Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

J. R. Ward

Ewige Liebe

Black Dagger 3

(7)
Taschenbuch
7,95 [D] inkl. MwSt.
8,20 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Düster, erotisch, unwiderstehlich – die letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt

Der Vampirkrieger Rhage ist unter den BLACK DAGGER für seinen ungezügelten Hunger bekannt: Er ist der wildeste Kämpfer – und der leidenschaftlichste Liebhaber. In beidem wird er herausgefordert …

"Grandios! Wenn es eine Göttin der modernen Mystery gibt, dann ist es J.R. Ward."

Nicole Jordan

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: Lover Eternal (Teil 1)
Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-52302-9
Erschienen am  03. September 2007
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ich bin in einfach nur faziniert

Von: Luise8286

06.09.2021

Meine Meinung zum Cover: Diese Augen sind einfach Fantastisch und ziehen mich in den Bann. Ein wunderschönes Cover Meine Meinung zum Buch: Zusammen mit Viktoria habe ich diesen Band gelesen und ja ich bin im Black Dagger Fieber. Ich bin so fasziniert und bin froh, dass mir Viktoria diese Bücher empfohlen hat. Nun aber zu meiner Meinung. Ich tauchte in die Welt von Rhage und Mary diesmal ein und ich muss sagen die beiden haben jeder für sich einen Dämon denen sie gegenüber treten müssen. Jeder auf seine eigene Art und Weise. Und doch verbindet die Beiden ein Band. Auch von John erfährt man wieder ein bisschen mehr und ich wünsche mir echt von Herzen, das er glücklich ist. Mr. X und Mr. O sind mir weiterhin unheimlich und doch schaffen sie es das ich unbedingt wissen möchte, was die weiteren Pläne sind. Ich finde es faszinierend was die Autorin geschaffen hat und es ist immer wieder spannend in ihre Welt abzutauchen. Zu keinem Zeitpunkt wurde es langweilig oder langatmig. Auch, wenn man immer wieder zwischen den Szenen hin und her wechselt, verlor ich nicht den Faden. Ganz im Gegenteil es machte es noch interessanter, weil ich dann immer neugieriger wurde, wie es weiter geht. Zum Ende hin denke ich mir dann immer „Nein lass es nicht schon zu Ende sein, ich möchte doch noch so viel erfahren“. Aber dann denke ich mir auch wieder „Hey ich habe ja schon den nächsten Band da“, und lächle in mich hinein. Mein Fazit: Mary ist eine faszinierende Frau, die jeden Respekt von mir bekommt. Ich muss zugeben es hat mich richtig gepackt und zusammen mit Viktoria macht es richtig Spaß zusammenzulesen. Ich erlebe ein voll kommendes neues Abenteuer. Nun freue mich schon auf den nächsten Teil.

Lesen Sie weiter

3. Band der Black-Dagger-Reihe

Von: Kerry aus Berlin

29.08.2016

Mary führt ein eher zurückgezogenes Leben. Sie liebt ihren Beruf als Lehrerin, doch außerhalb des Arbeitsalltags hat sie kaum Kontakt zu anderen Menschen. Dies ist sicherlich auch dahingehend begründet, dass sie vor einigen Jahren an Krebs erkrankte und sich damals bereits zurückzog. Diesen Schutzmechanismus hat sie erwogen, um die Menschen, die sie lieben, zu schützen. Sie hat den Krebs besiegt, doch seitdem ist sie allein. Lediglich zu ihrer Nachbarin Bella hat sie ein gutes Verhältnis, auch wenn diese ein ebenso zurückgezogenes Leben zu führen scheint wie Mary selbst. Ehrenamtlich arbeitet Mary bei einer Nothilfe-Hotline, die Menschen in einer seelischen Krise unterstützt. Seit einiger Zeit hat sie allerdings einen sehr speziellen "Kunden", denn dieser ruft immer wieder an, spricht aber nicht mir ihr. Tatsächlich handelt es sich bei diesem "Kunden" um einen jungen Mann, der sich aus unerklärlichen Gründen immer Sorgen um das Wohlergehen von Mary macht und er spricht deshalb nicht mit ihr, weil er stumm ist. Eines Abends folgt er ihr nach Haus und die beiden beschließen "offiziell" ihre Bekanntschaft. Der Mann ist tatsächlich nur daran interessiert, dass es ihr gut geht. Zufällig bei diesem Treffen zugegen ist Nachbarin Bella, die in dem jungen Mann sofort erkennt, was er wirklich ist - ein Vampir vor seiner Wandlung. Ihrer Pflicht entsprechend informiert sie die Black Dagger, welche ihn gerne in ihr Trainingsprogramm aufnehmen wollen. Doch John, so der Name des jungen Mannes, will nur gehen, wenn Mary, der er vertraut, ihn begleitet. Eigentlich soll es erst einmal nur um Kampfsport gehen. Tatsächlich lässt sich die Bruderschaft auf dieses Arrangement ein und Mary trifft auf den überaus gutaussehenden Rhage. Dieser Krieger ist von einer solchen Schönheit, dass er von seinen "Brüdern" auch nur "Hollywood" gerufen wird. Sie ist sofort von dem Mann fasziniert, doch sie versucht, es sich nicht anmerken zu lassen - denn sie ahnt, dass ihre Zeit auf Erden mehr als begrenzt ist. Tief in ihrem Inneren befürchtet sie, dass der Krebs zurückgekommen ist und sie es diesmal nicht schaffen wird. Zwar steht der ärztliche Befund noch aus, doch in sich drinnen weiß sie, dass er wieder da ist und sie umbringen wird. Auch Rhage ist von der jungen Frau vom ersten Augenblick an fasziniert, denn sie unterscheidet sich grundlegend von den bisherigen Frauen in seinem Leben - doch auch er trägt ein Geheimnis in sich ... Der 3. Band der Black-Dagger-Reihe! Der Plot des Buches wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Leider endet die Geschichte sehr abrupt, denn das englische Original wurde im Deutschen in zwei Teilen veröffentlicht. Besonders schön fand ich an dieser Geschichte, dass die beiden Figuren, die sich ineinander verlieben, jeweils ein Geheimnis in sich verbergen, um den anderen zu schützen. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet. Besonders fasziniert hat mich die Figur der Mary, denn diese ist fast als unscheinbar zu beschreiben, in ihrem Inneren jedoch ist sie eine unglaublich starke Persönlichkeit. Den Schreibstil empfand ich als fesselnd zu lesen, sodass ich abschließend sagen kann, dass mir das Buch wundervolle Lesestunden bereitet hat.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

J. R. Ward begann bereits während des Studiums mit dem Schreiben. Nach dem Hochschulabschluss veröffentlichte sie die BLACK DAGGER-Serie, die in kürzester Zeit die amerikanischen Bestsellerlisten eroberte. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Kentucky und gilt seit dem überragenden Erfolg der Serie als Star der romantischen Mystery.

www.jrward.com

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

"J. R. Wards Black Dagger-Serie ist wie eine Explosion, die das meiste, was es in diesem Genre sonst noch gibt, hinwegfegt."

Editor's Quaterly

Weitere Bücher der Autorin