Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Leonie Swann

Mord in Sunset Hall

Miss Sharp ermittelt

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 15,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eigentlich hat Agnes Sharp mit der Hüfte, dem Treppenlift und den Bewohnern ihrer umtriebigen Senioren-WG genug zu tun. Und dann ist da auch noch die Tote im Schuppen. Und die Tote im Nachbarsgarten. Ganz klar: das englische Idyll trügt, und ein perfider Mörder hat es auf alte Damen abgesehen! Kurzentschlossen machen sich die streitbaren Senioren samt Schildkröte auf Mörderjagd – eine Suche, die sie nicht nur auf das trügerische Parkett des örtlichen Kaffeetreffs führt, sondern auch in den dubiosen Lindenhof und schließlich tief in die eigene Vergangenheit. Denn auch Agnes und ihre Mitbewohner haben das eine oder andere Geheimnis zu hüten …

»Spannend!«

mein tv & ich (14. June 2022)

Taschenbuch, Klappenbroschur, 464 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-49237-4
Erschienen am  20. June 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Großbritannien

Miss Sharp ermittelt

Ähnliche Titel wie "Mord in Sunset Hall"

Gray

Leonie Swann

Gray

Im Tal des Fuchses
(5)

Charlotte Link

Im Tal des Fuchses

Miss Sharp macht Urlaub

Leonie Swann

Miss Sharp macht Urlaub

Gefährliche Mittsommernacht

Christoffer Holst

Gefährliche Mittsommernacht

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Saubande

Arne Blum

Saubande

Die Wurzel alles Guten
(2)

Miika Nousiainen

Die Wurzel alles Guten

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

Ziemlich alte Helden
(8)

Simona Morani

Ziemlich alte Helden

Das alte Böse
(2)

Nicholas Searle

Das alte Böse

Muss es denn gleich für immer sein?

Sophie Kinsella

Muss es denn gleich für immer sein?

Snobs

Julian Fellowes

Snobs

Der Kinderflüsterer

Alex North

Der Kinderflüsterer

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Der verborgene Garten
(4)

Kate Morton

Der verborgene Garten

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Virginie Grimaldi

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Taxi criminale - Ein Fall für die rasanteste Hobbyermittlerin Roms
(8)

Nora Venturini

Taxi criminale - Ein Fall für die rasanteste Hobbyermittlerin Roms

Die Liebe zum Regen

Claire Hoffmann

Die Liebe zum Regen

Killmousky

Sibylle Lewitscharoff

Killmousky

Sommerhaus zum Glück

Anne Sanders

Sommerhaus zum Glück

Rezensionen

Mörder*innenjagd im Treppenlift

Von: Literaturina

09.10.2022

Auf dieses Buch bin ich aufmerksam geworden Dank einer Rezension von Sabrina von @pickwickbuchclub !😊 Alles klang genau nach meinem Beuteschema, erst im Nachhinein fiel mir auf, dass ich es bereits vor Jahren einmal mit einem Buch („Glennkill“ – ein Krimi aus der Sicht einer Schafsherde) von der Autorin versucht hatte – und leider abgebrochen, weil ich mit der Erzählweise und den Schafsprotagonist*innen so gar nicht warm wurde.🥲 Als der Prolog hier nun aus Schildkröten-Sicht begann, dachte ich schon „Ohje, ob das mit uns was wird …“ Doch zum Glück gehörte diese Passage nur zu wenigen Auszügen aus Tier-Sicht, den restlichen Fall um gleich 3 ermordete alte Damen erzählt fast ausschließlich die betagte Hauptprotagonistin Agnes, die die Senioren-WG in Sunset Hall ins Leben rief, um ihnen allen ein möglichst unabhängiges und selbständiges Leben zu bewahren. Gemeinsam mit ihren liebenswerten Mitbewohner*innen, jede*r unterschiedlich eingeschränkt durch Alter und Krankheit, samt Schildkröte Hettie und Hund Brexit begibt sie sich auf Mörder*innenjagd.🕵️‍♀️🐢👨‍🦽🐶👩‍🦯 Auch wenn die Auflösung etwas vorhersehbar war und ich die Passagen aus Tier-Perspektive wie gesagt nicht gebraucht hätte, konnte mich Leonie Swann diesmal mit ihrem großen Einfallsreichtum und eigenwilligen Humor mitreißen und zum lauten Loslachen bringen. Ergänzt wird die heitere Lektüre durch eine liebevolle Aufmachung mit Daumenkino am unteren Seitenrand. Von mir also eine Empfehlung für Cosy-Crime-Fans; ich freue mich bereits sehr auf Band 2!☺️ Herzlichen Dank an das @bloggerportal und den @goldmann_verlag für dieses Rezensionsexemplar! TW: tödlicher Unfall, Suizid, Pädophilie, Kindesmissbrauch?, Pflegeheim, Blindheit, Z-Wort

Lesen Sie weiter

Köstlich!

Von: Ulrike Anne Frey aus 45721 Haltern am See

14.05.2021

https://wasliestdu.de/rezension/koestlich-8

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Leonie Swann wurde 1975 in der Nähe von München geboren. Sie studierte Philosophie, Psychologie und Englische Literaturwissenschaft in München und Berlin. Mit ihren ersten beiden Romanen »Glennkill« und »Garou« gelang ihr auf Anhieb ein sensationeller Erfolg: Beide Bücher standen monatelang ganz oben auf den Bestsellerlisten und wurden bisher in 25 Sprachen übersetzt. Leonie Swann lebt heute umzingelt von Efeu und Blauregen in England.

Zur Autorin

Links

Weitere Bücher der Autorin