Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Scholomance – Tödliche Lektion

Das epische Dark-Fantasy-Highlight und Band 1 der New-York-Times-Bestsellertrilogie

HardcoverNEU
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine Magierschule, in der Versagen den sicheren Tod bedeutet ...

Scholomance ist eine Magierschule, wie es sie noch nie gegeben hat: keine Lehrer, keine Ferien, Freundschaft nur als Mittel zum Zweck und sehr ungleiche Überlebenschancen. Es gibt nur zwei Wege heraus aus der Schule – die Abschlussprüfung oder den Tod.
Galadriel, genannt El, ist bestens vorbereitet auf die Gefahren der Schule: Sie hat zwar niemanden, der ihr hilft, aber eine starke dunkle Gabe, mit der sie problemlos auf einen Schlag die Monster auslöschen könnte, die überall in der Schule lauern. Aber das würde auch ihre Mitschüler treffen. Anders als der unerträgliche Schulstar Orion, der ständig Leben rettet, tut El deshalb alles, um diese Gabe nicht zu nutzen – es sei denn, sie hat keine andere Wahl ...
Unzählige Fans sind von den bildgewaltigen und genial erzählten Geschichten der Bestsellerautorin Naomi Novik begeistert. Ihre starken Heldinnen widersetzen sich Konventionen und zeichnen sich durch Komplexität aus. »Scholomance« bietet dunkle und gewitzte Abenteuer voller unerwarteter Wendungen.

Alle Bände der »Scholomance«-Trilogie:

Scholomance – Tödliche Lektion (Band 1)
Scholomance – Der letzte Absolvent (Band 2)
Scholomance – Die goldenen Enklaven (Band 3)

»Dunkel, düster, bizarr und unheimlich spannend! Mal eine ganz andere Zauberschule als verklärte rosarote Glitzerstaub überzogene Märchenwesen. Lesenswert!«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Doris Attwood
Originaltitel: Scholomance #1
Originalverlag: Del Rey, PRH US
Hardcover, Pappband, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-570-16609-3
Erschienen am  22. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Scholomance-Reihe

Rezensionen

Eine Reise in die gefährlichste Magierschule überhaupt

Von: Bambi94

07.04.2021

Das Cover alleine spricht schon für sich. Es greift das Setting mit seinen ruhigen Tönen und dem leichten Goldschimmer perfekt auf. Hinter vielen der Fenster verbergen sich die unterschiedlichsten Arten von Monstern, man ist immer auf der Hut und niemals sicher. Denn selbst beim Duschen kann man ungeplanten Besuch bekommen. Der Schreibstil der Autorin war für mich anfangs neu und ungewohnt. Sehr lange Kapitel und wenig wörtliche Rede. Trotzdem muss ich sagen, dass mich das Konzept der Schule und die Art der Manaverteilung wirklich abgeholt hat. Es ist nicht einfach möglich wie wild um sich zu zaubern, man muss sich sein Mana hart erarbeiten. Die Chancen, lebend aus der Sache heraus zu kommen, stehen nicht für alle Schüler gleich und genau dort kommt die Protagonistin El ins Spiel. Ihr Wesen hat mich als Leser direkt abgeholt. Wir haben es hier nicht mit dem braven kleinen Mädchen von nebenan zu tun, sondern mit einer teils schroffen, ehrlichen und respektvollen Persönlichkeit, die sich nicht auf ihrer Vergangenheit ausruhen möchte. Inhaltlich gibt das Buch für seine Länge dem Leser zwar viele Informationen mit auf den Weg, treibt den Handlungsstrang jedoch nicht sehr weit nach vorne. Dies tut dem Buch als solchem aber keinen Abbruch, sondern lädt den Leser ein selbst Teil der Schule zu werden und hat meine Neugier definitiv geweckt. Von mir bekommt das Buch 4/5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Rezension zu

Von: anothersadlovebook

07.04.2021

Rezension zu "Scholomance- Tödliche Lektion" von Naomi Novik. Inhalt: Scholomance ist eine Magierschule, wie es sie noch nie gegeben hat: keine Lehrer, keine Ferien, Freundschaft nur als Mittel zum Zweck und sehr ungleiche Überlebenschancen. Es gibt nur zwei Wege heraus aus der Schule – die Abschlussprüfung oder den Tod. Galadriel, genannt El, ist bestens vorbereitet auf die Gefahren der Schule: Sie hat zwar niemanden, der ihr hilft, aber eine starke dunkle Gabe, mit der sie problemlos auf einen Schlag die Monster auslöschen könnte, die überall in der Schule lauern. Aber das würde auch ihre Mitschüler treffen. Anders als der unerträgliche Schulstar Orion, der ständig Leben rettet, tut El deshalb alles, um diese Gabe nicht zu nutzen – es sei denn, sie hat keine andere Wahl ... Meinung: Fangen wir mal beim Cover an: es ist traumhaft schön und der Klappentext hat mir auch sofort zugesagt. Deshalb hatte ich auch große Erwartungen an "Scholomance". Bei diesem Buch hatte ich wirklich gemischte Gefühle, wobei ich nicht wusste, ob ich es großartig oder schlecht finden sollte. Noviks Idee eine Geschichte in einer Akademie ohne Lehrer und Ferien zu erschaffen ist großartig, da es mal was ganz anderes und neues ist. Man wird sofort ins Geschehen hinein gezogen und von der komplexen Welt überrollt. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich in dieser Welt zurechtgefunden habe. Mir hat ein Glossar mit genaueren Begriffserklärungen gefehlt. Mein Interesse für diese Welt und die Protagonisten war aber sofort geweckt. Ich mochte Els komplexe Art sehr und auch die der Nebencharaktere, da jeder seinen individuellen Charme hatte. Zum Ende hin hat mir aber eine Charakterentwicklung von der Protagonistin gefehlt. Außerdem geht das Konzept für mich nicht auf. Warum gibt es keine Ferien und Lehrer, die extra dazu ausgebildet werden die Schüler zu beschützen? Ich weiß, dass die lehrerfreie Akademie ein wichtiger Bestandteil in der Geschichte und wichtig für die Handlung ist, trotzdem hat es für mich aber eher weniger Sinn ergeben. Zudem ist es ist sehr komisch, dass es keinen Akademiehof gibt. Draußen würden zwar viel mehr Gefahren lauern, aber wenn die Schüler die Akademie nicht verlassen dann sind sie von der 9. bis zur 12. Klasse dort in diesem Gebäude gefangen ohne jemals in den Jahren das Sonnenlicht zu sehen? Dies lässt mich mit (wahrscheinlich) eher unwichtigen Fragen zurück. Warum können nicht einfach Lehrer oder Wächter die Schüler verteidigen? Warum sind die Schüler auf sich alleine gestellt? Warum hat einer wirklich Kontakt zur Außenwelt? Für mich macht das alles eher weniger Sinn. Eine wirklich großartige Idee hinter der Geschichte, die ausbau fähiger hätte sein können. Die Geschichte wirkt, als ob sie nicht in sich abgeschlossen ist. Ansonsten war der Schreibstil komplex, aber trotzdem flüssig zu lesen. Das Buch erhält von mir 2/5⭐.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Die erfolgreiche Bestsellerautorin Naomi Novik wurde 1973 in New York geboren und ist mit polnischen Märchen, den Geschichten um die Baba Jaga und den Büchern von J.R.R. Tolkien aufgewachsen. Sie hat englische Literatur studiert, im Bereich IT-Wissenschaften und an der Entwicklung von Computerspielen gearbeitet. Doch dann erkannte Naomi Novik, dass sie viel lieber schreibt als programmiert. Mit ihrem Debüt, der Fantasyreihe »Die Feuerreiter seiner Majestät«, wurde sie weltbekannt. Inzwischen hat sie zahlreiche Preise erhalten, darunter 2016 den Nebula Award für »Das dunkle Herz des Waldes« und 2019 den Locus Award für »Das kalte Reich des Silbers«. Naomi Novik lebt mit ihrer Familie und sechs Computern in New York.

Zur Autor*innenseite

Doris Attwood ist Diplom-Übersetzerin. Nach ausgedehnten Reisen durch Neuseeland und Kanada arbeitet sie nun seit vielen Jahren als freiberufliche Übersetzerin. Am liebsten übersetzt sie Kinder- und Jugendbücher, aber auch Filmuntertitel und Drehbücher, Fantasy-Romane und Reiseführer. In ihrer Freizeit liest sie gerne, genießt auf Trekkingtouren mit ihrem Mann die Natur und testet mit Freunden neue Backrezepte.

Zur Übersetzer*innenseite

Links

Pressestimmen

»Das ist wirklich ein sehr gut gelungener Auftakt mit super flüssigem Schreibstil, spannender Story und einem (leider) sehr fiesen Cliffhanger.«

»Naomi Noviks Schreibstil ist einfach fantastisch! Fesselnd und sehr bildhaft lässt sie die Geschichte vor den Augen der Leser entstehen.«

»Eine solch fesselnde Geschichte, dass ich nur so durch die Seiten fliege.«

»Gleichzeitig bringt die Autorin aber auch so viel Humor mit ein, sodass sich immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht stahl!«

»Ein spannender Reihenauftakt mit grandiosen Charakteren und einer komplexen Welt.«

»Insgesamt ein wirklich sehr unterhaltsames Buch, das mir wirklich gut gefallen hat.«