Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

365 Tage

Roman
Das Buch zum NETFLIX-Blockbuster "365 Tage"

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Laura Biel & Massimo Torricelli – eine unwiderstehlich gefährliche Leidenschaft. Die Romanvorlage zum internationalen NETFLIX-BLOCKBUSTER!

Hotelmanagerin Laura fährt mit Freunden nach Sizilien. Sie will dort ihren Geburtstag feiern und hofft, dass auch ihr Freund Martin im Urlaub endlich mehr Zeit für sie haben wird. Doch es kommt ganz anders: Nach einem heftigen Streit verlässt Laura wutentbrannt das Hotel – und begegnet Don Massimo Torricelli. Der attraktive, junge Don ist das Oberhaupt einer der mächtigsten Mafia-Familien Siziliens und gewohnt zu bekommen, was er will. Und Massimo will Laura. Er entführt sie in seine luxuriöse Villa und macht ihr ein Angebot: 365 Tage soll sie bei ihm bleiben, wenn sie sich bis dahin nicht in ihn verliebt hat, wird er sie gehen lassen. Massimo ist siegessicher, doch er hat nicht mit der selbstbewussten Laura gerechnet …

Die Geschichte von Laura & Massimo:
Band 1: 365 Tage
Band 2: 365 Tage - Dieser Tag
Band 3: 365 Tage mehr


Aus dem Polnischen von Marlena Breuer, Saskia Herklotz
Originaltitel: 365 dni
Originalverlag: Edipresse Polska, Warschau 2018
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27719-2
Erschienen am  01. December 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Mehr zu 365 Tage

Rezensionen

Gelungener Auftakt der Reihe - heiß, temperamentvoll und spannend

Von: caro.aus.dem.norden

19.06.2021

„365 Tage“ ist der erste Teil der dreiteiligen 365 Tage-Reihe von Blanka Lipinska aus dem Blanvalet-Verlag. ~ Um was geht es? 💬 Als Laura mit ihrem Freund Martin und einem befreundetem Pärchen nach Sizilien reist, möchte sie dort eigentlich ihrem Geburtstag feiern. Doch nach einem Streit mit Martin, findet sie sich plötzlich in den Fängen des Mafia-Oberhauptes Don Massimo Torricelli wieder. Sein Deal: Sie soll 365 Tage bei ihm bleiben, wenn sie sich bis dahin nicht in ihn verliebt hat, lässt er sie frei. ~ Meine Meinung 💁🏼‍♀️ Das Cover ist recht schlicht gehalten, was ich sehr bevorzuge. Der Mann auf dem Cover gibt gleich eine Vorahnung, wie man sich Massimo vorstellen kann. Der intensive Blick fesselt einen regelrecht. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Er war leicht und flüssig. Die Protagonisten wirkten auf mich alle sehr realistisch. Lauras Charakter mochte ich sehr gerne. Sie ist sehr selbstbewusst und temperamentvoll, wodurch sie oft mit Massimo aneinander geraten ist. Massimo ist auf der einen Seite der eiskalte Mafia-Boss, aber auf der anderen Seite kann er sehr liebevoll und fürsorglich sein. Beide Charaktere wissen was sie wollen, sodass es nicht selten zu einem Kräftemessen zwischen den beiden gekommen ist. Die Spannung zwischen den beiden war deutlich spürbar und teilweise kaum aushaltbar, genau so wie ich es mir erhofft hatte. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sich dieser Roman eher in Richtung Dark Romance/Erotische Literatur eingliedern lässt. Es gibt viele Sexszenen und man kann auch vermuten, dass Laura ein Stockholm-Syndrom entwickelt hat. Daher ist die Geschichte an einigen Stellen etwas moralisch fragwürdig. Sollte man so etwas nicht mögen, dann ist dieses Buch auf keinen Fall etwas für einen. Die Spannung konnte durchgehend aufrecht gehalten werden und durch das offene Ende möchte der Leser unbedingt wissen, wie es im zweiten Teil weitergeht. ~ Fazit 🏁 365 Tage ist ein erotisch angehauchter Roman mit einer Prise Dark Romance. Es war eine interessante Reise mit Laura und Massimo, die zu keiner Zeit langweilig wurde. Dennoch sollte man sich vorher sicher sein, dass man keine Probleme mit expliziten Sexszenen und Gewalt hat. Solltet ihr damit Probleme haben, würde ich euch das Buch nicht empfehlen. Wenn euch das nicht stört, dann kann ich es euch wirklich empfehlen. Und wem die Phantasie fehltsdchaut euch den Film anschließend an. ;)

Lesen Sie weiter

356 Tage - heiss wie Feuer

Von: readbylou

23.05.2021

Ich hab das Buch lesen wollen wegen dem Film und ich kann sagen, dass das Buch natürlich wieder tausendmal besser war, als der Film. Ich bin froh das der Film viele Ähnlichkeiten hat mit dem Buch, so konnte man Vortschritte und Hanlungen mehr verstehen, aber auch alles sich noch bildlicher vorstellen. Laura ist im Buch einen vielleicht ein bisschen naiver vorgekommen, was aber nach meiner Meinung trotzdem super gut umgesetzt wurde. Sie hinterfragt vieles und ist an sich ein sehr starke Protagonistin mit starken Willen. Masimo ist wie im Film sehr dominat und das wird im Buch nochmal sehr verdeutlicht. Auch seine Besessenheit von Laura kommt nochmal mehr duch, plus seine Handlungen, warum er das macht. Die Beziehung der zwei ist im Buch sehr stark spürbar, denn es geht auch sehr heiss her. Die Nebencaraktere bekommen auch im Buch mehr vorrang, was wirklich toll ist, so lernt man Lauras Freundin und Masimos eingeste Begleiter mehr kennen. Fazit: Mir hat das Buch für ihre Verhältnisse super gut gefallen und freu mich sehr auf den zweiten Band.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Blanka Lipińska ist eine der beliebtesten Autorinnen und einflussreichsten Frauen in Polen. Schriftstellerin ist sie aus Leidenschaft, nicht aus Notwendigkeit, sie liebt Tätowierungen, legt Wert auf Ehrlichkeit und schätzt selbstloses Denken und Handeln. Genervt vom Mangel an Offenheit in Bezug auf Sex hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, die vielen verschiedenen Seiten der Liebe ins Gespräch zu bringen. Sie sagt, über Sex zu sprechen, ist genauso einfach, wie ein Abendessen vorzubereiten.
Ihre Bestseller-Trilogie verkaufte sich in Polen über 1,5 Millionen Mal. 2020 wurde sie vom Magazin »Wprost« in die Liste der einflussreichsten Frauen Polens aufgenommen, und »Forbes Women« zählte sie zu den persönlichen weiblichen Top-Marken. Ihr Bestseller »365 Tage« ist die Romanvorlage für einen der weltweit erfolgreichsten Filme auf Netflix im Jahr 2020. Der Film stand zehn Tage lang auf Platz 1, die zweitbeste Platzierung in der Geschichte der Netflix-Charts.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autorin