Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Maik Meuser, Nicole Kallwies Meuser

Klima schützen kinderleicht

Wie wir als Familie fast ohne Plastik leben, Energie sparen, anders essen – und Spaß dabei haben
Mit vielen praktischen Tipps

(1)
Paperback NEU
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Dieses Buch zeigt, wie Klimaschutz im Familienalltag gelingt

• Die sympathische Geschichte einer Familie, die zeigt, wie wir klimafreundlicher leben können

• Praktische Tipps und viele Anleitungen zum Selbermachen im Haushalt

Hintergrundinfos darüber, warum wir heute handeln müssen

Das Klima zu retten ist natürlich nicht kinderleicht – aber erste Schritte können es in der Tat sein. Dass das auch mit zwei Jobs und drei Kindern gelingt und durchaus Spaß machen kann, zeigen Nicole und Maik Meuser in diesem sehr persönlichen Buch. Die beiden haben gemeinsam mit ihren Kindern vieles probiert und wissen, was wirklich hilft und auf was man verzichten kann.

In ihrem Buch beschreiben sie, was sich bewährt hat:

• Einzelne Themen-Kapitel schaffen einen schnellen Überblick: Weniger Plastik – Essen – Verkehr – Einkaufen – Strom – Pflanzen

Checklisten am Ende jedes Kapitels zeigen, was wir jetzt für das Klima tun können

Info- und Tippkästen erklären Hintergründe und laden dazu ein, selbst loszulegen

• Spannende Reportagen führen an die Schauplätze, an denen der Klimawandel heute schon zeigt: Wir müssen handeln!

Eine Familie macht den Selbstversuch:

Alles beginnt an einem Silvesterabend: Maik und Nicole Meuser nehmen sich vor, ihren schon lange gehegten Wunsch nach einem ökologisch nachhaltigen Leben in die Tat umzusetzen. Denn als dreifache Eltern wissen sie, dass sich heute entscheidet, welche Welt unsere Kinder in Zukunft erwartet. Gemeinsam nehmen sie das Familienleben unter die Lupe: Sie vermeiden unnötigen Müll, essen gesünder, kaufen Klamotten und Spielzeug bewusster ein. Und trotz gelegentlicher Rückschläge zeigt sich schnell, wie gut auch den Kindern der neue Lebenswandel gefällt. Ihre Geschichte ist eine echte Inspiration für alle, die es auch probieren wollen.

Maik, Nicole und ihre Kinder haben es geschafft, als Familie klimafreundlicher zu leben und hier zeigen sie, wie auch uns das gelingen kann!

Nachhaltige und klimaneutrale Buchproduktion. Die Printausgabe dieses Buches wird vollständig auf Recyclingpapier gedruckt.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 336 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
Grafiken in 4c
ISBN: 978-3-328-10891-7
Erschienen am  08. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein Buch mit Mehrwert

Von: CarinaElena

06.05.2022

Werbung - Rezensionsexemplar "Die sympathische Geschichte einer Familie, die zeigt, wie wir klimafreundlicher leben können• Praktische Tipps und viele Anleitungen zum Selbermachen im Haushalt• Hintergrundinfos darüber, warum wir heute handeln müssenDas Klima zu retten ist natürlich nicht kinderleicht – aber erste Schritte können es in der Tat sein. Dass das auch mit zwei Jobs und drei Kindern gelingt und durchaus Spaß machen kann, zeigen Nicole und Maik Meuser in diesem sehr persönlichen Buch. Die beiden haben gemeinsam mit ihren Kindern vieles probiert und wissen, was wirklich hilft und auf was man verzichten kann. " Erstmal möchte ich ein wenig von meinem persönlichen Weg erzählen. Ich habe mich im Jahr 2019 zum ersten Mal mit Minimalismus und Plastik frei auseinander gesetzt, habe recherchiert und viele Bücher über die Themen gelesen. Am Ende bin ich zu einem Entschluss gekommen - es muss sich was ändern.  Tatsächlich habe ich es geschafft, mich von vielem "unnützen Kram" zu trennen und auch meine Gedanken "auf grün" umzustellen. Ich habe genauso angefangen wie es die Familie Meuser in ihrem Buch beschreibt: Schritt für Schritt. Jedes Zimmer kam nach und nach an die Reihe und wurde von Plastik befreit und durch nachhaltige Materialien ersetzt. Vieles habe ich verschenkt oder teilweise was noch wie neu war auch verkauft. Es gibt ein paar wenige Plastikteile in meiner Küche: Einen Pfannenwender meiner Großmutter, 2 größere LocknLock Dosen (BPA frei) und 2 Aufbewahrungsbehältnisse für Backzutaten. Ansonsten wurde wirklich alles ersetzt. Auch im Badezimmer ging das ganz gut, aber meine elektrische Zahnbürste bleibt, die würde ich nie ersetzen ;) Das Buch an sich ist super strukturiert: Es folgt das Thema, eine Reportage und am Ende nochmal eine kurze Zusammenfassung. In den einzelnen Kapiteln gibt es auch immer wieder farblich gekennzeichnete Informationen, Tipps und Anleitungen zum selber machen. Es werden Themen behandelt wie: Klimawandel, Bessere oder andere Ernährung, Zu viel (Mikro) Plastik, Konsum, Mobilität und Verkehr, Energie und Pflanzen. Ganz zum Schluss gibt es nochmal ein Fazit der Familie und ein Statement vom kleinen Yannis (das ich so toll fand, dass er selbst auch einen Beitrag schreiben durfte). Mir hat das Buch einen echten Mehrwehrt gebracht und bin wieder richtig motiviert weiterzumachen. Ganz dicke Empfehlung und ich hoffe das noch viele Menschen sich mit dem Thema Klimaschutz befassen werden, denn Zeit ist das was wir kaum noch haben.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Maik Meuser, Jahrgang 1976, moderiert neben Peter Kloeppel die Hauptnachrichten von RTL. Daneben hat er mehrere investigative Reportagen für das RTL Nachtjournal produziert. 2017 erschien sein gemeinsam mit David Schraven und Wigbert Loer geschriebenes Buch »Die Mafia in Deutschland«. Seit 2019 ist er ein wichtiges Gesicht der Nachhaltigkeitswochen der Mediengruppe RTL. 2021 moderierte er erstmals das von ihm mitentwickelte »KlimaUpdate« auf ntv.

Zur Autor*innenseite

Dr. Nicole Kallwies-Meuser, Jahrgang 1978, ist Director einer internationalen Unternehmensberatung mit Sitz in Berlin, Paris und Detroit. Sie studierte in Mannheim und Granada und promovierte am romanischen Seminar der Universität Mannheim und der Sorbonne in Paris. Ihre Dissertation »Leichte Tiefe – komischer Ernst. Die französische Filmkomödie im ausgehenden 20. Jahrhundert« erschien 2008. Drei Jahre zuvor hat sie gemeinsam mit Mariella Schütz den Sammelband »Mediale Ansichten« publiziert.

Zur Autor*innenseite

Events

29. Sept. 2022

Vortrag von Maik und Nicole Meuser im Rahmen der Nachhaltigkeitswochen bei Thalia

Düsseldorf | Lesungen
Maik Meuser, Nicole Kallwies Meuser
Klima schützen kinderleicht

Videos