Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Thomas Derksen

Kartoffelbrei mit Stäbchen

Drei Chinesen, fünf Länder, sieben Tage – Auf Europareise mit meiner chinesischen Familie

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Zum Verlieben komisch! Wenn zum Honeymoon die gesamte chinesische Verwandtschaft mitreist

Chinesen auf Europatrip – ein Phänomen, das Thomas Derksen bisher nur aus sicherer Entfernung kannte: Busladungen von Touristen, die mit ihren Selfie-Sticks wie aus dem Nichts vor Sehenswürdigkeiten auftauchen und anschließend fröhlich schnatternd in Einkaufsmeilen und All-you-can-eat-Restaurants einfallen.

Aber jetzt, wo der Rheinländer seiner Liping das Ja-Wort gegeben hat, wollen die chinesischen Schwiegereltern zusammen mit dem jungen Paar einen Kurztrip durch halb Europa machen: 5 Länder in 7 Tagen – ein perfektes Angebot. Ungemein liebenswert und unterhaltsam berichtet Derksen, wie er sich durch Mode-Outlets und Designerläden quält, seine chinesische Sippschaft mit Rindsrouladen und anderen kulinarischen Eigenarten traktiert und überhaupt so mancherlei Aha-Erlebnisse hat, wenn sich die eigene Heimat, durch die chinesische Brille betrachtet, plötzlich so wahnsinnig fremd anfühlt. Und die Frage auftaucht: Kann man solche Flitterwochen überstehen und trotzdem ein Liebespaar bleiben? – Da hilft nur eins: ganz viel Humor. Zum Glück ist Derksens zweiter Name »Afu«, der glückliche Thomas…

»Grandios, sehr sehr lustig, man erfährt eine Menge über die kulturellen Unterschiede, über dieses riesige Land.«

Thorsten Otto, "Blaue Coach" im BR1 (28. July 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 240 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-60573-2
Erschienen am  12. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Genial

Von: Verenas Buchwelt

07.11.2021

Auf diese Idee muss der Mensch erst mal kommen: Die eigenen Schwiegereltern mit in die Flitterwochen zu nehmen. Was für uns Deutsche fast undenkbar ist, sehen die Chinesen als völlig normal an. Also wenn ein Thomas Derksen mit seiner chinesischen Ehefrau Liping flittert, kommt die Verwandtschaft mit. Liegt auch nahe, weil die dritte Hochzeit der beiden mit allem „Drumherum“ im rheinischen Elternhaus gefeiert wird. Anschließend geht es nun zu Viert im Mietauto durch fünf europäische Länder, in nur sieben Tagen. Es ist nicht nur ein amüsanter Reiseführer. Die Unterschiede zwischen den Kulturen werden hier toll an Beispielen erläutert. Alles ohne Überheblichkeit oder Abwertung, es darf trotzdem geschmunzelt werden. Natürlich kommt es zu Missverständnissen und Fettnäpfen, in die beide Seiten fallen. Oftmals entstehen diese durch Wissenslücken. Nach der Lektüre werde ich zu keinem Chinesen mehr „Tschüssi“ sagen! Sehr gut gefiel mir, dass auch Thomas einiges über sich gelernt hat, und er viel mitnimmt, in sein weiteres Leben in China. Empfehlenswert für alle, die neugierig auf China und seine Menschen sind.

Lesen Sie weiter

Lustige und kurzweilige Lektüre

Von: anja_reads

04.11.2021

„Kartoffelbrei mit Stäbchen“ von Thomas Derksen In diesem Buch beschreibt Thomas Derksen die Flitterwochen mit seiner chinesischen Frau UND deren Eltern. Denn die müssen mit. Man heiratet in China ja nicht nur die Frau, sondern die ganze Familie. Mit samt Schiegereltern macht sich Thomas also auf zu einer Reise durch Europa. 5 Länder in 7 Tagen. Da stellen sich allerlei Fettnäpfchen heraus in die beide Kulturen treten. Thomas´ eigene Eltern sind teilweise auch mit dabei und so kommt es zu dem ein oder anderen Faupax. Der Leser erfährt viel über Redenwendungen, Sitten und Gebräuche in China, wie z.B. das alle Gäste des Geburtstagskindes sogenannte „Lange-Leben-Nudeln“ essen. Je länger die Nudeln, umso länger das Leben des Geburtstagskindes. Da kann man natürlich verstehen, welch Fettnäpfchen es ist, wenn die deutsche Mutter kleine, kurze Gabelnuden serviert…. Oder dass man nicht „Tschüssi“ zum Abschied sagen sollte, denn „Tschüsi“ auf Chinesisch heißt „geh sterben!“. 😊 Das Buch ist sehr lustig geschrieben und kurzweilig zu lesen. Es hat mich sehr gut unterhalten und ich möchte jetzt unbedingt das Vorgänger-Werk „Und täglich grüßt der Tigervater“ dazu lesen. 😊

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Thomas Derksen, geb. 1988 im rheinländischen Gummersbach, hat nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert und anschließend in Bochum und Shanghai Wirtschaft und Politik Ostasiens sowie Chinesisch studiert. Inzwischen lebt er als Vlogger und Influencer in Shanghai und betreibt zusammen mit seiner Frau Liping einen sehr erfolgreichen Social-Media-Kanal, auf dem er regelmäßig von seinem Leben als Deutscher in China berichtet.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors