mal eine wahre Freude für die Ohren, ihr zu lauschen. Mein Fazit: Trotz grandioser Sprecherin bin ich nicht so gehyped wie beim vorigen Band der Reihe. Ich empfinde Scarlett & Browne immer noch als hörens- und lesenswert, allerdings bekommt der zweite Teil „nur noch“ 4 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle, Arthur und Louis in der Nähe von London. Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus.

Zum Autor

Anna Thalbach gehört zu den gefragtesten Hörbuchsprecherinnen Deutschlands. 2008 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis als beste Interpretin. Für cbj audio las sie u. a. „Vilja“ von Siri Kolu und „Lockwood & Co“ von Jonathan Stroud.

Zur Sprecherin

Katharina Orgaß, Jahrgang 1963, lebt in Berlin und übersetzt seit 1997 Kinder- und Jugendbücher. Als Kind ist sie selbst gern in Bücherwelten eingetaucht. Heute macht es ihr Freude, bei der Arbeit an Formulierungen zu tüfteln, um Texte für ihre jungen Leserinnen und Leser in eine sowohl klare als auch fantasievolle Sprache zu übertragen.

Zur Übersetzerin

Gerald Jung

Gerald Jung studierte Germanistik, Amerikanistik und Anglistik, und übersetzt seit vielen Jahren Literatur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zum seinem Übersetzungswerk gehören u.a. AutorInnen wie Joyce Carol Oates, Jeffery Deaver, Ray Bradbury, Terry Pratchett, Mary E. Pearson und Jonathan Stroud. Seit einigen Jahren übernimmt er auch Übersetzungen im Bereich Kino- und TV-Filme. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Literatur, Kino, Musik, Geschichte und Motorradfahren.

Zum Übersetzer

Links

Weitere Hörbücher des Autors