365 Tage

Roman
Das Buch zum NETFLIX-Blockbuster "365 Tage"

eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Laura Biel & Massimo Torricelli – eine unwiderstehlich gefährliche Leidenschaft. Die Romanvorlage zum internationalen NETFLIX-BLOCKBUSTER!

Hotelmanagerin Laura fährt mit Freunden nach Sizilien. Sie will dort ihren Geburtstag feiern und hofft, dass auch ihr Freund Martin im Urlaub endlich mehr Zeit für sie haben wird. Doch es kommt ganz anders: Nach einem heftigen Streit verlässt Laura wutentbrannt das Hotel – und begegnet Don Massimo Torricelli. Der attraktive, junge Don ist das Oberhaupt einer der mächtigsten Mafia-Familien Siziliens und gewohnt zu bekommen, was er will. Und Massimo will Laura. Er entführt sie in seine luxuriöse Villa und macht ihr ein Angebot: 365 Tage soll sie bei ihm bleiben, wenn sie sich bis dahin nicht in ihn verliebt hat, wird er sie gehen lassen. Massimo ist siegessicher, doch er hat nicht mit der selbstbewussten Laura gerechnet …

Die Geschichte von Laura & Massimo:
Band 1: 365 Tage
Band 2: 365 Tage - Dieser Tag
Band 3: 365 Tage mehr


Aus dem Polnischen von Marlena Breuer, Saskia Herklotz
Originaltitel: 365 dni
Originalverlag: Edipresse Polska, Warschau 2018
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27719-2
Erschienen am  01. Dezember 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

365 Tage

Von: Maunzerle

03.02.2021

Kennt ihr schon den Film? Ich nicht und somit war ich etwas überrascht wie viel gefährliche Leidenschaft und Begehren in diesem Roman steckt. Wer also eine romantische Geschichte erwartet ist hier falsch. Einige Ausdrücke sind sehr der und manche *Scenen eher hart als romantisch beschrieben Dennoch konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Ich wollte unbedingt wissen wie es für Laura und Don Massimo weitergeht. Gibt es tatsächlich keine gemeinsame Zukunft für die beiden oder verbindet sie nur pure Leidenschaft? Denn Don Massimo trägt Laura einmal auf Händen und behandelt sie wie seinen größten Schatz und dann wieder wie eine H* Zum Ende hin hat mir die Geschichte besser gefallen und dann ist auch das Buch schon zu Ende! Und was für ein Ende! Ein Cliffhänger der es in sich hat. Ich freu mich, dass bald der folgeband erscheint und dieser steht definitiv auf der „Wunschliste“.

Lesen Sie weiter

Pretty Woman meets Shades of Grey

Von: sonjaliest

01.02.2021

Dieses Buch habe ich schon vor einigen Wochen gelesen. Ich bin auf dieses Buch durch den Hype des Netflixfilms gestoßen und ich war neugierig. Doch noch während ich dieses Buch las, brach ein wahrer „Shitstorm“ diesbezüglich los. Ist so ein Buch erlaubt, gesund, krank, unterhaltsam? Worum geht es? Der Mafiosi Massimo hat aufgrund einer Nahtoderfahrung stets eine Traumfrau in seinen Gedanken. Als die Polin Laura Urlaub in Sizilien macht, kann er seinen Augen kaum trauen, sie ist es! Da er stets bekommt, was er will, entführt er Laura kurzer Hand und erklärt ihr, dass sie 365 Tage bei ihm bleiben soll, um sich in ihn zu verlieben. Fällt dieses Buch unter die Kategorie Liebesroman? Thriller? Dark Romance? Keine Ahnung. Die Vermarktung erscheint mir jedoch für alles unpassend. Mit Sicherheit ist es kein Liebesroman mit einer „gesunden Beziehung“. Es sind derbe Sexszenen enthalten, die nicht wirklich der Fantasie Platz lassen. Daher habe ich durchaus Verständnis, dass es manchen Lesern „einfach zuviel“ ist. Aber mal ganz ehrlich: „Shades of Grey“ oder die Erlebnisse der Protagonistin aus Sebastian Fitzeks „Der Heimweg“ sind da hoffentlich auch nicht realitätsnah. Gestört hat mich, dass Laura offensichtlich ihren Tag nur mit Alkohol übersteht, obwohl sie ein Herzproblem hat. Ungeachtet das sie selbst temperamentvoll ist, lässt sie sich aufgrund der reizvollen Situation und eines langweiligen Alltags auf die (krankhafte Manipulation) von Massimo ein. Hier wird auch geshoppt, was das Mafiabankkonto hergibt, so dass man fast meinem könnte Pretty Woman meets Shades of Grey. Macht das eine Liebesgeschichte aus? Geld, Klamotten, Sonne, Reize, Sex? Die deftigen Szenen bieten jedenfalls einen Unterhaltungsfaktor (nein – es ist ein Roman und ich verspüre keinen Drang, dem nachzueifern…bis auf das Shoppen vielleicht). Ein interessanter Aspekt ist übrigens auch Lauras Freundin Olga, die selbst ihren Lebensunterhalt durch Manipulation ihrer Liebhaber sicherstellt. Wo ist da der feine Grad? Die unerklärliche Anziehungskraft der beiden Protagonisten und die aufkommende Gefahr durch eine Vendetta, lassen mich trotz der Kritik gespannt auf Band 2 warten. Wer den Film gesehen hat, dem soll gesagt sein, Buch und Film weichen sehr stark voneinander ab. Macht Euch selbst ein Bild. Ich vergebe 4,5 von 5 Punkten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Blanka Lipińska ist eine der beliebtesten Autorinnen und einflussreichsten Frauen in Polen. Schriftstellerin ist sie aus Leidenschaft, nicht aus Notwendigkeit, sie liebt Tätowierungen, legt Wert auf Ehrlichkeit und schätzt selbstloses Denken und Handeln. Genervt vom Mangel an Offenheit in Bezug auf Sex hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, die vielen verschiedenen Seiten der Liebe ins Gespräch zu bringen. Sie sagt, über Sex zu sprechen, ist genauso einfach, wie ein Abendessen vorzubereiten.
Ihre Bestseller-Trilogie verkaufte sich in Polen über 1,5 Millionen Mal. 2020 wurde sie vom Magazin »Wprost« in die Liste der einflussreichsten Frauen Polens aufgenommen, und »Forbes Women« zählte sie zu den persönlichen weiblichen Top-Marken. Ihr Bestseller »365 Tage« ist die Romanvorlage für einen der weltweit erfolgreichsten Filme auf Netflix im Jahr 2020. Der Film stand zehn Tage lang auf Platz 1, die zweitbeste Platzierung in der Geschichte der Netflix-Charts.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autorin