Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sebnem Isigüzel

Das Mädchen auf dem Baum

Roman

Das Mädchen auf dem Baum
eBook epubDEMNÄCHST
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier vorbestellen

Besondere Autor*innen, besondere Geschichten: btb SELECTION – Ausgezeichnet. Ungewöhnlich. Erstklassig.

Eine junge Frau klettert inmitten gewalttätiger Unruhen auf den höchsten Baum im jahrhundertealten Gülhane-Park in Istanbul, fest entschlossen, den Rest ihres Lebens dort zu verbringen. Unter sich beobachtet sie eine sich verändernde Stadt, die während der Gezi-Proteste politisch erwacht. Das Mädchen sitzt in ihrem Heiligtum aus Zweigen und Blättern und versucht, die steigende Flut der Gewalt in der Welt unter sich zu verstehen. Und auf einmal ist da dieser einsame Junge, der in einem nahe gelegenen Hotel arbeitet, aufblickt und sich verliebt. Die beiden erzählen einander Geschichten von den Schicksalen ihrer Familien, es sind Liebes- und Verlustgeschichten vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Spannungen, die zu dem tragischen Bombenanschlag führten, der eine Wende in der türkischen Demokratie markierte – und ein junges Mädchen in die Bäume fliehen ließ.

Schonungslos und poetisch, komisch und voller Wut und Trauer fängt dieser außergewöhnliche Roman über politischen Wahnsinn, prekäre Träume und den Willen zu überleben ein, was es heißt, das Versprechen der Hoffnung niemals loszulassen.


Aus dem Türkischen von Gerhard Meier
Originaltitel: Agactaki Kiz. The Girl in the Tree
Originalverlag: Can Yayinlari
eBook epub (epub), ca. 380 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-23788-2
Erscheint am 15. February 2023

Ähnliche Titel wie "Das Mädchen auf dem Baum"

Madame Rosella und die Liebe

Tuna Kiremitci

Madame Rosella und die Liebe

Mitternachtsboogie

Edo Popović

Mitternachtsboogie

Eine gute Schule
(1)

Richard Yates

Eine gute Schule

Guten Morgen, Tel Aviv!
(1)

Katharina Höftmann

Guten Morgen, Tel Aviv!

Blinde Weide, schlafende Frau

Haruki Murakami

Blinde Weide, schlafende Frau

Die Mittelmeerreise

Hanns-Josef Ortheil

Die Mittelmeerreise

Oh Schimmi

Teresa Präauer

Oh Schimmi

Das war ich nicht

Kristof Magnusson

Das war ich nicht

Selfie mit Sheikh
(1)

Christoph Peters

Selfie mit Sheikh

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Bungalow

Helene Hegemann

Bungalow

Der Insulaner
(2)

Henning Boëtius

Der Insulaner

Huckleberry Finn

Mark Twain

Huckleberry Finn

Wir beide, irgendwann

Jay Asher, Carolyn Mackler

Wir beide, irgendwann

Die Istanbul Passage

Joseph Kanon

Die Istanbul Passage

Altägyptische Märchen

Emma Brunner-Traut

Altägyptische Märchen

Sommer im Paradies
(9)

Karen Swan

Sommer im Paradies

Glaubensmomente

Hanns-Josef Ortheil

Glaubensmomente

Montags bei Monica

Clare Pooley

Montags bei Monica

Umweg nach Hause
(6)

Jonathan Evison

Umweg nach Hause

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Şebnem İşigüzel, geboren 1973, ist Journalistin und Autorin, ihr Werk wurde unter anderem mit dem Yunus-Nadi-Preis ausgezeichnet. Sie lebt in Istanbul.

Zur Autorin

Gerhard Meier

Gerhard Meier, geboren 1957, lebt seit 1986 in Lyon und übersetzt literarische Werke aus dem Türkischen und Französischen, unter anderem von Orhan Pamuk, Zülfü Livaneli, Amin Maalouf, Henri Troyat und Sait Faik. 2014 erhielt er für sein Gesamtwerk den Paul-Celan-Preis.

Zum Übersetzer

Schlagworte