Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Alex North

Der Kinderflüsterer

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer sein Flüstern hört, ist in tödlicher Gefahr!

Als in Featherbank ein Junge vermisst wird und auch nach intensiver Suche verschwunden bleibt, schrillen bei Detective Inspector Pete Willis und seiner Kollegin Amanda Beck die Alarmglocken. Böse Erinnerungen an einen zwanzig Jahre alten Fall kommen hoch: Damals entführte und ermordete der »Kinderflüsterer« fünf Jungen. Zwar sitzt Frank Carter, der Killer von damals, hinter Schloss und Riegel. Doch Willis hat immer vermutet, dass es einen Komplizen gab. Führt dieser nun das Werk des Kinderflüsterers fort?

Zur selben Zeit zieht Tom Kennedy mit seinem Sohn Jake nach Featherbank, um nach dem Tod seiner Frau dort neu anzufangen. Tom macht sich Sorgen um Jake: Der Junge spricht mit imaginären Freunden. Und er hört nachts ein Flüstern draußen an seinem Fenster …

Düster, bedrohlich, unheimlich – der Bestseller von Alex North!


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Englischen von Leena Flegler
Originaltitel: The Whisper Man
Originalverlag: Michael Joseph, London 2019
Taschenbuch, Klappenbroschur, 448 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-0734-4
Erschienen am  21. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Leeds, Großbritannien

Ähnliche Titel wie "Der Kinderflüsterer"

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

Die Vertraute

Gilly Macmillan

Die Vertraute

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Das Echo der Schuld
(5)

Charlotte Link

Das Echo der Schuld

Der Schneeleopard

Tess Gerritsen

Der Schneeleopard

Die Entscheidung

Charlotte Link

Die Entscheidung

Liebe mich, töte mich

Jennifer Hillier

Liebe mich, töte mich

Das Haus der Schwestern
(2)

Charlotte Link

Das Haus der Schwestern

Wer das Feuer entfacht - Keine Tat ist je vergessen

Paula Hawkins

Wer das Feuer entfacht - Keine Tat ist je vergessen

Der unschuldige Mörder

Mattias Edvardsson

Der unschuldige Mörder

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

B.A. Paris

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

Die Tote im Pfarrhaus
(5)

Ruth Rendell

Die Tote im Pfarrhaus

Der Beobachter
(4)

Charlotte Link

Der Beobachter

Am Ende des Schweigens
(9)

Charlotte Link

Am Ende des Schweigens

Fünf Tage in Paris

Tatiana de Rosnay

Fünf Tage in Paris

Die Rabentochter

Karen Dionne

Die Rabentochter

Verhängnisvolle Nähe

Sandra Brown

Verhängnisvolle Nähe

Der Verehrer

Charlotte Link

Der Verehrer

Die Moortochter

Karen Dionne

Die Moortochter

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Claire Douglas

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Rezensionen

Gruselig spannend

Von: my.book.addict.world

15.09.2021

Ein Junge verschwindet und ist nicht aufzufinden und die Tat erinnert an einen Fall der schon 20 Jahre zurückliegt und dessen Täter weiterhin eingesperrt ist. Die Detectives Pete Willis und Amanda Beck sind am Fall dran und auch vor 20 Jahren hatte Willis eine schreckliche Vermutung, dass es einen Komplizen gab der nie gefasst wurde. Willis der selbst mit sich kämpft und seine Probleme hat, versucht dem Fall auf den Grund zu gehen, jedoch ist er schon ganz tief im Fall drin ohne es zu wissen.  Spannung pur sage ich nur zu diesem Buch, sehr starke Charaktere, eine Story und eine Jagd nach einem Täter und keiner weiß wer dieser ist, Nervenkitzel wie ich es mag. Das Cover fand ich schon gruselig und der Inhalt toppt diesen Grusel und man bekommt emotionale Kratzer beim Lesen die einen am Buch halten. Toller Schreibstil, ich konnte es kaum aus der Hand legen und habe nur Pausen gemacht, wenn ich mit der kleinen Schrift überfordert war und diese Pausen waren nur einige Minuten lang, da ich unbedingt lesen wollte wie es weitergeht.

Lesen Sie weiter

Ist "Der Kinderflüsterer" zurück?

Von: Alexa K. aus Bad Oeynhausen

11.08.2021

Zum Buch: Nach dem Tod seiner Frau muss der Schriftsteller Tom Kennedy mit seinem Sohn Jake alleine klarkommen. Da Jake sich in dem alten Haus nicht mehr sicher fühlt, beschließen die beiden, umzuziehen. Im beschaulichen Örtchen Featherbank wollen sie einen Neuanfang starten. Doch schon in den ersten Tagen geschehen einige schaurige Dinge im neuen Haus und es ranken sich zahlreiche Mythen um das „Gruselhaus“, wie die Dorfbewohner es nennen. Vor Jahren verschwanden immer wieder Kinder im Ort und es sieht so aus, als sei „Der Kinderflüsterer“, wie sie ihn nannten, wieder zurück… Meine Meinung: In diesem Buch findet man ein paar Gruselelemente, viel Spannung und hat am Ende sogar einige AHA-Effekte! Der Kinderflüsterer, der seinerzeit für die Entführung und Ermordung der kleinen Jungen verantwortlich war, sitzt seit Jahren hinter Gittern. Den damaligen Ermittler, Pete Willis, lässt ein alter Vermisstenfall bis heute nicht los. Wie weit er nachher mit im Fall drinstecken wird, ahnt er anfangs noch nicht… Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Der kleine Jake ist ein etwas außergewöhnlicher Junge. Er ist meistens für sich und spricht oft mit sich selber oder mit unsichtbaren Freunden. Trotzdem, oder gerade deswegen muss man ihn mögen! Ich würde ihn als hochsensibel beschreiben. Tom kommt nicht so gut mit ihm zurecht, da den beiden irgendwie eine Kommunikationsebene fehlt. Er ist teilweise recht hilflos und trauert noch immer ziemlich stark um seine Frau. DI Pete Willis ist ein starker Charakter. Als trockener Alkoholiker kämpft er jeden Tag aufs Neue dagegen an. Aber er schafft es und das bewundere ich bei diesen Hintergründen sehr! Ihn und sein Durchhaltevermögen mochte ich auch auf Anhieb. Dann gibt es noch die leitende Ermittlerin, DI Amanda Beck. Anfangs war ich mir nicht sicher, was ich von ihrem Charakter halten soll, aber sie stellt sich auch als starke Persönlichkeit heraus. Der Schreibstil liest sich bei den kurzen Kapiteleinteilungen sehr flüssig! Das Ende war etwas traurig, aber so ist das halt oft im Leben… Mein Fazit: Ein guter Spannungsroman, wo wieder einige Gruselmomente mit eingeflochten sind! Ich vergebe hier gute 4 Sterne und kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Alex North, geboren und aufgewachsen in Leeds, England, studierte Philosophie und arbeitete nach seinem Abschluss an der Fakultät für Soziologie und Sozialpolitik. Insgeheim hegte er aber immer den Wunsch zu schreiben. Mit seinem atmosphärischen Spannungsroman »Der Kinderflüsterer« gelang ihm 2019 der große Durchbruch. Der Roman wurde international gefeiert und stand auch in Deutschland wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Alex North lebt bis heute in seiner Heimatstadt Leeds, inzwischen mit seiner Frau, dem gemeinsamen Sohn und zwei Katzen.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors